Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wenn nicht Turbinicarpus hoferi, was dann?

Nach unten

Wenn nicht Turbinicarpus hoferi, was dann? Empty Wenn nicht Turbinicarpus hoferi, was dann?

Beitrag  flowerpower am So 26 Jul 2015, 21:55

Hallo,
gestern haben wir uns darüber unterhalten, dass meine Turbinicarpen wahrscheinlich keine 'hoferi' sind. Es hieß, dass sich die T. hoferi schlecht vermehren lassen. Meine Pflanzen hingegen produzieren Unmengen an Samen, die auch willig keimen.
Schaut Euch nun bitte die Bilder an.
Die Samen wurden als Turbinicarpus hoferi gekauft und im Dezember 2012 ausgesät. Ein Teil der Pflanzen wurde gepfropft, ein Teil blieb wurzelecht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Blüte
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Früchte und Samen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aussaat von eigenem Samen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Also, was habe ich da?
Vielen Dank für Eure Hilfe.
Liebe Grüße
Ilona
flowerpower
flowerpower
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 283
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora

Nach oben Nach unten

Wenn nicht Turbinicarpus hoferi, was dann? Empty Re: Wenn nicht Turbinicarpus hoferi, was dann?

Beitrag  Cristatahunter am So 26 Jul 2015, 22:27

Ich tippe mal auf swobodae.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19807
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Wenn nicht Turbinicarpus hoferi, was dann? Empty Re: Wenn nicht Turbinicarpus hoferi, was dann?

Beitrag  Echinopsis am Mo 27 Jul 2015, 10:27

Ja, Turbinicarpus swobodae!
Der Samen keimt wie Kresse und die Pflanzen lassen sich problemlos aufziehen.
Von Turbinicarpus hoferi bekommt man eher schwieriger "sauberen" Samen im Handeln.
Wenn man Mutterpflanzen stehen hat, kann man sich natürlich selbst sauberen Samen machen, setzen auch gut an.

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15396
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Wenn nicht Turbinicarpus hoferi, was dann? Empty Re: Wenn nicht Turbinicarpus hoferi, was dann?

Beitrag  flowerpower am Mo 27 Jul 2015, 14:50

Vielen Dank Cristatahunter und Daniel,
dann ändere ich schnell die Schildchen. Auf jeden Fall machen mir diese Pflänzchen große Freude, denn sie wuchern wirklich wie Kresse. Und sie blühen vom Frühjahr bis in den Herbst.
Liebe Grüße
Ilona
flowerpower
flowerpower
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 283
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora

Nach oben Nach unten

Wenn nicht Turbinicarpus hoferi, was dann? Empty Re: Wenn nicht Turbinicarpus hoferi, was dann?

Beitrag  Echinopsis am Mo 27 Jul 2015, 22:21

Hallo Ilona,

hier mal Turbinicarpus hoferi:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...und Turbinicarpus swobodae:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15396
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Wenn nicht Turbinicarpus hoferi, was dann? Empty das war mal...

Beitrag  komtom am Mo 27 Jul 2015, 22:40

Hallo Gemeinde,

ja das ist wohl Turbinicarpus swobodae, eine gewisse Ähnlichkeit ist aber da.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das war mal meine Pflanze, ein letztes Photo aus´m März 2014 mit Blüte. Hab´s schon fast vergessen aber der Verlust
wurmt mich heute noch T. hoferi ist nicht so einfach zu bekommen.

also bis bald und Grüße

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 976
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Wenn nicht Turbinicarpus hoferi, was dann? Empty Re: Wenn nicht Turbinicarpus hoferi, was dann?

Beitrag  flowerpower am Mi 29 Jul 2015, 22:51

Hallo,
da schließe ich mich komtom an. Eine gewisse Ähnlichkeit ist vorhanden. Aber ehrlich gesagt kann mein ungeschultes Auge die Unterschiede nicht erkennen. Daniel hat mir aber schon erklärt, dass der Hoferi ganz kleine Samen hat und schlecht vermehrt werden kann. Daher habe ich die Schildchen schon geändert. Nochmals vielen Dank an alle für die Neubestimmung.
Liebe Grüße
Ilona
flowerpower
flowerpower
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 283
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten