Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Matucana

Seite 45 von 47 Zurück  1 ... 24 ... 44, 45, 46, 47  Weiter

Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  RalfS am So 23 Dez 2018, 17:44

Hallo Matthias

Das sollte Matucana spec. pomabamba sein.
Habe ich vor Jahren auch ausgesät.
Die Pflanzen sind allerdings noch nicht blühfähig.
Link

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2349

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  Kaktusfreund81 am So 23 Dez 2018, 20:32

In der "Cactus and Succulent Field Number Query" von Ralph Martin sind unter der Feldnummer KK1776 folgende Daten vermerkt:
Field number: KK 1776
Collector: Karel Kníže
Species: Lobivia sp.
Locality: Abancay, Peru
Altitude: 3000m
Date:
Notes: = L. napina?
Erstaunlicherweise wird eine Feldnummer für zwei verschiedene Arten verwendet. Lobivia hat mit Matucana ja wenig gemein,
außer dass beide Gattungen zum selben Tribus Trichocereeae gehören. Vielleicht hat der Herr Kníže beim Vergeben der
Feldnummer vergessen, dass er sie schon mal verteilt hat. Die Kakteenexpediteure sind auch nur Menschen. Wink
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1388
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  Shamrock am Mo 24 Dez 2018, 02:41

Ich danke euch beiden für die Unterstützung! Aber soweit bin ich natürlich auch gekommen. Mit Feldnummernlisten kann ich natürlich umgehen und das mit Lobivia kann man in dem Fall geflissentlich ignorieren. Pomabamba ist ja letztendlich nur die Herkunftsangabe. Ich dachte da eher an die entsprechende Art, welche diese Feldnummer mittlerweile zugerechnet wird. Immerhin haben sich ja in den letzten Jahren ein paar Leute mit der Gattung Matucana beschäftigt und dann werden ja so offene "Feldnummernfälle" meist auch geklärt. Ansonsten muss ich doch nochmals die DKG-SP nach dem Ausschlussverfahren durchkämpfen. Spontan hätte ich bei den radiären Blüten und dem sonstigen Habitus an irgendwas aus der Matucana oreodoxa-Ecke gedacht.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14507
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  RalfS am Mo 24 Dez 2018, 12:24

Shamrock schrieb:Ansonsten muss ich doch nochmals die DKG-SP nach dem Ausschlussverfahren durchkämpfen.
Nur zu,
Das bildet ungemein. Very Happy
Das scheint ein richtiger Knize zu sein.
Möglich wäre eine Hybride, die in seiner Gärtnerei entstanden ist.

Allerdings gibt es auch noch andere Matucana mit radiärsymetrischen Blüten.
Das scheint mir der vielversprechendste Weg zu sein. Wink
Der Körper weißt in Richtung M. intertexta.
Seit einigen Jahren wird immer wieder Saatgut von M. intertexta x M. aureiflora Hybriden angeboten.
Ich denke es ist etwas in dieser Richtung.
Schau dir mal die Abbildung 97 in der Sonderpublikation an.
Das kommt schon hin.

Shamrock schrieb:Immerhin haben sich ja in den letzten Jahren ein paar Leute mit der Gattung Matucana beschäftigt und dann werden ja so offene "Feldnummernfälle" meist auch geklärt.
Ach ja?
Ich bin immer dankbar für neue Informationen.
Wenn du da etwas neues weißt, immer her damit.
Es gibt da noch einige andere unbenamste Arten,
wie z.B. : KK 2076, oder KK 2075 vom Rio Maranon(sehr schöne Pflanzen übrigens).
Dazu kann ich wiederum nur das Heft 4/1997 der KuaS empfehlen.
Die todo-Liste am Ende des Artikels hat nach wie vor Gültigkeit.

Grüße

Ralf


Zuletzt von RalfS am Mo 24 Dez 2018, 13:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2349

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  peru-kakteen am Mo 24 Dez 2018, 12:51

Bei den Knize Nummern kannst du alles bekommen haben. Im "Gewächshaus" von ihm standen die Matucanas wild und ohne Ordnung mit all den anderen Pflanzen gemischt zusammen. Ein bis zwei Pinsel dazu gezielte Bestäubung sieht normalerweise auch anders aus. Die Samen waren in Plastik Einmalbechern mit kleinen Zetteln welche ineinander gesteckt waren. Frische Samen kamen zu den bereits vorhanden, zwischen Standort und Gewächshaus wurde auch nicht unterschieden. Zumindest war es so im Zeitraum von 2007 bis 2014.
Trotzdem eine schöne Pflanze und tolle Blüten Matthias. Vielleicht blühen ja im kommenden Jahr die Pflanzen von Ralf und wir haben einen Vergleich.

Grüße
Andreas
peru-kakteen
peru-kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 125
Lieblings-Gattungen : Von allen etwas, hauptsächlich Südamerika

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  RalfS am Mo 24 Dez 2018, 13:51

peru-kakteen schrieb:Vielleicht blühen ja im kommenden Jahr die Pflanzen von Ralf und wir haben einen Vergleich.
Das Saatgut für meine Pflanzen habe ich 2013 bei Piltz gekauft und damals auch ausgesät.
Die Pflänzchen sind noch recht klein und sehen so gar nicht blühfähig aus.

Kann es sein, dass Knize Anfang diesen Jahres gestorben ist?
Ich dachte es irgendwo gelesen zu haben. scratch

Grüße

Ralf


Zuletzt von RalfS am Mo 24 Dez 2018, 17:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2349

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  Prof.Muthandi am Mo 24 Dez 2018, 15:33

Hallo Ralf,

K.K. hat am 10. 01. 2018 diesen Planeten verlassen.

Gruß,
Marc
Prof.Muthandi
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1222
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  RalfS am Mo 24 Dez 2018, 18:15

Richtig erinnert. cheers  
Mit zunehmendem Alter wird eine Bestätigung zur rechten Zeit, immer wichtiger.
Danke dir Marc. *umarmen*

Im ewigen Kakteennirwana also.
Ich wünsche ihm, dass es dort keine Schilder an den Pflanzen gibt.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2349

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  Shamrock am Mo 24 Dez 2018, 20:30

RalfS schrieb:Ach ja?
Ich bin immer dankbar für neue Informationen.
Für neue Informationen ist so ein Hinterwäldler wie ich stets der falsche Ansprechpartner (stimmt es, dass die Alliierten jetzt in der Normandie an Land gegangen sind?). Ich dachte da an diese spanischsprachige (oder war´s doch englisch?) Monographie, welche doch noch gar nicht so alt ist und leider auch recht teuer daherkommt. Oder an die DKG-SP von Herrn Charles eben.


peru-kakteen schrieb:Vielleicht blühen ja im kommenden Jahr die Pflanzen von Ralf und wir haben einen Vergleich.
Oder mein OG-Weihnachtsfeier-Tombola-Gewinn blüht... Wink Ein Blick von oben auf den Scheitel dieser Pflanze und man verliebt sich sofort in sie...! Very Happy
Sehr anschauliche Schilderung der einstmaligen Gegebenheiten bei Herrn Kníže. Motiviert jedenfalls nicht sonderlich für eine ausgiebige Literaturrecherche. Vielleicht nehm ich sie also doch besser einfach als Matucana spec., KK1776, aus Pomabamba.

Danke nochmals und schöne Feiertage! *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14507
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  MaBo66 am Do 27 Dez 2018, 22:58

Hallo Zusammen,
leider kann ich zur genaueren Herkunft meiner Pflanze KK1776 nichts sagen, da der Kakteenfreund von dem ich die Pflanze bekam mittlerweile verstorben ist.
Ralf ich gebe Dir Recht mit der Abb. 97 in der Sonderpublikstion, die Pflanze sieht meiner sehr ähnlich.
Viele Grüße Manfred
MaBo66
MaBo66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 169
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Sulcorebutien, Rebutien, Echinocereen

Nach oben Nach unten

Seite 45 von 47 Zurück  1 ... 24 ... 44, 45, 46, 47  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten