Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Meine Pilzzucht

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Meine Pilzzucht

Beitrag  Aless am Mi 29 Jul 2015, 14:34

Hallo Dao,

erst mal finde ich es toll, dass du dich trotz dieser Rückschläge nicht beirren lässt und nicht alles hinwirfst. Genau das werden dir deine Kakteen irgendwann mit reichlich Wachstum und Blüten danken!

Zugegeben, die Bilder 3, 12 und 15 sehen für mich nicht nach typischem Spinnmilbenbefall aus (bei 3 evtl schon "rausgewachsen").
Alle anderen Bilder aber meiner Meinung nach schon. Teilweise wirkt die (wieder) grünen Epidermis, so silbrig-grau - für mich ganz typisch.

Wie die Anderen schon schrieben, in warmer trockener und zudem stehender Luft fühlen sich Spinnmilben sehr wohl.
Ich habe bei Rebutien und Co. sehr gute Erfahrungen damit gemacht, sie an warmen Tagen abends oder früh morgens mit Regenwasser zu besprühen.
Wie überwinterst du deine Sammlung?
Gerade da sollte nämlich auch für gute Luftzirkulation gesorgt werden, um es den Biestern ungemütlich zu machen.

_________________
Viele Grüße,
Alessandra
avatar
Aless
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 684
Lieblings-Gattungen : Sulcos, Echinocereus, Eriosyce, Hybriden, Echeveria...

Nach oben Nach unten

Re: Meine Pilzzucht

Beitrag  Shamrock am Mi 29 Jul 2015, 14:39

Aless schrieb:Gerade da sollte nämlich auch für gute Luftzirkulation gesorgt werden, um es den Biestern ungemütlich zu machen.
Und auch gelegentlich Sprühen, um für wenig gemütliches Spinnmilbenambiente zu sorgen. Nichts mögen die mehr, als trockene Heizungsluft im Winter. Allerdings würde eine erhöhte Luftfeuchtigkeit im Gegenzug evtl. Pilzen entgegen kommen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9039
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Meine Pilzzucht

Beitrag  TobyasQ am Do 30 Jul 2015, 11:19

Ich bin der Meinung das Bild 3 nach Sonnenbrand aussieht. Auf 2 und 15 sieht man Gespinstfäden.
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 486
Lieblings-Gattungen : EC, Monotypen, Cleistcactus, Matucana, Winterharte, Epiphyten

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten