Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schlumbergera als Veredelungsunterlage

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

Schlumbergera als Veredelungsunterlage - Seite 5 Empty Re: Schlumbergera als Veredelungsunterlage

Beitrag  MarkusK am Di 19 Sep 2017, 20:50


In ein paar Wochen vom Sämling (?) auf diese Größe, das find' ich schon beeindruckend. Probier ich im nächsten Jahr auch mal.
MarkusK
MarkusK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Schlumbergera als Veredelungsunterlage - Seite 5 Empty Re: Schlumbergera als Veredelungsunterlage

Beitrag  MarkusK am Fr 28 Sep 2018, 19:08

Hallo zusammen!

Möchte das Thema nach einem guten Jahr nochmals aufwärmen und von meinen Erfahrungen bezüglich Sämlingspfropfung auf Schlumbergera berichten.

Hatte ja im letzten Jahr einige Astro-sämlinge auf Schlumbergera gepfropft, und dies auch in diesem Jahr fortgesetzt. Gepfropft habe ich im Zeitraum zwischen Anfang Februar und Ende August mehrfach diverse Astro-sämlinge, jeweils etwa 2 Wochen nach der Keimung.

Die Ergebnisse:

Zur Überwinterung:
Die letztjährigen Pfropfungen habe ich in der Wohnung überwintert, im Gewächshaus mit ca. 5 °C hab' ich mich nicht getraut. Gelegentliche Wassergaben, keine Verluste.

Zum Wachstum:
Die größten Exemplare haben jetzt, also nach ca. anderthalb Jahren, einen Durchmesser von 3,5 cm, das ist wesentlich mehr, als ich wurzelecht bei Astros hinbekomme, aber doch deutlich weniger als bei Pfropfung auf Pereskiopsis, da hab' ich jetzt ähnliche Durchmesser bei Pfropfungen vom März diesen Jahres.
Nebenbei gefragt: ich habe, und zwar auf Schlumbergera wie auch auf Pereskiopsis oder Echinopsis, eine ganze Reihe von Pfropfungen, die zwar angewachsen sind, aber überhaupt kein schnelleres Wachstum zeigen als die wurzelechten Sämlinge. Kennt Ihr das auch? Haben sich da die Leitbündel nicht richtig getroffen, oder mach' ich irgendwas anders falsch?

Zum Anwachsen:
Bei den diesjährigen Pfropfungen war die Anwachsrate unanhängig vom Zeitpunkt in etwa gleich, Februar hat genauso gut geklappt wie z.B. Mai oder Juli. Auch die Pfropfung auf frisch geschnittene, noch unbewurzelte Unterlagen hatte keine schlechtere Anwachsquote als auf schon gut bewurzelte Unterlagen.

Zur "Haltbarkeit":
Habe die Pfropfungen auf 3 Standorte verteilt:
- in der Wohnung
- im Gewächshaus
- auf der Terrasse (überdacht, Sonne ab ca. 15:00)
Das beste Wachstum und die wenigsten Verluste hatte ich auf der Terrasse. Im Gewächshaus hatte ich relativ viele Ausfälle: die Unterlage verfärbte sich erst gelb und ist dann teilweise oder ganz eingetrocknet. Ich vermute eher zu viel Hitze als zu viel Sonne, aber das ist nur spekuliert. Unabhängig vom Standort macht aber immer wieder eine Unterlage schlapp, fault weg oder vetrocknet binnen weniger Tage, und ich glaube eigentlich nicht, dass ich da zu viel oder zu wenig gegossen habe.

Umpfrofen:
Einige der Pfropfungen vom letzten Jahr hab' ich im Sommer auf jusbertiis umgepfropft, das ging ohne Probleme.

Mein Fazit:
- Schlumbergera ist (wie ja schon vermutet und erwähnt) als Dauerunterlage komplett ungeeignet, nicht nur aus statischen Gründen, mir scheinen sie einfach nicht robust genug, viel zu viele Unterlagen sind einfach ohne klaren Grund eingegangen.
- Umpfropfen nach einem Jahr (oder wieder bewurzeln? werde ich im nächsten Jahr mal probieren) scheint keine Probleme zu machen.
- der Platzbedarf ist unschlagbar gering, sie lassen sich auch unendlich vermehren. Am Anfang hab' ich noch jeden "geköpften" Trieb neu bewurzelt (klappt zu 100%), mittlerweile werfe ich die meisten einfach weg, weil ich soviel gar nicht verwenden, geschweige denn unterbringen kann.
- und was sich für mich als besonders reizvoll herausgestellt hat: auf ein kleines "Schlumbergera-bäumchen" lassen sich 3, 4 oder 5 Sämlinge gleichzeitig pfropfen, und das ist für mich die ideale Lösung bei kleinstem Platzbedarf, und zum sehen, ob sich aus einer Aussaat was Interessantes entwickelt.

Pfropfung vom letzten Jahr:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hitzeschaden (?):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mehrfachpfropfung:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viele Grüße,

Markus
MarkusK
MarkusK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Schlumbergera als Veredelungsunterlage - Seite 5 Empty Re: Schlumbergera als Veredelungsunterlage

Beitrag  Torro am Sa 29 Sep 2018, 14:27

Hallo Markus,

schöne Pflanzen auf dem letzten Foto.
Das bringt mich auf die Idee (den Hinweis): Manche variegate oder auch nur Hybriden wachsen fast gar nicht.
Kann man machen was man will. Eventuell liegt es daran?

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6732
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Schlumbergera als Veredelungsunterlage - Seite 5 Empty Re: Schlumbergera als Veredelungsunterlage

Beitrag  MarkusK am Sa 29 Sep 2018, 17:43


Hallo Torro,

hab' mal nachgeschaut: von den Pfröpflingen, die überhaupt nicht wachsen wollen, sind tatsächlich relativ viele (wenn auch nicht alle) variegat. Danke für den Hinweis.

Gruß,

Markus
MarkusK
MarkusK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Schlumbergera als Veredelungsunterlage - Seite 5 Empty Pfropfen auf Weihnachtskaktus

Beitrag  william-sii am Mo 24 Dez 2018, 19:33

Mit Pereskiopsis als Pfropfunterlage hatte ich Schwierigkeiten, also dachte ich, versuch's mal mit Weihnachtskaktus als Pfropfunterlage. Momentan kann man ja günstig Weihnachtskakteen kaufen (und möglicherweise nach Weihnachten noch günstiger). Und wenn man die fleddert, bekommt man für 1,50 bis 2 Euro 20 und mehr Glieder (jüngste und vorletzte) und damit Pfropfunterlagen.
Die erste Charge hatte ich in Sand bewurzelt, die zweite in 1 cm hohem Wasser. Klappt beides. Auf die erste Charge hatte ich ca. 2 Wochen alte Sämlinge gepfropft: Mit einer Rasierklinge schneiden, mittig aufsetzen, fertig. Wichtig danach ist gespannte Luft für mindestens 2-3 Tage.

Weil mein Substrat zu nass war, hatte ich bei einigen Pfröpflingen nach 1 Tag in gespannter Luft die Haube abgenommen. Am nächsten Tag sahen die schrumpelig aus. Daraufhin kam die Haube wieder aufs Zimmergewächshaus, und am 3. Tag hatten sich die Pfröpflinge wieder aufgepumpt.
Ich habe lediglich 2 Pfropfungen verloren, weil die Unterlagen wegen zu nassen Substrats faulten.


Fazit: Wenn man es mit dem Gießen nicht übertreibt, ist das Pfropfen auf Weihnachtskaktus problemlos. Die Triebkraft des Weihnachtskaktus wird vermutlich nicht so stark sein wie die von Pereskiopsis, aber dafür kommt man mit wenig Platz aus. Und die Unterlagen sind jetzt leicht zu beschaffen und preisgünstig.
Frohe Weihnachten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3200
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Schlumbergera als Veredelungsunterlage - Seite 5 Empty Re: Schlumbergera als Veredelungsunterlage

Beitrag  Torro am Di 25 Dez 2018, 09:34

Hallo Ernst,

das sieht lustig aus. Bin gespannt wie die sich entwickeln.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6732
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Schlumbergera als Veredelungsunterlage - Seite 5 Empty Schlumbergera als Pfropfunterlage

Beitrag  Buchmann am Fr 10 Mai 2019, 16:50

Hallo zusammen,
habe das Video der Schlumbergera als unbewurzelte Veredlungsunterlage auch gesehen. Einzig die Lobivia famatemensis konnte ich erkennen. Gibt es noch weitere Sämlinge von Kakteen, mit denen diese Technik funktionieren könnte?

Mit freundlichen Grüssen
Hans Buchmann
Buchmann
Buchmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19
Lieblings-Gattungen : Astrophyten

Nach oben Nach unten

Schlumbergera als Veredelungsunterlage - Seite 5 Empty Re: Schlumbergera als Veredelungsunterlage

Beitrag  Torro am Sa 11 Mai 2019, 16:19

Hallo Hans,

Oben im Bild sehe ich noch Astros. Nur bin ich trotzdem noch nicht überzeugt ob sich das lohnt.
Zuviel Aufwand für zu wenig Wachstum.
Das bekommt man auch mit einem Töpfchen Hylo hin. Die bekommt man auch billig im Baumarkt.
Oder sät sie selber aus.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6732
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Schlumbergera als Veredelungsunterlage - Seite 5 Empty Sämlinge variegat

Beitrag  Buchmann am Sa 11 Mai 2019, 17:30

Hallo Markus,
tut mir leid, aber ich muss eine blöde Frage stellen. Was bedeutet variegate Pfröpflinge?

Gruss Hans
Buchmann
Buchmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19
Lieblings-Gattungen : Astrophyten

Nach oben Nach unten

Schlumbergera als Veredelungsunterlage - Seite 5 Empty Re: Schlumbergera als Veredelungsunterlage

Beitrag  Torro am Sa 11 Mai 2019, 18:22

Hans,

so etwas:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6732
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten