Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Matucana

Seite 32 von 43 Zurück  1 ... 17 ... 31, 32, 33 ... 37 ... 43  Weiter

Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  Shamrock am Fr 01 Jun 2018, 23:15

RalfS schrieb:Auf dem Schild steht Submatucana senilis, ein Synonym
von Matucana paucicostata.
Sprosst wie wild - paucicostata sollte also stimmen. Wink Narben und Staubbeutel als Artmerkmal kann schon relevant sein - aber da muss dann schon deutlich mehr zusammenkommen... Wink

Ich finde bei kaum anderen Kakteen sind die Knospen so schnell im Endspurt wie bei Matucana:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wie man sieht: Ich arbeite noch fleißig am haynei-Rot.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12715
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  RalfS am Sa 02 Jun 2018, 20:07

Shamrock schrieb:Ich finde bei kaum anderen Kakteen sind die Knospen so schnell im Endspurt wie bei Matucana:
Stimmt.
Und im Gewächshaus blühen sie sogar früher im Jahr als meine Rebutien.
Shamrock schrieb:
Wie man sieht: Ich arbeite noch fleißig am haynei-Rot.
Sieht echt besser aus.
Was hast du verändert?
Ich habe bemerkt, dass bei Lowlight Aufnahmen meine Problemfarbe, das Gelb, besser rüber kommt.
Also in der Dämmerung fotografieren. Wink

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2192

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  Shamrock am Sa 02 Jun 2018, 22:03

RalfS schrieb:Was hast du verändert?
Ein bissl Lowlight... Wink Zum Einen den Himmel als Hintergrund und kein Schwarz und zum Anderen nicht frontal mit der Sonne, sondern eher etwas seitlich zur Sonneneinstrahlung.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12715
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  RalfS am Sa 02 Jun 2018, 23:43

Edith`s Matucana "comacephala" blüht in wunderschönen Farbtönen. Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2192

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  Shamrock am So 03 Jun 2018, 00:05

Das ist auf jeden Fall deutlich mehr als "nur" Rot... *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12715
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  Shamrock am Mo 04 Jun 2018, 21:22

Ralf (oder natürlich sehr gerne auch wer anders...), helf mir mal auf die Sprünge: Die kleine Matucana wurde mal als Matucana tarapotensis aus Samen vom Uhlig großgezogen. Aktuell lässt ja die Knospenfärbung nicht unbedingt rote Blüten erwarten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber hast wer eine Ahnung unter welchem Namen die offiziell unterwegs ist? Nicht weil ich Hunt, Anderson und Co. blind folgen will, sondern weil sie als Matucana tarapotensis noch nichtmal im großen Synonymverzeichnis beim Anderson auftaucht. Auch die Suche im Netz ergibt nicht sonderlich verwertbare Treffer. Mit den Fotos im Bilderlexikon hat meine kleine nicht viel zu tun: https://www.kakteenforum.com/t24095-matucana-tarapotensis?highlight=tarapotensis
Meine hübsche Kleine erinnert vom Sprossverhalten und Aussehen eher etwas an Matucana paucicostata. scratch Mit so einem offiziellen Namen hätte man zumindest wieder eine Spur an der Hand, welche man weiterverfolgen kann.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12715
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  RalfS am Mo 04 Jun 2018, 21:55

Auf Seite 17 in diesem Threat hatte ich sie schonmal vorgestellt.
Matucana tarapotensis n. n. ist ein Synonym von Matucana paucicostata.
Der Name wurde der KK 1602 aus der Liste von Karel Knize gegeben.
Wenn deine Pflanze tatsächlich gelb blüht gehe ich davon aus, das es sich
um eine Hybride handelt. Wink
Bite unbedingt in Blüte fotografieren. bounce

Ein Bild vom 23.05.2018.
Matucana tarapotensis n.n. KK 1602
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2192

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  Shamrock am Mo 04 Jun 2018, 22:34

Danke! Das ging ja flott... War eben mal eine Runde auf Seite 17 stöbern (natürlich ganz unten...). Hach, da freu ich mich jetzt, dass ich mit der Matucana paucicostata richtig lag! Auch ein blindes Huhn... Very Happy
Dann mal im Umkehrschluss: Die Matucana tarapotensis im Bilderlexikon ist also keine tarapotensis... Meinst du, wir sollten Peter als Lexikonbeauftragten mal drauf ansetzen? Theoretisch kann ja dann gleich die Art an sich entfernt werden bzw. der Thread zu Matucana paucicostata überführt werden.

Du kennst doch die Knospenentwicklung dann. Meinst du wirklich, dass dabei gelbe Blüten herauskommen könnten? In Sachen Fotos werde ich zu gegebener Zeit dann gerne mein Bestes geben. Egal ob gelb, rot oder doch langweilig blau wie immer bei Kakteen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12715
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

nochmal die Goldblütige

Beitrag  komtom am Mo 04 Jun 2018, 22:36

Hallo Gemeinde,

ein paar Tage später hab ich dann meine aureiflora doch von ihrem Platz weggenommen um sie nochmal mit anderen Hintergrund abzulichten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Matucana aureiflora

also bis bald und Grüße

komtom
avatar
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 781
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  RalfS am Mo 04 Jun 2018, 22:38

Hast ja noch gar nicht gefragt woher ich das weiß. Shocked
Naja, es wurde schon das eine oder andere Mal darauf hingewiesen,
dass Holger Wittner im Heft 4/1997 der KuaS ( Very Happy ) einen recht interessanten
Überblick über "Die Gattung Matucana" beschrub.(Danke Fred für das Wort)
Kommst du an das Heft ran?
Echt unentbehrlich für Matucana Fans. Cool

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2192

Nach oben Nach unten

Seite 32 von 43 Zurück  1 ... 17 ... 31, 32, 33 ... 37 ... 43  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten