Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Dyckia

+18
Shamrock
mike2
plantsman
selima
ceratit
bella
KarMa
johan
Secretgarden
Echinopsis
kaktusclaudi
spinesandrosettes
Morbid
Christian
Flora Smile
fly 1
Nicki333
namibulla
22 verfasser

Seite 6 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Dyckia - Seite 6 Empty Re: Dyckia

Beitrag  Neomexicana Fr 19 Apr 2019, 14:34

Die Dyckia ist durch den Winter bei Thermostat auf Frostschutz, aber im dunklen Raum und ist seit 2 Wochen im Schatten im Garten. Jetzt teste ich mal wie es ihr in der "Brutstation", wo es im Sommer 60° haben kann, geht. Wind ist dort aber doch nicht so selten, weiß nur nicht, ob der auch den Boden erreicht. Ich werde es einfach beobachten.

Hat die Dyckia über den Winter einen Pilz (verstärkt) bekommen? Dann wäre ja Hitze gut. Soll ich was wegschneiden?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Neomexicana
Neomexicana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 280
Lieblings-Gattungen : Agaven, Yuccas, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Dyckia - Seite 6 Empty Re: Dyckia

Beitrag  shirina Fr 19 Apr 2019, 20:15

hallo Horst,
nein , ich würde auf keinen Fall da rumschnipseln
die wächst sich doch aus. Sie schaut doch sehr schön aus.
Meine cerry cola schiebt gerade eine Blüte.
liebe Grüße und schöne Ostern
sofie
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1161
Lieblings-Gattungen : Agaven und Kakteen winterhart

Nach oben Nach unten

Dyckia - Seite 6 Empty Re: Dyckia

Beitrag  Neomexicana Fr 19 Apr 2019, 20:34

Hallo Sofie,

die Flecken sind höchstwahrscheinlich im Winter gekommen und mich interessiert sehr, ob das Pilz ist. Das sind auch Triebe, die bei mir gewachsen sind und schön waren. Bilder gibt es dazu weiter oben. Zu viel Sonne haben die nach dem Winter sicher noch nicht gekommen, waren nur im Schatten. Es ist also die Siuation nicht mit Palmen nach dem Winter vergleichbar, wenn die nach langer Dunkelheit einen Sonnenbrand bekommen. Ich kann mir vostellen, dass sie vielleicht zu wenig Wasser hatten. Alle Agaven wurden fast 6 Monate nicht gegossen, die sehen ganz ok aus. Die Agaven haben nach dem Winter noch fast keinen Regen bekommen und die nächsten 2 Wochen scheint es auch nicht zu regnen. Ich denke, die Agaven müssen da durch, bei der Dyckia überlege ich aus der Regentonne zu gießen. Nur wenn das Pilz ist, dann wäre das falsch.
Neomexicana
Neomexicana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 280
Lieblings-Gattungen : Agaven, Yuccas, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Dyckia - Seite 6 Empty Re: Dyckia

Beitrag  shirina Sa 20 Apr 2019, 09:07

hallo Horst,
ob es ein Pilz ist, weiß ich leider nicht. Aber es ist doch geringfügig .
Die Pflanzen leiden alle über den Winter, das ist aber in der Natur nicht anders.
Betrachtet man den Naturstandort der Dyckia  hast Du doch meiner Meinung nach alles richtig gemacht.
Mache es einfach so wie Du geschrieben hast   " Beobachten"  
Selbst die beste Theorie  ersetzt nicht die Praxis, meist kommt alles anders.
Hier noch ein paar Bilder von meinen 4 en  
frisch fotografiert  soeben
Puya dyckioides ,  als ich sie bekommen habe , hatte sie Hagelschaden  jetzt schiebt sie ohne Ende
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und meine Brevifolia  hat auch ein bisschen gelitten , da hoffe ich das sie jetzt richtig Gas gibt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
die cerrycola  mit Blütenstengel
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

die Puya von Palmenmann macht auch schon eine gute Figur
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

was das Gießen angeht, warum machst Du nicht von unten ? über eine Unterschale ?
Natürlich muss die dann wieder weg , wenn die Pflanzen im Freien sind.
bei den Agaven 6 Monate ohne , macht denen nichts aus .
Stelle doch mal ein paar Bilder ein.
lg. sofie
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1161
Lieblings-Gattungen : Agaven und Kakteen winterhart

Nach oben Nach unten

Dyckia - Seite 6 Empty Re: Dyckia

Beitrag  Neomexicana Sa 20 Apr 2019, 16:50

Also ich habe schon einige Yuccas im Garten zu Tode gegossen, weil sie vertrocknet aussahen, in Wirklichkeit war das aber Pilz und gießen war das Schlimmste was man da machen kann. Die Dyckia ist nun auch schon seit ca. 2 Wochen im Freien. Im Raum wurden sie nie gegossen. Ich habe aber jetzt was ganz entscheidendes gefunden:

https://worldofsucculents.com/dyckia-brevifolia-sawblade/
How to Grow and Care
Dyckias are not technically succulents, as they do not store water in their leaves like true succulents. They are xerographic and survive long periods without water by going dormant. Their rosette of thick succulent leaves will eventually wilt, but recovery is rapid when watering is resumed.
Most of the plants survive in warm regions with heavy rainfall for half the year and very dry conditions the rest of the time.

kurz auf Deutsch:
speichern kein Wasser in den Blättern
ohne Wasser schlafen sie
1/2 Jahr starke Regenfälle, Rest Trockenheit

Es könnte also schon ein Trockenheitsproblem sein, daher habe ich sie gestern Nacht noch mit 1/2l gegossen.

Im Agavenbereich dürften Fotos von allen meinen Agaven sein. So ein großer Unterschied dürfte da nicht sein. Gefühlsmäßig brauchen die Agave filifera und die Agave geminiflora etwas mehr Wasser als großblättrige Agaven. ein wenig ist vertrocknet.


Zuletzt von Neomexicana am Sa 20 Apr 2019, 19:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Neomexicana
Neomexicana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 280
Lieblings-Gattungen : Agaven, Yuccas, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Dyckia - Seite 6 Empty Re: Dyckia

Beitrag  mike2 Sa 20 Apr 2019, 19:27

Hallo zusammen,

könnt ihr alle die Fotos von Horst sehen, bei mir ist da nur ein schwarzer Kasten mit einem weißen Kreuz und dem Text Antwort schreiben Dyckia 11 bzw. 12 ?

Alle anderen Fotos anderer User sind prima dargestellt.

MFG
Mike
mike2
mike2
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 399
Lieblings-Gattungen : Agave + Gasteria

Nach oben Nach unten

Dyckia - Seite 6 Empty Re: Dyckia

Beitrag  Neomexicana Sa 20 Apr 2019, 19:54

Angemeldet bist du? Javascript erlaubt?

Klick mal auf das Bild:
https://i.servimg.com//u//f42//19//66//28//02//dyckia12.jpg
Neomexicana
Neomexicana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 280
Lieblings-Gattungen : Agaven, Yuccas, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Dyckia - Seite 6 Empty Re: Dyckia

Beitrag  Shamrock Sa 20 Apr 2019, 22:07

Ich seh die Fotos klar und deutlich.

Klar, Dyckia-Arten sind klassische Xerophyten, aber keine Sukkulenten.
Falls es sich wirklich um einen Pilz handeln sollte, dann kannst du dagegen eh kaum was unternehmen (mit Breitband-Fungizid gießen und hoffen, dass gegen den entsprechenden Pilz auch der entsprechende Wirkstoff dabei ist und auch ausreichend anschlägt halte ich für sehr grenzwertig). Gesetz des Falles deine Dyckia hat sich wirklich eine Pilzinfektion eingefangen, dann hat dieser natürlich in der Winterruhe ein halbwegs leichtes Spiel, da der Stoffwechsel sowie die Abwehrkräfte der ruhenden Pflanze auf ein Minimum runtergefahren sind. Wie soll sich denn die Pflanze wehren, wenn sie kein Wasser bekommt und somit wieder zu neuem Leben erwacht?
Ob übrigens Hitze bei einem Pilzbefall wirklich gut ist, sei dahingestellt. Pilze lieben Wärme und Feuchtigkeit.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26764
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Dyckia - Seite 6 Empty Re: Dyckia

Beitrag  Neomexicana Mo 22 Apr 2019, 14:05

shirina schrieb:hallo Horst,

Stelle doch mal ein paar Bilder ein.
lg. sofie

Hallo Sofie,

bei https://www.kakteenforum.com/t22412p70-agave-victoriae-reginae-kulturfrage gibt es ein paar Bilder von mir, die dich interessieren könnten. Da ist auch ein Foto dabei, wo an einer Steilwand eine Menge Agaven wachsen.
Neomexicana
Neomexicana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 280
Lieblings-Gattungen : Agaven, Yuccas, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Dyckia - Seite 6 Empty Re: Dyckia

Beitrag  shirina Mo 22 Apr 2019, 15:11

hallo Horst, habe ich bereits gelesen.
mit der Antwort , halte ich mich zurück , da gibt es bestimmt Forenmitglieder die in der Topfkultur mehr Ahnung haben als ich.
die Bilder sind wunderbar.
lg. sofie
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1161
Lieblings-Gattungen : Agaven und Kakteen winterhart

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten