Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Unübliche Pfropfunterlagen

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Unübliche Pfropfunterlagen Empty Unübliche Pfropfunterlagen

Beitrag  Gast am Mi 15 Dez 2010, 19:45

Hi zusammen !

Die Samen stammen aus Paraguay vom lieben Alex (danke dir nochmal auf diesem Weg !), und die Auflaufquote ist annähernd 100% das ist Top !
,im Bild zu sehen sind ein paar der 17 Tage alten Racker die unter meiner Blaulichtröhre stehen und sich Pudelwohl fühlen . Gedacht sind sie später mal als Unterlagen, aber schaun mir erstmal lol!

Unübliche Pfropfunterlagen Cereus10
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Unübliche Pfropfunterlagen Empty Re: Unübliche Pfropfunterlagen

Beitrag  Arzberger am Mi 15 Dez 2010, 22:14

Hallo Mike,
die sehen super aus! Das sind Schnellwachser, also so nach 4 Monaten wollen die schon mal etwas Dünger in
schwacher Konzentration.
Es sind sehr gute Unterlagen mit einem tollen Wachstum. Ausgepflanzt bei uns wachsen sie knapp 2 Meter
im Jahr!!! Das Problem ist nur die lange Pfahlwurzel, welche sich selbst in grossen Töpfen nicht entwickeln kann,
sodass das Wachstum dann auch in Grenzen bleibt.
Am besten eben mal probieren.... Wink

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1275

Nach oben Nach unten

Unübliche Pfropfunterlagen Empty Die sehen nett aus

Beitrag  Torro am Do 16 Dez 2010, 07:02

wär auch ein Thema für einen neuen Fred: "Unübliche Pfropfunterlagen"
Ich hab z.B. Stenocereus griseus im September ausgesät.
Die haben jetzt Winterruhe.

LG
Torro
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Unübliche Pfropfunterlagen Empty Re: Unübliche Pfropfunterlagen

Beitrag  Gast am Do 16 Dez 2010, 20:45

Hi zusammen ...

@Alex , das ist gut zu wissen ... dann bekommen die einen extra tiefen Topf :-)
@Frank , na den Titel hat der Daniel doch schon geändert , das passt besser und gibt Raum für "mehr"

Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Unübliche Pfropfunterlagen Empty Re: Unübliche Pfropfunterlagen

Beitrag  Astrophytum am Fr 17 Dez 2010, 06:14

Halo ihr,
ich hab da was nicht mitbekommen, um was für Unterlagen handelt es sich hier?
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2646

Nach oben Nach unten

Unübliche Pfropfunterlagen Empty Re: Unübliche Pfropfunterlagen

Beitrag  Gast am Fr 17 Dez 2010, 06:41

Grüß dich Heinz ! , eigentlich um Cereus stenogonus aber Frank hatte vorgeschlagen das Thema etwas allgemeiner in unübliche Unterlagen zu ändern .... so können alle ihre Versuche/Erfahrungen mit Sachen die abseits von Lehrbuch und Standart sind auch zeigen und zur Diskussion stellen .
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Unübliche Pfropfunterlagen Empty Das Angebot nehm ich an...

Beitrag  Torro am Fr 17 Dez 2010, 07:48

und stelle mal eine für mich unbekannte und vermutlich unübliche
Pfropfunterlage vor.
Die Unterlagen habe ich aus dem Gartenmarkt gerettet.
Da stand kein Name dran, die Gärtnerin wusste den auch nicht.
Hat jemand ne Idee wie die heißen?
http://www.torrosoftworks.de/kfpics/DSCF0433.JPG


LG Torro
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Unübliche Pfropfunterlagen Empty Re: Unübliche Pfropfunterlagen

Beitrag  Tim am Fr 17 Dez 2010, 08:18

Pilosocereus pachycladus (syn. Pilosocerus azureus) ?
Wenn ich das richtig lese, ist der aber nicht ganz so unüblich als Unterlage. Die "typischen" Baumarktkakteen gehören ja auch eher zur pflegeleichten/unempfindlichen Fraktion. Die Kultivierungsbedingungen entsprechen dann auch gut den Vorraussetzungen für Pfropfunterlagen.

Wobei ich hier einen geerbten Azureus habe, der sich seit 6 Monaten nicht bewurzeln lassen will... Evil or Very Mad
Tim
Tim
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 548

Nach oben Nach unten

Unübliche Pfropfunterlagen Empty Danke

Beitrag  Torro am Fr 17 Dez 2010, 09:28

Wenn man bedenkt, das es noch Babys sind und heftig getrieben,
dann könnte es stimmen.
Aber von Pilo als Pfropfunterlage hab ich noch nichts gehört.

LG Torro
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Unübliche Pfropfunterlagen Empty Re: Unübliche Pfropfunterlagen

Beitrag  Gast am Fr 17 Dez 2010, 21:18

Gesehen hab ich die im Baumarkt auch schon , aber probiert noch nicht grinsen
Hast du schon ein paar Sachen länger drauf, Frank ? Wie macht der sich so ? Tim, oder hast du den schonmal zum Pfropfen genommen ?

Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten