Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Dyckia

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Dyckia

Beitrag  shirina am Mi 25 Apr 2018, 20:02

@ selima     wo hast Du diese wunderbaren Pflanzen her  ich bin total begeistert.
es erweckt in mir den Wunsch " must have "

                    lg.sofie
avatar
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 255
Lieblings-Gattungen : Agave Victoria reginae Agave Attenuata

Nach oben Nach unten

Re: Dyckia

Beitrag  Neomexicana am Mi 25 Apr 2018, 23:24

Stefan, zur Zeit hat sie Status Intensivstation, da wird nicht wissentlich rumprobiert, aber ich habe da überhaupt keine Erfahrung. Also kommt sie in den Halbschatten und wenn sie da runzelig wird, in den Schatten. Gegossen wird je nach Regen, eher nicht. Ob sie mein Standard-Sukkulenten-Substrat mag, wird sich auch zeigen. Jedenfalls gibt es beste Drainage, also viel Kies und Liapor und etwa 1/4 Erde. Oben ist wieder Kies, der das austrocknen eher bremst.

Gibt es irgendeine Schätzung wie lange es etwa dauern wird, bis ich nach dem Umsetzen merke, dass sich was tut? Die Wurzeln sind auch sehr fein und nicht viel. Mir kommt das wie ein Kindel vor, das kurz im Glashaus in einen Topf gesetzt wurde und dann verkauft wurde. Ein gut durchwurzelter Topf lässt sich nicht auf die Hälfte zusammendrücken wie meiner.

@Sofie, dein Optimismus freut mich, mal schauen, ob ich sie über den Berg bekomme. Die hat ca. 8cm Höhe. Ich denke das dauert Jahre bis die Kindel bekommt. Da geht es sicher schneller du bestellst dir eine, weißt ja wo ich sie her habe, die wird als Puya dyckioides für ca. 10€+Porto verkauft. Die Höhe von 15-25cm + ca. 1kg Gewicht ist aber völlig übertrieben. Hehe bestell dir eine Puya Harmsii wie ich und wenn du keine bekommst reklamierst du und lässt dir das Geld zurückgeben. Mich ärgern solche Dinge einfach, wenn ich eine Pflanze bestelle will ich die bestellte und keine andere und ich habe auch wenig Lust bei mir eine Pflanzenklinik wegen mangelnder Qualität aufzumachen. Leider sind die Bestellmöglichkeiten sehr eingeschränkt.
avatar
Neomexicana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 151
Lieblings-Gattungen : Agaven, Yuccas, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Bitte um Bestimmung dieser Dyckia

Beitrag  ceratit am Fr 13 Jul 2018, 14:31

ceratit schrieb:Hallo,
liege ich mit Dyckia brevifolia richtig? Sie scheint mir allerdings alles andere als "kurzblättrig".  Ist aus Samen gezüchtet und ich bin mir bei der Art nicht sicher.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße,
Christoph

Ich hab's vor einem Jahr schon mal versucht und leider keine Antwort bekommen. Vielleicht klappt's jetzt. Laughing  
PS.: Habe noch einige Exemplare, die ich gerne gegen eine andere Art tauschen würde.

Herzliche Grüße aus der Pfalz

Christoph
avatar
ceratit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 70
Lieblings-Gattungen : u.a. Lophophora

Nach oben Nach unten

Re: Dyckia

Beitrag  Pantalaimon am Fr 13 Jul 2018, 19:29

Servus,

@ ceratit:
Ich bin nicht der absolute Super-Duper-Dyckia-Experte und es gibt ziemlich viele Dyckia-Arten (und mindestens ebenso viele Hybriden), weshalb es natürlich sein kann, dass ich falsch liege - aber wenn Du mich fragst, dann würde ich sagen: Yep, Dyckia brevifolia.

Viele Grüße!
Chris
avatar
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 219
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Re: Dyckia

Beitrag  ceratit am Fr 13 Jul 2018, 20:42

Pantalaimon schrieb:Servus,

@ ceratit:
Ich bin nicht der absolute Super-Duper-Dyckia-Experte und es gibt ziemlich viele Dyckia-Arten (und mindestens ebenso viele Hybriden), weshalb es natürlich sein kann, dass ich falsch liege - aber wenn Du mich fragst, dann würde ich sagen: Yep, Dyckia brevifolia.

Viele Grüße!
Chris

Danke Chris. Ich hatte diese Vermutung, aber "brevifolia" bedeutet nun mal "kurzblättrig" und die Blätter sind nicht wirklich kurz. Habe sie aus Samen aus Portugal gezogen. Danach habe ich mir Dyckiasamen von versch. Anbietern gekauft und es ist NICHTS aufgegangen. Die Portugiesen waren gekeimt "wie Unkraut". Falls also jemand an einem Tausch gegen eine andere Art oder keimfähigen Samen interessiert ist, kann ich gerne ein paar Pflänzchen abgeben.

Herzliche Grüße
Christoph
avatar
ceratit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 70
Lieblings-Gattungen : u.a. Lophophora

Nach oben Nach unten

Re: Dyckia

Beitrag  shirina am Fr 13 Jul 2018, 20:48

hallo Christoph !

schließe mich dem Chris an , eine D. brevifolia,
wächst in der Natur auf Felsen , entwickelt reichlich Wurzeln , also gib ihr Platz im Topf
und Wasser mag sie auch . Natürlich nicht zu viel.
Schöne Pflanze hast Du da, die Streifen gefallen mir so gut .
tauschen kann ich leider nicht , wäre sonst sofort dabei.  
Habe nur eine ganz kleine Cherry Cola
das Bild ist die Mutterpflanze  jetzt ausgepflanzt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lg.sofie
avatar
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 255
Lieblings-Gattungen : Agave Victoria reginae Agave Attenuata

Nach oben Nach unten

Re: Dyckia

Beitrag  ceratit am Fr 13 Jul 2018, 21:35

shirina schrieb:hallo Christoph !

schließe mich dem Chris an , eine D. brevifolia,
wächst in der Natur auf Felsen , entwickelt reichlich Wurzeln , also gib ihr Platz im Topf
und Wasser mag sie auch . Natürlich nicht zu viel.
Schöne Pflanze hast Du da, die Streifen gefallen mir so gut .
tauschen kann ich leider nicht , wäre sonst sofort dabei.  
Habe nur eine ganz kleine Cherry Cola
das Bild ist die Mutterpflanze  jetzt ausgepflanzt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lg.sofie

Hallo Sophie,

danke erst einmal für die Bestätigung der Art. Ich findes es immer wesentlich interessanter, wenn man zumindest mit einiger Sicherheit die Art ansprechen kann. Falls du eine kleine von deiner Art entbehren könntest, würde ich dir eine von meinen D. brevifolia schicken. Aber fühl dich bitte nicht bedrängt. lol!

Herzliche Grüße aus der Pfalz
Christoph
avatar
ceratit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 70
Lieblings-Gattungen : u.a. Lophophora

Nach oben Nach unten

Re: Dyckia

Beitrag  shirina am Fr 13 Jul 2018, 22:03

hallo Christoph,
lass uns in Kontakt bleiben
wohne ja in Süditalien , da funktioniert manches nicht so wie in Deutschland.

melde mich per  PN
das ist nochmal die Mutterpflanze jetzt im Beet
ist schon lustig, gleiche Pflanze anderer Standort
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lg.sofie
avatar
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 255
Lieblings-Gattungen : Agave Victoria reginae Agave Attenuata

Nach oben Nach unten

Re: Dyckia

Beitrag  ceratit am Fr 13 Jul 2018, 22:20

shirina schrieb:hallo Christoph,
lass uns in Kontakt bleiben
wohne ja in Süditalien , da funktioniert manches nicht so wie in Deutschland.

melde mich per  PN
das ist nochmal die Mutterpflanze jetzt im Beet
ist schon lustig, gleiche Pflanze  anderer Standort
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lg.sofie

Schreib mich an. Würde mich riesig freuen. Man kann das auch längerfristig angehen. Winken
avatar
ceratit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 70
Lieblings-Gattungen : u.a. Lophophora

Nach oben Nach unten

Re: Dyckia

Beitrag  shirina am Sa 14 Jul 2018, 10:21

Habe heute das Kindel fotografiert

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

es ist noch klein und noch nicht lange angewurzelt , ich werde es heute in einen größeren Topf pflanzen, damit es
schneller wächst.  
Das kannst Du dann haben ,  wenn Du Dich bis Herbst geduldest.
Wenn ich es jetzt schicke, dümpelt es sicherlich 2 oder mehr Wochen durch die Postämter und die Gebühren von
Italien nach Deutschland sind unverschämt hoch.
Habe von Michael Agaven bekommen waren auch 2 Wochen unterwegs.
Im Herbst kann ich es meiner Freundin mitgeben, die meistens da zurück fährt nach D.
lg.sofie
avatar
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 255
Lieblings-Gattungen : Agave Victoria reginae Agave Attenuata

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten