Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Matucana

Seite 27 von 29 Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28, 29  Weiter

Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  peru-kakteen am So 10 Dez 2017, 13:15

Ja ein Matucana Buch wäre wirklich toll. Ich kenn nur dieses hier: The Genus Matucana von Rob Bregman. Bei Amazon und Ebay oft unbezahlbar. Zumindestens hab ich keine 600,-€ dafür übrig.
Im Frühjahr wollte ich das Buch unbedingt haben und hatte mich im Netz auf die Suche gemacht. Schlussendlich nach tagelanger Suche weltweit hab ich es dann für 140,-€ incl. Versand aus Australien bekommen.
Ich schau ab und zu im Netz danach. 2x war es schon für einen Ähnlichen Preis in der Bucht. Wer Zeit hat und nicht so viel ausgeben will sollte einfach immer mal wieder im Netz danach suchen.

Grüße

Andreas
avatar
peru-kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 90
Lieblings-Gattungen : Von allen etwas, hauptsächlich Südamerika

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  RalfS am So 10 Dez 2017, 16:32

Hallo Andreas

ist das Buch denn das Geld wert?
Es gibt da wiedersprüchliche Aussagen.

Sag mal wäre das Peru-Treffen mit Holger Wittner und Steffen Janke nichts für dich?

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1890

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  peru-kakteen am So 10 Dez 2017, 16:54

Hallo Ralf,
Ich werde erst im Winter Zeit haben mir das Buch ordendlich durchzulesen. Bis jetzt hab ich nur ein paar mal kurz reingeschaut. Bin froh wenn ich genug Freizeit zur Pflege von meinen Kakteen vorhanden ist. Aber da es bis jetzt das einzige mir bekannte Buch über Matucanas ist wollte ich es unbedingt haben.
Ein Peru Treffen ist natürlich sehr interessant, ich hab es auch schon gelesen. Aber leider gibts ja in der Kuas nicht viele infos dazu. Wo, Wann, Wie lange usw.
Für einen Tag/Abend jetzt im Winter wäre mir Neu Brandenburg zu weit zum fahren.

Grüße
Andreas
avatar
peru-kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 90
Lieblings-Gattungen : Von allen etwas, hauptsächlich Südamerika

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  RalfS am So 10 Dez 2017, 18:00

peru-kakteen schrieb:Für einen Tag/Abend jetzt im Winter wäre mir Neu Brandenburg zu weit zum fahren.
Ich denke mal, dass es davon abhängen wird von wo die Mehrzahl kommt. Wink

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1890

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  peru-kakteen am So 24 Dez 2017, 13:25

Heute nun die Strafe für nicht abgenommene Früchte bei meiner Matucana oreodoxa roseiflora.
Hatte im Herbst die letzten reifen Früchte geerntet und dachte ich kann die noch nicht reifen Früchte dann im Frühjahr ernten. Wegen der paar Samen habe ich jetzt eine meiner größten Matucana oreodoxa roseiflora verlohren...
Wenigsten waren in den verbleibenden Samenkapseln noch ein paar "Reife"? Samen. Also wieder aussähen und von vorne beginnen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
peru-kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 90
Lieblings-Gattungen : Von allen etwas, hauptsächlich Südamerika

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  Cristatahunter am So 24 Dez 2017, 15:32

Hatte eigentlich noch nie Probleme mit einfaulenden Früchten. Überwinterst du im Keller? Ist die Luftfeuchte das Problem?
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13454
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  peru-kakteen am So 24 Dez 2017, 18:38

ich bis jetzt nur einmal bei einer Thelocephala, diese wurde auch von der Frucht her faul. Musste die Pflanze auf der Propfunterlage ähnlich halbieren. Bei dieser hatte ich aber mehr glück und sie hat den eingriff überlebt.
Die Propfungen habe ich dieses Jahr extra in die Wohnung zur besseren Überwachung gestellt. Der Rest der Sammlung befindet sich im verhältnismäßig trockenem Keller.
avatar
peru-kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 90
Lieblings-Gattungen : Von allen etwas, hauptsächlich Südamerika

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  RalfS am So 24 Dez 2017, 19:18

Ist schade Andreas.
Brauchst du noch etwas Saatgut?

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1890

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  peru-kakteen am So 24 Dez 2017, 20:56

Danke Ralf für das Angebot. Ich habe genug Samen geerntet ich muss nur wieder aussähen bzw. Sämlinge Pfropfen.
avatar
peru-kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 90
Lieblings-Gattungen : Von allen etwas, hauptsächlich Südamerika

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  RalfS am So 24 Dez 2017, 21:12

Dann viel Glück.
Ich werde die Tage auch wieder loslegen. Wink

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1890

Nach oben Nach unten

Seite 27 von 29 Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28, 29  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten