Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aloinopsis und Co.

Seite 1 von 14 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter

Nach unten

Aloinopsis und Co.

Beitrag  Thomas am Fr 23 Sep 2011, 15:50

Aloinopsis gehört zur Familie der Mittagsblumen (Aizoaceae). Die Gattung umfasst etliche Herbstblüher aus den südafrikanischen Kapprovincen. Einige haben Warzen bzw. erhabene Flecken auf den Blättern. Sie sind auch nichtblühend ansehnlich und lohnen zu sammeln.

Hier ist meine Aloinopsis rubrolineata, sie blüht seit heute, von Mai bis Oktober im Freien. Very Happy
avatar
Thomas
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22

Nach oben Nach unten

Re: Aloinopsis und Co.

Beitrag  Morbid am Fr 23 Sep 2011, 17:08

Sehr schöne Blüte Fröhlich
avatar
Morbid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 492
Lieblings-Gattungen : Echinopsis & Trichocereus

Nach oben Nach unten

Re: Aloinopsis und Co.

Beitrag  volker am Fr 23 Sep 2011, 21:41

Diese wächst rei ausgepflanzt im Grundbeet meines ungeheizten GWH.

LG Volker

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1897
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Aloinopsis peersii

Beitrag  HerbertR am Do 21 Feb 2013, 18:18

Servus,

habe große Probleme nit der Kultur von A. peersii. Derzeit steht sie im Wintergarten bei min. etwa 3°C. Gewässert wurde kaum, aber ich hatte den Eindruck, dass die Pflanzen im Winter wachsen.
Ein paar Tropfen Wasser extra und gut die Hälfte ist abgefault.
Wann wachsen die bei uns und wann blühen sie?
Kann man sie im ungeheizten Haus überwintern?
avatar
HerbertR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37
Lieblings-Gattungen : frostfeste Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Aloinopsis und Co.

Beitrag  Wüstenwolli am Do 21 Feb 2013, 20:38

hallo Herbert,
meine 3 Aloi´s habe ich 2012 vor dem ersten Frost ins leicht geheizte Gwh geholt, da sie noch im Trieb waren und eine sogar Knospenansatz hat.
Im ersten Aloi - Jahr (2008)habe ich mein einziges Exemplar im überdachten Winterbeet gelassen; es war im Trieb und das wars - musste im Februar entsorgt werden...
Seitdem kommen sie im Spätherbst an einer kalten frostfreien Stelle im Gwh unter.

LG Wolli


avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4792
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Aloinopsis und Co.

Beitrag  volker am Do 21 Feb 2013, 21:07

Habe zwar keine A.peersii aber zwei andere Aloinopsis. Diese wachsen zusammen mit Titanopsis calcera ausgepflanzt im Grundbeet des ungeheizten GWH. Die Pflanzen werden im Sommer mit den Kakteen gegossen und gedüngt und stehen dann ab September bis Anfang März absolut trocken. Ihre Blüten erscheinen dann je nach Witterung von Februar bis Anfang April.

Aloinopsis rosulata aufgenommen am 14.02.2013

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aloinopsis spathulata aufgenommen am 28.03.2012

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1897
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

späte Knospe

Beitrag  Wüstenwolli am Di 10 Dez 2013, 20:03

hallo,
wie fast jedes Jahr im Advent will diese Aloinopsis ( ohne bezeichneten Artnamen ) in Kultur im Gwh blühen und wachsen.
Voriges Jahr im Dezember hat vermutlich eine längere,  dunkle Wetter - Phase das Aufblühen der Knospen verhindert; sie waren etwa so weit entzwickelt wie die aktuelle auf dem Foto. Nach ca 10 - 14 Tagen lagen die Knospen erschlafft auf dem Substrat und trockneten dann weg.
Da jetzt eine Schönwetter-Periode angesagt ist, hoffe ich auf den Flor.
Es sind noch 3 weitere ( noch stiel-lose ) Knospen vorhanden; im Bild nicht zu sehen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei einer anderen Aloi-Art, der rubrolineata, hatten die Knospen auch schon mal im Winter einem guten Monat einfach in der Entwicklung innegehalten und dann in einer Schönwetter-Phase ( sie erhält im Dez- / Januar etwa 1-2 Stunden Mittags-Sonne ) Mitte/ Ende Februar ihren Flor gezeigt.


LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4792
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Aloinopsis

Beitrag  cool-oma-renate am Di 10 Dez 2013, 20:29

Glückwunsch zu dieser Pflanze, sie sieht schon allein in ihrem Habitus exzellent aus, die Blüte dann als Krönung! gruss renate
avatar
cool-oma-renate
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 448

Nach oben Nach unten

Re: Aloinopsis und Co.

Beitrag  kaktusfreundin01 am Di 10 Dez 2013, 20:59

Thomas, ich kann dein Bild leider nicht sehen, auch nicht beim Anklicken.
avatar
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 862
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Re: Aloinopsis und Co.

Beitrag  Fred Zimt am Di 10 Dez 2013, 21:38

Hmhmhm... der Thomas war am 14 Januar zuletzt hier online...
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6520

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 14 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten