Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

...es rentiert sich Börsen zu besuchen

+5
Frühlingserwachen
Bimskiesel
Lutek
Pieks
Echinopsis
9 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

...es rentiert sich Börsen zu besuchen Empty ...es rentiert sich Börsen zu besuchen

Beitrag  Echinopsis So 30 Aug 2015, 11:28

Hallo zusammen,

habe gestern das schöne Wetter ausgenutzt und die Kakteenbörse im Ega-Park Erfurt besucht. Dort wurden zahlreiche, schöne Pflanzen verkauft und ich habe auch das "Ein oder Andere" gefunden was mit musste. Einer der Händler hat eine alte Sammlung aufgelöst und dort wurden (unter anderem) Schalen verkauft, die mit Lithops und anderen Sukkulenten bepflanzt worden sind vor mehr als 20 Jahren. Insgesamt standen da so 15 Schalen rum.

Und ja - ich traute meinen Augen nicht als ich inmitten der Schalen mit Lithops & Co diese Schale hier erblickte:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der Lithopsfreund wird hier wohl eine schöne Lithops optica rubra Gruppe erkennen - und ich möchte nicht wissen wieviele Jahre dieses Grüppchen schon auf dem sukkulenten Rücken hat.
Daneben steht noch eine Avonia und der Rest der ehemaligen Pracht war ziemlich abgestorben was noch in der Schale war (dazu dann später hier in diesem Beitrag mehr).

Der Händler wollte für die Schale 9 Euro. Shocked
Ein wahres Schnäppchen! Ich konnte mich nicht erinnern jemals solch eine große Lithops optica rubra Gruppe auf einer Börse gesehen zu haben.

Jedenfalls bin ich dann abgelenkt worden, da ich Bekannte gesehen hatte und bin erst 4 Stunden später wieder zu dem Händler gekommen. Was mich wunderte: Die Schalen mit den Lithops standen immernoch unberührt dort auf dem Tisch. Waren da keine Lithops-Sammler unterwegs? Shocked Na, jedenfalls hatte ich dann die Schale schnell bezahlt und ab damit durch die Mitte.

Daheim angekommen hatte ich mir die Pflanzen genauer angesehen. Ein Lithops (ursteinalt) lag nurnoch auf dem Substrat und hatte keine Wurzeln mehr. Dieser hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nun meine Frage an Lothar: Kann man so etwas wieder bewurzeln?? Oder ist das chancenlos? Wäre schade um diese uralte Pflanze! Ich habe übrigens die alten, vertrockneten Loben entfernt, vorher war der Hals der Pflanze nicht zu sehen, vor lauter abgestorbener Loben.

Dieses Schild steckte neben der Pflanze, kann das jemand identifzieren? Ist das was vermehrungswürdiges? Oder eher 0-8-15? (nicht als dass ich 0-8-15 nicht auch versuchen würde zu retten, aber würde mich mal interessieren, da ich nicht soo sehr Lithopsbewandert bin und das wohl eine alte Lithops-Spezialsammlung war! Ich denke der hat keinen "Schrott" gesammelt!):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Naja - jedenfalls sind die Wurzeln der Lithops optica rubra (der eigentliche Grund warum ich die Schale ja gekauft hatte) blendend aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ist sie nicht herrlich? *knutsch* *umarmen*
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lG,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15148
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

...es rentiert sich Börsen zu besuchen Empty Re: ...es rentiert sich Börsen zu besuchen

Beitrag  Pieks So 30 Aug 2015, 14:37

Hi Daniel,

es ist Dintherantus vanzylii, also kein Lithops, gesammelt von Petr Pavelka. Allerdings lässt es sich ganz gut mit einigen Lithops hybridisieren, z.B. geyeri oder lesliei, nennt sich dann Dinterops. Deine Pflanze sieht eigentlich so aus, ist also eher vergeilt (was nicht sooo schlimm ist, gibt sich wieder). Wenn ganz am Ende noch Reste vom Wurzelstock existieren, bestehen Chancen auf Wiederbewurzelung, gerade jetzt in Richtung Herbst. Bin gespannt, was Lothar sagt.

Liebe Grüße,
Tim
Cool
Pieks
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3438
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

...es rentiert sich Börsen zu besuchen Empty Re: ...es rentiert sich Börsen zu besuchen

Beitrag  Lutek So 30 Aug 2015, 16:48

Moin ihr beiden,

stimme Tim in Bezug auf den Dintherantus völlig zu.

Daniel, dass ist definitv keine 08/15-Pflanze. Wobei damals die Feldnummern (hier PV 354) auch für Samennachzuchten verwendet wurden. Solange die Pflanze noch einen Rest von Wurzelstock hat, hast du immer eine Chance, sie zu re-animieren. Aber (!) - das dauert. Habe einmal einen Lithops erst im 3 Jahr wieder bewurzeln können, Also, Geduld ist gefragt.

Ich würde dir empfehlen, sie in reinen Bimkies oder Perlite zu setzen, gelegentlich sprühen, noch gelegentlicher etwas Wasser und dann nur, wenn's wirklich warm ist. Etwas schattiger Standort ist auch nicht verkehrt. Tja, dann wünsch ich dir viel Erfolg!

Zum Schluss noch die Anmerkung, dass der Sammler bestimmt auch kein Narr war, sieht man an der Substratmischung Wink

_________________
liebe Grüße und bleibt gesund!
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6278
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

...es rentiert sich Börsen zu besuchen Empty Re: ...es rentiert sich Börsen zu besuchen

Beitrag  Bimskiesel Mo 31 Aug 2015, 08:47

HAllo Daniel,

viel Glück beim Experiment, Du hast ja ein Händchen für "Problemfälle". Ich hätte das Schälchen wohl auch mitgenommen. denn der Rubra sieht schon hübsch aus.

Toi, toi, toi von Antje *daumen*
Bimskiesel
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1657
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

...es rentiert sich Börsen zu besuchen Empty Re: ...es rentiert sich Börsen zu besuchen

Beitrag  Frühlingserwachen Mo 31 Aug 2015, 08:53

Trotzdem muss man gerade bei Sammlungsauflösungen darauf achten, dass die Neuerwerbe unbedingt erstmal zur Beobachtung in Quarantäne kommen, und zwar über längere Zeit! Manche Pflanze konnte vom Vorbesitzer möglicherweise aus Altersgründen die letzte Zeit nicht mehr so optimal gepflegt werden und ist dann zumindest krankheitsanfälliger als normal. Aus Schaden wird man klug - ich bin daraus inzwischen klug geworden. Embarassed
Dementsprechend ist mit einer höheren Ausfallquote zu rechnen als normal ... Falls nicht, ist eben alles gut gegangen! Laughing
Frühlingserwachen
Frühlingserwachen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 241
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Mammillaria, Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

...es rentiert sich Börsen zu besuchen Empty Re: ...es rentiert sich Börsen zu besuchen

Beitrag  Sabine1109 Mo 31 Aug 2015, 17:40

Daniel - das sieht super aus!
Diese Schale hätte ich ganz sicher auch nicht stehen lassen - allein die große optica rubra-Gruppe ist ja jede Sünde wert Wink
Da hast du einen super Fang gemacht *daumen*

Viel Spaß mit den Neuankömmlingen und viel Erfolg fürs Bewurzeln des Dintherantus!

Grüße, Sabine
Sabine1109
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1729
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

...es rentiert sich Börsen zu besuchen Empty Re: ...es rentiert sich Börsen zu besuchen

Beitrag  Echinopsis Di 01 Sep 2015, 20:05

Danke für Eure Hilfe! Mal sehen ob das klappt, ich berichte über Erfolg/Misserfolg!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15148
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

...es rentiert sich Börsen zu besuchen Empty Re: ...es rentiert sich Börsen zu besuchen

Beitrag  deedee11 Di 01 Sep 2015, 23:31

Sabine1109 schrieb:... Da hast du einen super Fang gemacht *daumen* ...

Nee, nee, nee, ich finde ja nicht, dass die Schale ein "guter Fang" war. An Deiner Stelle würde ich die sofort wieder los werden wollen ... soll ich Dir meine Adresse schicken ? :-)

War nur Spass.
Sach ma, die Rubras scheinen Dich zu finden, oder ? Ob nun als Fotomotiv bei dem Sammler ohne Internet oder bei der letzten Böse die vielen, kleinen Rubra-Töpfe, wo sogar einer schon ein Doppelkopf war. Und dann hast Du ja auch schon vorher Rubras gezeigt, die schon länger bei Dir prächtig gedeihen.
Ich bleib dabei: Die Schale hat Dich gefunden, sogar brav auf Dich gewartet, weil Du den nicht ganz so einfachen Dreh mit den Rubras einfach raus hast.
Pass auf, die nächsten Rubras in Deiner Umgebung sind Dir bestimmt schon auf den Fersen... :-)

Ja, halte uns bitte auf dem Laufenden. Sehr interessant.

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Zum Dinteranthus (Beispiel) habe ich eine Frage an die Experten:

Echinopsis schrieb:... Ich habe übrigens die alten, vertrockneten Loben entfernt, vorher war der Hals der Pflanze nicht zu sehen, vor lauter abgestorbener Loben. ...

Pieks schrieb:... Deine Pflanze sieht eigentlich so aus, ist also eher vergeilt (was nicht sooo schlimm ist, gibt sich wieder). ...

Ist die Pflanze einzig und allein durch Lichtmangel vergeilt ? Oder war die Pflanze vielleicht auch gezwungen, so lang zu wachsen, da die abgestorbenen Loben von Jahr zu Jahr auch höher wurden ? Andersrum gefragt: Wäre die Pflanze bei jährlich abgezupfen Altloben (und Lichtmangel) auch sooo lang geworden ?

Ich frage mich das, weil man die (vertrockneten) Altloben ja eigentlich nicht abzupfen so. Ob das bei dieser Pflanze als Ausnahme besser gewesen wäre ?
deedee11
deedee11
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 322
Lieblings-Gattungen : Lithops, Titanopsis, Lapidaria, Frithia, Fenestraria, Pleiospilos

Nach oben Nach unten

...es rentiert sich Börsen zu besuchen Empty Börsenbesuch

Beitrag  Turbinicarpus So 24 Sep 2017, 07:08

Guten Morgen!
Am 30. September ist Kakteenbörse in Chrudim Tschechien. Da ist immer viel
los. Fährt jemand vom Forum hin? Ich bin vom 29.09.-01.10.2017 in Chrudim.
Am Freitag fahre ich zu Kakteen Duben in Jassena und Herrn Pavlicek in
Chrudim. Die Börse ist dann am Samstag.
Ich habe natürlich den Fotoapparat dabei und werde vesuchen einige Bilder
zu machen.
MfG Turbinicarpus
*Kaktus*  *Kaktus*  Laughing
Turbinicarpus
Turbinicarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 849
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kleingattung (Ariocarpus; Turbinicarpus; Aztekium; Geohintonia); Astrophyten; Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

...es rentiert sich Börsen zu besuchen Empty Re: ...es rentiert sich Börsen zu besuchen

Beitrag  Gast, So 24 Sep 2017, 10:10

Hallo Daniel,

wie geht es Deinen Dinteranthus vanzylii? Es sind inzwischen zwei Jahre vergangen, dass Du über deren Kauf berichtet hast. Haben sie Wurzeln bekommen? Leben sie noch?
Bei mir tummeln sich inzwischen einige Sämlinge von einer Aussaat im Januar.

Gruß Wolfgang
avatar
Gast,
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1431

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten