Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Ende eines Traumes, ende eines Hobbys

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ende eines Traumes, ende eines Hobbys

Beitrag  nautilus1962 am Di 28 Jul 2015, 17:32

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Was soll man da noch dazu sagen. Eine Sturmböe der Kategorie F0 bis F1 zerstörte am vergangenen Samstag mit der Präzision eines Laserskalpells mein Gewächshaus. Alle anderen ungesicherten Pflanzen welche die Fensterbänke der Nachbarwohnungen zieren blieben unberührt. Darunter auch freistehenden Kakteen, ein 40 cm hoher Cereus in einem 25cm hohen Saftglas als Pflanzgefäß. Ich wollte eigentlich alles was an Pflanzen zwischen den Trümmern lag mit den Resten vom GWH entsorgen. Meine Frau war dagegen alles einfach zu entsorgen was kaputt und entwurzelt dalag. Also machte ich mich an die Bestandaufnahme, was noch zu retten sein könnte. So wurde neu eingetopft, eine neues GWH bestellt. Diese wurde heute geliefert, doch beim Aufbau stellt sich heraus, der Inhalt der Kiste passte so gar nicht zu dem was bestellt war. Nach diesem weiteren Rückschlag stellt sich für mich die Frage, ob es nicht besser ist mit dem Hobby auf zu hören. Die Lust an dem Hobby scheint wie verflogen, es bleibt nur ein bitterer Geschmack und Kosten.Sad

Viele Grüße
Andreas
avatar
nautilus1962
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Rebutien u. alles was schöne große Blüten hat.

Nach oben Nach unten

Re: Ende eines Traumes, ende eines Hobbys

Beitrag  nikko am Di 28 Jul 2015, 17:57

Ach je Andreas,
das ist ja wirklich schlimm! Du hast mein Mitgefühl! Aber lasse Dich nicht entmutigen, das wird wieder.
Die eine oder andere Pflanze kann ich Dir auch kostenlos abgeben, um die Sammlung wieder zu vervollständigen.
Mit diesen Folien-Stangen Gewächshäusern habe ich auch nur schlechte Erfahrungen gemacht, die können nichts ab!

Alternativ kann ich Dir so etwas empfehlen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dachlatten, mit Winkeln zusammengeschraubt und mit Gewächshausfolie bespannt. (Tacker und Dachpappennägel)
Das Material kostet ca. 60€ im Baumarkt Deiner Wahl. Zur Zeit sind meine Tomaten darin untergebracht.

Oder so ein Freiluftunterstand:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Auch mit Holz aus dem Baumarkt und mit Wellplexiglasplatten realisiert. Haben beide bisher jedem Sturm getrotzt. (Und davon haben wir in Schleswig-Holstein reichlich.)
Auch hier bleibt der Materialwert unter 100€

Also, Kopf hoch, das wird wieder!

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4344
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Ende eines Traumes, ende eines Hobbys

Beitrag  Cristatahunter am Di 28 Jul 2015, 18:05

Oje Andreas ich verstehe deinen Schmerz. Denke auch daran wie viel Freude dir dein Kakteen gemacht haben und wie du dich entschleunigen konntest wenn du deine Pflanzen pflegen konntest. Das dein Gewächshaus nicht sturmsicher war wussten wir alle, auch du.
Wer umfällt hat nicht verloren. Nur wer liegen bleibt.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12860
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Ende eines Traumes, ende eines Hobbys

Beitrag  Ebi am Di 28 Jul 2015, 18:06

so wie es aussieht ist ja nicht alles in Mitleidenschaft gezogen worden.
Viele Exemplare sind ja noch im Bestzustand und dann aufgeben ...... geht gar nicht.
Das was Nikko gebastelt hat sieht zumindest viel stabiler aus als diese gekauften teuren und leichten
Gewächshäuser, die wirklich nicht das halten was einem versprochen wird.
Lass dich nicht entmutigen, einige verlieren noch viel mehr und es geht trotzdem weiter.
Kopf hoch und voran gehn, das sollte die Alternative sein, soweit kommt es noch dass uns so ein kleiner Sturm
in die Knie zwingt.
avatar
Ebi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 382
Lieblings-Gattungen : Echinopsis und alle Schönheiten

Nach oben Nach unten

Re: Ende eines Traumes, ende eines Hobbys

Beitrag  Pieks am Di 28 Jul 2015, 18:24

Cristatahunter schrieb:Wer umfällt hat nicht verloren. Nur wer liegen bleibt.

Und glaub mal Andreas, der cristatenjagende Kollege weiß wovon er spricht:

Plastiktunnel und der Fönsturm

In diesem Sinne:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

king

Liebe Grüße,
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4521
Lieblings-Gattungen : Lithops, Mammis, Sulcos, Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Ende eines Traumes, ende eines Hobbys

Beitrag  Lutek am Di 28 Jul 2015, 18:28

Hallo Andreas,

nun komm schon, Kopf hoch und jetzt erst recht .....

_________________
liebe Grüße
Lutek (aka Lothar)   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mesemb Study Group

Haworthia Society
avatar
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4932
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Ende eines Traumes, ende eines Hobbys

Beitrag  mike2 am Di 28 Jul 2015, 18:32

Hallo Andreas,

sorry

ABER GIB NICHT AUF!

es gibt immer Höhen und Tiefen im Leben, es wird schon wieder.

Ich kenne die genauen Umstände nicht und auch dein neues Gewächshausprojekt nicht, aber bis zum Winter ist noch genügend Zeit etwas Neues aufzubauen.
Einige haben hier in anderen Rubriken ihre Gewächshäuser vorgestellt und auch über Erfahrungen berichtet, da sollte auch eine Lösung für dich dabei sein.

Kopf hoch, wird schon wieder!

MFG
Mike
avatar
mike2
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 339
Lieblings-Gattungen : Agave + Gasteria

Nach oben Nach unten

Re: Ende eines Traumes, ende eines Hobbys

Beitrag  OPUNTIO am Di 28 Jul 2015, 18:42

Ach herrje, das tut mir leid.
So ein Foliengewächshaus hatte ich auch einmal. Ich zog darin Tomaten und Paprika / Chilli. Die Dinger halten nicht das geringste aus. Nach dem ersten, stärkeren Winden hatte ich die labile Konstruktion schon mit Aluprofilen verstärken müssen. Das hielt zwar, aber nach nur drei Jahren hatte die sommerliche UV Strahlung die Folie zerbröseln lassen.
Da mein Magen mittlerweile sowieso keine scharfen Chillis mehr vertrug, hab ich die ganze fragwürdige Konstruktion abgerissen.
Ich an deiner Stelle würde Nil's Freiluftlösung bevorzugen.
Oder nimm dir ein Anlehngewächshaus mit Schiebetür. Die sind einseitig an der Hauswand befestigt und wesentlich stabiler als die Freistehenden.
Kopf hoch, das wird wieder. Es gibt immer Möglichkeiten.
Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1791
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulente, Lobivien Echinopsen

Nach oben Nach unten

Re: Ende eines Traumes, ende eines Hobbys

Beitrag  Odessit am Di 28 Jul 2015, 18:50

Es tut weh aber lasst dir Zeit und du kommst drüber hinweg.
Ich habe mal meine ganze Sammlung verkauft, weil ich meinte, das Hobby brauche ich nicht.
Aber auf ein mal fehlte mir der tägliche Rundgang und Pflege. In weniger als einem Jahr habe ich neue Sammlung aufgebaut und hab Spaß daran. Kopf hoch!
avatar
Odessit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 168
Lieblings-Gattungen : Alles was nicht zu groß wächst – kein Platz da!

Nach oben Nach unten

Re: Ende eines Traumes, ende eines Hobbys

Beitrag  dorfbm am Di 28 Jul 2015, 19:00

Hallo
Das tut mir leid.
Ich habe auch ein Foliengewächshaus .Der Wind hats natürlich einige Male verblasen.
Nun steht es im Stall zum überwintern .Im Herbst habe ich ein kleines GWH gekauft.
jetzt steht es doch geschützt.
lg Maria

avatar
dorfbm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 498
Lieblings-Gattungen : eigentlich alles

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten