Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen - Seite 3 Empty Re: Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen

Beitrag  Sabine1109 am So 13 Sep 2015, 21:34

Guten Abend in die Runde!

Ich update mal.....da ich heute wegen einer wild in der Gegen herumirrenden Wurzel eines der Gläser kurz öffnen musste, habe ich gleich mal die Chance für Fotos genutzt. Allerdings war meine Kamera nicht davon zu überzeugen, die Sämlinge statt des Quarzkieses zu fokussieren und ich wollte nicht auf manuellen Fokus umschalten, da ich die Gläser möglichst schnell wieder schließen wollte - daher müsst ihr leider mit unscharfen Fotos vorlieb nehmen Embarassed

Von Pediocactus knowltonii hatte ich 5 Samen geschenkt bekommen - die sind alle nach 4 Tagen gekeimt und stehen super da.
Eine Keimquote von 100% hatte ich bei Pedios noch nie - das schreibe ich schon der Schwefelsäurebeizung zu Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei Pediocactus despainii hatte ich noch 18 Samen, da waren aber ein paar verdächtig kleine und leichte Exemplare dabei.
Gekeimt sind 10 - das sind ca. 60% und damit bin ich auch zufrieden. Einer mickert, ein zweiter wächst nicht so gut - aber die anderen sehen doch sehr gut aus.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Fazit: Diese Beizgeschichte ist hochinteressant - ich habe für die Winteraussaat Austrocacteensamen da, die werde ich auf alle Fälle auch so vorbehandeln!
Danke nochmal an Nils für die Hilfestellung Very Happy

Viele Grüße in die Runde,
Sabine
Sabine1109
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1714
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen - Seite 3 Empty Re: Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen

Beitrag  nikko am Mo 14 Sep 2015, 08:30

Moin Sabine,
ein schöner Erfolg, sieht echt sehr gut aus!
Freut mich, dass Du mit der Schwefelsäuremethode so gute Erfahrungen machen konntest.
(Und ja, das macht doch Lust auf mehr... Very Happy Very Happy Very Happy )

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4754
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen - Seite 3 Empty Re: Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen

Beitrag  Sabine1109 am Do 24 Sep 2015, 17:39

Hallo in die Runde!

Ich habe mal wieder eine Frage.........es geht zwar nicht um die aktuellen Mini-despainii, aber um die Pedio-Sämlinge vom letzten Jahr, daher schien es mir hier thematisch passend.
Ich habe letztes Jahr Ende Oktober unter der Lampe Pedio simpsonii ausgesät. Die Keimquoten waren nicht berauschend und ich noch nicht erfahren - also sind nur zwei (von 20 Samen Embarassed ) übrig geblieben. Die beiden aber sehen sehr gut aus und stehen auch schon den ganzen Sommer über auf der Terrasse - inzwischen vollsonnig. Mein Frage ist nun: Kann ich mich wirklich schon trauen, die draußen überwintern zu lassen? Überdacht im Balkonfrühbeet?
So sehen sie jetzt aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meint ihr, die packen das schon draußen? Wäre schade um diese beiden Kämpfer, die gefallen mir nämlich ansonsten sehr gut  Wink

Danke für eure Tipps und Grüße,
Sabine
Sabine1109
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1714
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen - Seite 3 Empty Re: Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen

Beitrag  Echinopsis am Do 24 Sep 2015, 17:41

Hallo Sabine,

frosthart sollten die auf jedenfall sein, eben mit einem Regenschutz (also Terasse o.ä).
Persönlich würde ich die Kleinen vermutlich noch 1-2 Jahre (aus Sicherheit) schonen und frostfrei überwintern. Sind halt noch so klein, mir wäre der Verlust auch zu riskant, wäre ja wirklich schade.

Berichte mal wie`s weiter geht.
Was machen eigentlich Deine anderen Aussaaten? Lange nichtsmehr von gelesen/gesehen.

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15382
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen - Seite 3 Empty Re: Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen

Beitrag  Sabine1109 am Do 24 Sep 2015, 18:26

Hmmm ja, ich muss nochmal in mich gehen....
Ich habe jetzt mehrere Male gelesen, dass Pedios schon ganz klein besser Frost vertragen als eine wärmere Überwinterung. Aber klar, ich werde berichten - gerne doch Wink

Meinen Aussaaten geht es gut, diese gedeiht gut - auch "deine" ACM.
Ich kann bei Interesse ja mal wieder aktualisieren. ..... Cool

Sabine1109
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1714
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen - Seite 3 Empty Re: Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen

Beitrag  Nopal am Do 24 Sep 2015, 18:37

Hallo Sabine,

ich würde den Pedios von Anfang an gleich vollen Frost zutrauen.
Es sind ja sowieso P.simpsonii die sind wirklich sehr Robust.

Ich habe schon Sämlinge von Pediocactus simpsonii var robustior die gerade mal vier Dornen hatten also wirklich sehr kleine Keimlinge zu Testzwecken bei Nachts immer Frost max. bis -5°c  eine Woche stehen lassen, sie haben es mir nicht böse genommen.
Auch meine P. knwoltnonii haben den ersten Winter gleich -18°c bekommen und so sehen sie heute aus.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Also mein Tipp, verhätschle die Pflanzen nicht und lass sie draußen stehen.

Viele Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2559
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen - Seite 3 Empty Re: Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen

Beitrag  Echinopsis am Do 24 Sep 2015, 18:44

Gut dass Nopal nochmal was dazu geschrieben hat - er hat deutlich mehr Erfahrung mit der Aussaat und Überwinterung der Pediocacteen als ich. Meine größeren Pflanzen stehen jedes Jahr im ungeheizten GWH, aber so junge Sämlinge habe ich noch nie überwintert.

Interesse besteht immer - weißt Du doch. Auch wenn man`s nur sieht und stillschweigend der Sabine zu einer tollen Aussaat gratuliert wenn man gerade etwas schreibfaul ist. Wink Very Happy Also rein mit dem Update.

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15382
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen - Seite 3 Empty Re: Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen

Beitrag  Sabine1109 am Do 24 Sep 2015, 20:56

Herzlichen Dank für deine Antwort, Nopal!
Das hat mir wirklich sehr weiter geholfen, dann werde ich mutig sein und die Kleinen draußen lassen.
Eigentlich erscheint es mir auch ausgesprochen logisch: Am Standort kommt ja auch niemand zum Zudecken vorbei - aber frau macht sich halt so ihre Gedanken....... Wink Wann stellst du dann bei deinen Pedios die Wassergaben komplett ein?

Das Update kommt, Daniel. Ich gehe mal auf Suche nach dem entsprechenden Thread.........
Und kann morgen auch wieder ganz aktuelle Bilder machen - jetzt ist es mir dafür zu dunkel.

Viele Grüße in die Runde!
Sabine1109
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1714
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen - Seite 3 Empty Re: Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen

Beitrag  Nopal am Do 24 Sep 2015, 21:18

Sabine man hilft sich doch gegenseitig immer gerne.
Ich bin was Gießen angeht eher sparsam das ganze Jahr über.
Pedios bekommen bei mir im Frühjahr viel Wasser bis nach der Blüte,danach bleiben sie eigentlich trocken bis Ende August Anfang September.
Die kleinen haben ihren voraussichtlich letzten Schluck Wasser vor 2 Wochen bekommen,sollte das Wetter so kalt weiter gehen gibt es dieses Jahr kein Wasser mehr.

Übrigens hast du schöne Sämlinge im anderen thread.
Immer schön zu sehen was sich bei anderen tut und um welche Arten es sich handelt.

So und zur Kultur der pedios wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg

Grüße
Simon
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2559
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen - Seite 3 Empty Re: Erntezeit bei Pedio despainii - Aussaatfragen

Beitrag  Sabine1109 am Fr 25 Sep 2015, 08:51

Besten Dank, Simon!
Klar - ein Forum ist zum Austausch da, aber trotzdem freut man sich doch immer über nette Antworten........ Wink
Ich habe meine Pedios vor ca. 8 Tagen nochmal gegossen und denke, dass ich für dieses Jahr dann vermutlich das Gießen auch einstellen werde.
Der Oktober soll ja doch noch sonnig werden - aber laut Vorhersagen nicht mehr warm.......aber das wird sich zeigen.
Was man jetzt schon deutlich sehen kann ist die Vorbereitung der frostharten Escobarien und Echinocereen - v.a. erstere sind schon deutlich gedrungener und sichtlich müde geworden Sleep, sogar die einjährigen Sämlinge.

Grüße, Sabine

Edit sagt: Auf deinem Foto der größere knowltonii rechts vorn - der zeigt schon Knospen, oder? Wann beginnen die Kleinen denn deiner Erfahrung nach das Blühen?
Sabine1109
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1714
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten