Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

EH/TH Erstblüten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  papamatzi am Sa 11 Aug 2018, 13:43

Thomas G. schrieb:Die Hybriden machen halt einfach manchmal was sie grad wollen Very Happy
Sind eben auch nur Menschen. Wink Wink
Danke Dir für die Aufmunterung. Smile

Heute auch wieder zwei Wiederholungstäter mit Miniblüten.
Aber zusammen machen die sich ganz gut, oder?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

.

Im Einzelnen sind das die Geschwister der Kreuzung 11-2002 (Wessner) x Oracle (Schick)

EDH.2011.0517.MBR.03
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die hat diesmal auch nur 7 statt den bisherigen 10cm.

und
EDH.2011.0517.MBR.04
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ok, die wollte auch bisher nicht so richtig. Schon in Jahr 1 und 2 hat sie die Blüte nicht richtig aufgemacht und blieb damit auch um die 6cm.
Ein klarer Fall für die Tonne, obwohl ich dieses satte Rot eigentlich mag.

.
Dafür erfreute mich heute die EDH.2011.0488.MBR.04 mit Öffnung ihrer zweiten Blüte.
Die erste blüht auch noch, obwohl ich sie gestern bestäubt hatte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
EH Sorceres (Schick) x EH Impulse (Schick)

.

Und der Höhepunkt des heutigen Blühtages!
Trommelwirbel!!

TH Orange Candy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Blüht bei mir zum ersten mal.
Topfgröße 11x11
Blütengröße reichlich 15cm

Kann mir vorstellen, dass die Blüte in einem normalen Jahr nochmal zulegt. Weiß nicht, was die haben sollte.
Aber, egal. Smile

Habe sie mit Spring Blush bestäubt und mit der EDH.2011.0488.MBR.04 *knutsch* lassen. Wink
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1525
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  Kaktusfreund81 am Sa 11 Aug 2018, 14:34

Hallo Matthias,

dein Hybriden-Blütenmeer ist wunderschön. Gut finde ich, dass alle kräftige Farben haben.
Viele EH's sind viel zu blass und auf keinen Fall zur Zucht geeignet. Bei Kreuzungen von
weißen Blüten mit farbigen hat die helle meistens die dominanteren Allele und die dunkle
Farbe wird ausgedünnt. Pflanzen mit einer Hybridenkarriere sollten am besten mit anderen
Hybriden bestäubt werden. Bei der Bestäubung von reinen Arten mit Hybriden "gewinnen"
also die stabileren Gene der natürlichen Art. Diese Beobachtung habe ich schon oft bei
Experimenten von anderen Sammlern in meiner OG machen können und die Berichte im
Forum bestätigen dies. Doch da du solche Kreuzungen eh nicht machen wirst und die
farbigen bevorzugst, habe ich mich erschreckt warum die rote EDH.2011.0517.MBR.04
ein Fall für die Tonne ist - das Dunkelrot ist eine Farbe mit Potenzial, dazu kommt das die
Kronröhre kurz und stabil ist. Sieht so aus, als ob bei der ein Tricho eingekreuzt wurde.

Ich kann ja verstehen, dass man aussortieren muss - bei Hybridenzucht auf engem Raum -
müssen eben Prioritäten gesetzt werden. Ich würde es an deiner Stelle mit den Pflanzen,
die nicht zur Zucht benutzt werden können, z.B. im Forum, bei OG-Börsen oder auf Ebay
anbieten. Abnehmer würden sich bestimmt finden, bei solchen schönen gesunden Pflanzen.
Ein gutes Beispiel ist das derzeit laufende Angebot von Edith (aka kaktussnake), bei dem
über hundert Hybriden ein neues Zuhause suchen.

PS: Die oben genannte würde ich gerne vor der Tonne retten wollen - das tut mir echt im Herzen weh.
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1117
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  Knufo am Sa 11 Aug 2018, 16:20


Hallo Mattihas,

sehr schön Dein Blütenreigen. Vorallem die Orange Candy gefällt mir sehr gut.
Ich habe eine in Korsika. Hat auch bis jetzt noch nicht geblüht.
Die EDH.2011.0517.MBR.04 würde ich auch nicht wegwerfen. Sami hat sich ja schon als Retter angeboten.
Für die Zukunft gebe ich gerne solche Kandiaten an meine Schwester weiter, eh sie in der Tonne landen. Ihr ist die Blütengröße nicht so wichtig. Hauptsache farbig. Die "Normalen" hat sie genug.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2768
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  papamatzi am Sa 11 Aug 2018, 22:45

Hallo Elke, hallo Sami,
Kaktusfreund81 schrieb:PS: Die oben genannte würde ich gerne vor der Tonne retten wollen - das tut mir echt im Herzen weh.
Knufo schrieb:Die EDH.2011.0517.MBR.04 würde ich auch nicht wegwerfen.
Ok, ok. Ihr habt mich überzeugt. Very Happy
Mir selbst tut es ja auch im Herzen weh, wenn ich einen lebensfähigen Kaktus auf den Kompost geben muss. Bringe das selbst mit kranken oder unansehnlich gewordenen Pflanzen kaum fertig. Sogar abgefallene Kleinopuntienglieder will ich am Liebsten wieder anwurzeln, obwohl ich mich davor kaum noch retten kann.
Die Möglichkeit der Weitergabe ist allerdings nur beschränkt möglich oder recht aufwendig, wegen der Verschickerei. Will es aber kommendes Jahr (da habe ich zeitmäßig eher Luft) trotzdem mal machen. Nicht nur mit Hybriden, habe Etliches vielfach oder einfach übrig.
Die 0517.04 hatte ich allerdings nicht für weitergabewürdig gehalten, da sie in den drei Jahren noch nie ihre Blüte vollständig geöffnet hat.
Aber ok, sie soll ihre Chance bekommen. Smile

Vielleicht werde ich sogar Deinen Rat befolgen und sie mal probehalber als Zuchtpartner verwenden.
Möglicherweise ist das Problem der Blütenöffnung ja bei den Kindern behoben. Na, mal sehen, ob morgen nochmal Gelegenheit ist.
Oder vielleicht ist sie sogar inzwischen wildbestäubt worden. ^^

Sami, hab vielen Dank für Deine Erfahrungen hinsichtlich der Vererbung der Farben, insb. bei Verwendung von reinen Arten. Das sind wertvolle Hinweise.  Twisted Evil
Ich habe durchaus vor, auch mit reinen Arten zu kreuzen. Ich möchte irgendwann mal Lobivia einkreuzen und erhoffe mir, dass die Farben von der Lobivia übernommen werden und die Blütengröße und Blütenblätterformen von der EH. Bin gespannt...
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1525
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  papamatzi am Mo 13 Aug 2018, 11:51

Übrigens, die Orange Candy blüht heute immer noch.
Die anderen sind inzwischen verblüht, obwohl sie ja auch zwei Tage, trotz tlw. Befruchtung, durchgehalten haben.
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1525
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  Knufo am Mo 13 Aug 2018, 12:21


Vielleicht blüht ja meine Orange Candy in Korsika dann auch, weil es ja wieder Wasser gibt. Mal schauen, von der Größe her müßte sie schon lange blühen.
Das freut einem immer, wenn die Blüten mehrer Tage durchhalten.

Weiterhin viel Freude damit.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2768
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  Cristatahunter am Mo 13 Aug 2018, 12:44

Hallo Matthias
ich würde dir auch raten den Roten der die Blüte nicht öffnet, zum Züchten zu verwenden. Wenn die Blüte nicht ganz aufgeht ist das meist nur bei einzelnen Individuen der Fall und wird eher nicht vererbt. Aber die dunkelrote Farbe hat potential.
Zum anderen Thema: Hybriden nur mit Hybriden zu kreuzen finde ich nicht logisch. Wenn du immer nur Hybriden mit Hybriden kreuzst so beginnst deine Zucht sich immer im selben Kreis zu drehen. Bei der F2 Hybride ist es ja so das ein Teil wieder zur früheren Färbung zurückfindet. Auch wenn du Hybriden unterschiedlicher Herkunft miteinander kreuzst so kommen immer F2 heraus.
Es ist von Vorteil immer wieder Botanische Arten einzukreuzen. Es müssen ja nicht die weissen Trichos sein. Es gibt noch viele Verwandte die bunt sind und sich kreuzen lassen. Lobivia, Pseudolobivia, Soehrensia, Chamaecereus und Echinopsis.
Wichtig ist es, immer neues Genmaterial einfliessen zu lassen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15208
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  papamatzi am Mo 13 Aug 2018, 13:28

Hallo Elke,
Da drück ich Dir ganz fest die Daumen, dass sie bald blüht. Am Besten, wenn Du auch dort bist und sie live erleben kannst
Die Blüte ist wirklich der Kracher. Die pinkfarbenen Ränder kommen auf meinen Fotos gar nicht so gut rüber. Und das satte Orange mag ich sowieso.
Ich hoffe ja, dass mein Bestäubungsversuch mit einer EH funktioniert hat. Ich kann mir gut vorstellen, dass eine MH mit dieser Veranlagung ebenfalls interessante Blüten hervorbringt.

Hallo Stefan,
Danke, dass Du diesen Rat, die Rotblühende als Zuchtpartner zu verwenden, nochmal untermauerst. Da werde ich die Frucht, die bestimmt aufgrund von Wildbestäubung entsteht, mal sichern. Auch wenn der Vater dann unbekannt bleibt. Wink
Vielleicht werde ich sogar heute Abend noch schnell ein bisschen Pollen konservieren. Auch wenn die Blüte schon hängt und es draufregnet, ist das kein Ding der Unmöglichkeit. Muss nur sehen, wie ich den Pollen trocken kriege. Mal gucken.
Danke auch für Deine Erläuterungen zur Vererbung. Sowas ist immer gut zu wissen. *daumen*
Wie schon gesagt, Lobivien wachsen heran, für gezielte Zuchtversuche... ^^
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1525
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  papamatzi am Di 21 Aug 2018, 09:30

Nachdem nun über eine Woche lang Funkstille herrschte, geht jetzt wieder ein Schwung Hybriden an den Blütenschubstart. Den Anfang machte heute Nacht die Edwardian Lady (Schick), deren Blüte ich gleich im Schick-Blüten Thread zeigen werde.

Und heute Morgen hatte die PAR.2011.0022.MBR.02 eine von zwei Blüten voll entfaltet. Diese Pflanze ist zwar kein Erstblüher, sie hatte letztes Jahr schon einmal geblüht, aber ich hatte sie hier noch nicht gezeigt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Blütengröße ist mit 8-9cm, etgegen vieler anderer Hybriden, dieses Jahr nur unwesentlich kleiner, als die vom letzten Jahr. Wenn man aber bedenkt, dass Blüten gegenüber dem Erstblühjahr nochmal zulegen können, dieses Jahr alles 'ne Nummer kleiner ist und bei mir auf dem Balkon keine Maximalgrößen erreichbar sind...  scratch

Ach, egal. Very Happy

Hab sie mit einer Blüte der Edwardian Lady kreuzbestäubt.
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1525
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  papamatzi am Mi 22 Aug 2018, 10:57

Neben der Cabaret von Schick, blühen heute die
PAR.2011.0022.MBR.02 mit ihrer zweiten Blüte (9cm). Die ähnelt schon sehr stark der Cabaret.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

die JT.2012.0172.MBR.01
Tr. Buena Vista ( 2 ) x Tr. Super Apricot
11cm
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und die JT.2012.0171.MBR.01
Otto Schultz Perlentaucher x Uranus Wessner
12cm
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1525
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten