Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kranker Discocactus

5 verfasser

Nach unten

Kranker Discocactus Empty Kranker Discocactus

Beitrag  Egger Sa 01 Jan 2011, 10:38

Hallo Leute, erstmal an alle ein gutes neues Jahr Smile.
Gleich zum Jahresanfang brauche ich mal Eure Hilfe.
Schaut Euch mal meinen kleinen Discocactus silicicola an:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Er hat sich irgendetwas eingefangen wodurch ich schonmal einen Discocactus verloren habe.
Die Stelle ist glänzend schwarz, breitet sich aus und "blutet".
Was kann das sein?
Die Pflanze stand zum durchkultivieren unter der Lampe, also stets schön warm.
Soll ich die Stelle rausschneiden?

viele Grüße Egger
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 939

Nach oben Nach unten

Kranker Discocactus Empty Re: Kranker Discocactus

Beitrag  Astrophytum Sa 01 Jan 2011, 10:44

Sieht mir nach einer Pilzinfektion aus. Erstmal trocken halten ich würde evtl auch pfropfen zumindest dahingehend überlegen.
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2674

Nach oben Nach unten

Kranker Discocactus Empty Re: Kranker Discocactus

Beitrag  Gast Sa 01 Jan 2011, 11:22

Hi Egger
Bin ja keiner der schnell zum Messer greift aber hier ist es wohl angebracht.
Wenn er schon ,,blutet ,, tritt schon Pflanzensaft aus der wiederrum an der Pfl.
runterfließen kann und so weiteres Unheil anrichten kann.
Schneide bis auf gesundes Gewebe vorsichtig zurück und desinfiziere dann die Schnittstelle
mit Holzkohlenpulver oder Zimt und setze ihn in neues Substrat.Erst mal trocken halten.
Alles gute dir und deinen Discocactus
Gruß
Achim
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kranker Discocactus Empty Re: Kranker Discocactus

Beitrag  Egger Sa 01 Jan 2011, 11:30

Schonmal Danke Euch 2 Smile.
Ich habe versucht die Stelle rauszuschneiden. Es ging schon ziemlich tief, mal sehen obs geklappt hat.
Pfropfen geht leider nicht weil sich die Stelle ziemlich weit oben befindet.
Ich könnte höchstens ne 5mm Scheibe pfropfen. Aber ob das gut geht?
Einen passenden Tricho habe ich immer in Reserve Cool

viele Grüße Thomas
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 939

Nach oben Nach unten

Kranker Discocactus Empty Re: Kranker Discocactus

Beitrag  Gast Sa 01 Jan 2011, 15:20

Hallo Thomas !

Man da drück ich dir ganz fest die Daumen !!! Möge er durchkommen !!!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kranker Discocactus Empty Re: Kranker Discocactus

Beitrag  volker Sa 01 Jan 2011, 16:21

Schneide das obere komplett weg und vernichte es. Den unteren Teil mit Wurzel weiterkultivieren in der Hoffnung das er kindelt.

LG Volker
volker
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1795
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Kranker Discocactus Empty Re: Kranker Discocactus

Beitrag  Arzberger Sa 01 Jan 2011, 20:14

Hallo Thomas,

genau solche schwarzen Stellen hatte ich mal früher an mehreren Discos gehabt, die ich dann alle verloren habe.
Es sind bestimmt Pilze, aber das Komische daran ist, dass ich damals diese Pflanzen relativ trocken und in reinem
Ziegelgrus gehalten hatte.

Seit einigen Jahren stehen sie nun in voller Sonne und die meisten im Garten, bekommen also meist sehr viel Wasser.
Bei einigen behielt ich den Ziegelgrus als Substrat, bei anderen ein sandiges Gemisch mit Basaltgrus.
Seitdem habe ich absolut keine Ausfälle mehr. Ich habe den Verdacht, dass die starke Sonneneinstrahlung den
Pilzbefall verhindert.

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1228

Nach oben Nach unten

Kranker Discocactus Empty Re: Kranker Discocactus

Beitrag  kaktussnake So 02 Jan 2011, 09:14

solche schwarzen stellen, die dann safteln hab ich schon öfters - und nur an südamerikanischen-kakteen bemerkt. ob es ein pilz oder gar ein virus ist, da bin ich noch nicht dahinter gekommen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

ganz gerne befällt diese krankheit meine piloso-kakteen, besonders gerne wenn - egal ob sommer oder wiinter - die wetterlage nich optimal ist



die grösseren pflanzen haben die infektion meist alle überlebt -allerdings schneide ich nicht mehr dran rum. anfangs hab ich die stellen mit orthocid eingepinselt - aber auch das hatte keinen einfluss darauf

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

die stelle war extrem schlimm, das fleisch ist bis zum leitbündel weg - aber die pflanze wächst munter weiter. heuer im sommer, bei der grössten kälte kam die infektion zurück - kleinere flecken in scheitelnähe - weniger schwarze flüssigkeit, schaut aber im moment wieder ganz gut aus. die weissen flecken vom pilz auf der epidermis sind erst nachträglich und viel später gekommen und haben m.e. mit der krankheit nichts zu tun.
neben den pilosos hatte ich einen ganz schwerden fall auchh schon an tc candicans, vor 5 oder 6 jahren. 1 trieb ist buchstäblich zerflossen, bei 2 anderen ists bald wieder verheilt. die pflanze wächst heute munter weiter und hat auch nichts mehr. eine anderer tricho ? bekommt jeden winter ein paar so kleine flecken, die sich aber nie ausbreiten und nur selten kommt der schwarze saft raus. das macht der sicher seit 8 -10 jahren so.


ich glaub nicht an einen pilz! ich lasse die pflanzen in ruhe, und stell die temperatur im gw für ein paar tage etwas höher ein, versuche mehr zu lüften - dann merke ich bereits, wie die infektion stoppt und beginnt zu verheilen.


_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2798
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten