Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Altes Aquarium für die Aussaat

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Altes Aquarium für die Aussaat - Seite 4 Empty Re: Altes Aquarium für die Aussaat

Beitrag  Egger am Mo 10 Jan 2011, 22:21

Eins, zwei, meins [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ... hab auch so ein 100cm langes Teil für 82,- EUR ersteigert. Damit gedeihen meine Sämlinge sicher noch besser. Solbald ich die ersten Erfahrungen mit der Lampe gemacht habe, berichte ich davon.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/quote]

Jetzt hast Du nurnoch die Qual der Wahl der Leuchtmittel Very Happy
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 969

Nach oben Nach unten

Altes Aquarium für die Aussaat - Seite 4 Empty Re: Altes Aquarium für die Aussaat

Beitrag  Leon am Mo 10 Jan 2011, 22:38

Hallo,

als ich den Thread hier so durchgelesen habe, ist mir die Idee gekommen, mal einen Aussaatkasten komplett aus Spiegeln in Form eines Aquariums zu bauen. Vorteil äre, dass fast kein Licht von den Lampen an die Außenwelt ,,verloren geht'' ( ich achte jetzt nicht darauf alles physikalisch korrekt zu formulieren, da das nur zu unnötigen Komplikationen führen würde. Licht geht natürlich nicht ,,verloren''), sondern fast vollständig den Pflanzen zugeführt wird (einen Teil des lichtes ,,schlucken'' auch die Spiegel. Ein Nachteil wäre natürlich, dass keinerlei normales Tageslicht an die Sämling kommen würde (wobei es bestimmt auch etwas gibt, das lichtstrahlen von außen eindringen lässt innerhalb dann aber immer hin und her reflektiert wäre dann eine Preisfrage). Ein weiteres Problem wäre mäglicherweise auch die Temperatur, aber das liese sich ja dadurch regeln, dass man den ,,Deckel'' leicht anhebt.

Was haltet ihr davon, was fällt euch an positiven und negativen aspekten dazu ein? Es war jetzt nur eine Idee die mir gerade eben in den Sinn gekommen ist ich werde mal noch darüber nachdenken und es dann vielleicht einfach mal ausprobieren.

gruß Leon
Leon
Leon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 310

Nach oben Nach unten

Altes Aquarium für die Aussaat - Seite 4 Empty Re: Altes Aquarium für die Aussaat

Beitrag  kakteen und mehr am Mo 10 Jan 2011, 22:51

Hallo Leon,

hab mich für das alte Aquarium entschieden nach dem Tipp von Sandra, weil ich Kosten sparen wollte und kein Aussaatgewächshaus kaufen wollte, ansonsten hätte ich bis zum Frühjahr mit der Aussaat gewartet. Ob durch die Spiegel recht viel mehr Wärme entsteht keine Ahnung, und ob`s funktioniert? Aber müsste denke schon gehen.

LG Jürgen

Kakteen und mehr
kakteen und mehr
kakteen und mehr
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 981

Nach oben Nach unten

Altes Aquarium für die Aussaat - Seite 4 Empty Re: Altes Aquarium für die Aussaat

Beitrag  Leon am Mo 10 Jan 2011, 23:03

Hi Jürgen,

die Aussaatgewächshäuser bekommst du im Frühjahr für 3€ statt 8€ in vielen Baumärkten, allerdings sind die dann nicht schön einzeln verpakt. Kannst ja mal die Augen offen halten ob du welche findest.
Insgesamt ging es mir auch nciht darum das Geld für ein Aussathäuschen zu sparen (was aber natürlich ein netter Nebeneffekt ist) sondern darum das Licht dass die ganzen Lampen abstrahlen effizient zu nutzen.
Leon
Leon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 310

Nach oben Nach unten

Altes Aquarium für die Aussaat - Seite 4 Empty Re: Altes Aquarium für die Aussaat

Beitrag  Hardy_whv am Mo 10 Jan 2011, 23:21

Egger schrieb:Jetzt hast Du nur noch die Qual der Wahl der Leuchtmittel Very Happy

Hi Egger,


das ist in der Tat schwierig. Es sollte m.E. ein Mix aus 830, 840 und 865ern sein, aber da ich die Lampe mit 4 Röhren bestücken muss, stellt sich mir die Frage, welche der Lampen ich doppelt verwenden sollte?!

Hast du einen Tipp?


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Altes Aquarium für die Aussaat - Seite 4 Empty Re: Altes Aquarium für die Aussaat

Beitrag  olli0408 am Di 11 Jan 2011, 18:06

Hallo zusammen,

weiter oben im Thread habe ich ja schon beschrieben, unter welchen Bedingungen ich am 12.12.2010 eine Aussaat unter Aquariumleuchten vorgenommen habe. Ich wollte euch gern mal ein paar Bilder zeigen, denn ich bin total stolz auf meine erste Aussaat Fröhlich
LG
Oliver
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
olli0408
olli0408
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Mammillarien und alles was einen dicken Caudex bildet

Nach oben Nach unten

Altes Aquarium für die Aussaat - Seite 4 Empty Re: Altes Aquarium für die Aussaat

Beitrag  Echinopsis am Di 11 Jan 2011, 18:22

Glückwunsch Oliver, das sieht ja wirklich sehr gut aus!
Klasse, weiter so!!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15385
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Altes Aquarium für die Aussaat - Seite 4 Empty Re: Altes Aquarium für die Aussaat

Beitrag  kakteen und mehr am Di 11 Jan 2011, 19:19

Hallo Oliver,

die sehen schon richtig nach Kaktus aus, meine sind noch etwas kleiner sind ja auch erst am Wochenende die ersten aufgegangen, sind allerdings nicht so gut zu sehen, da ich nach Fleischermethode gesäet habe. Hab dann gestern gleich noch mal ein paar Portionen (ca. 40 a 30 Stück) nachgesäet. Hast du deine jetzt schon abgedeckt, oder nur fürs Foto.

LG Jürgen

Kakteen und mehr
kakteen und mehr
kakteen und mehr
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 981

Nach oben Nach unten

Altes Aquarium für die Aussaat - Seite 4 Empty Re: Altes Aquarium für die Aussaat

Beitrag  olli0408 am Di 11 Jan 2011, 20:13

Hallo Jürgen,

ich habe nach ca. 10-12 Tagen hin und wieder für ca 15 minuten den Deckel auf gehabt. Seit einer Woche ist der Deckel immer einen Spalt geöffnet. Alle paar Tage gibt es ein paar Tropfen Wasser und sobald mein bestellter Dünger eingetroffen ist, werde ich mal vorsichtig düngen.

LG
Oliver
olli0408
olli0408
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Mammillarien und alles was einen dicken Caudex bildet

Nach oben Nach unten

Altes Aquarium für die Aussaat - Seite 4 Empty Re: Altes Aquarium für die Aussaat

Beitrag  Egger am Di 11 Jan 2011, 20:15

Hallo Hardy, das ist wirklich schwierig denn der Strom ist sehr teuer geworden...
Ich kann Dir nur meine Erfahrungen weitergeben Wink.
Ich benutze weder 865 noch andere Farben sondern spezielle Pflanzenlampen.
Die 865iger haben ihr größtes Wirkspektrum im grünen und gelben Bereich was ja für die Fotosynthese nicht der Bringer ist.
Ich benutze in einer Lampe diese hier:

http://www.zoomundo.de/catalog/product_info.php/cPath/51_52_65_109_283/products_id/8067

Die 2 Spitzenwerte liegen einmal im blauen und einmal im roten Bereich genau so wie ich das will Very Happy. Pereskiopsis z.B. habe ich gehört das die bei manchen unter Kunstlicht kümmern.

Hier ein Bild von meinen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auch wachsen die anderen Sämlinge hervorragend darunter;)
Das soll aber nicht heißen das sie unter 865igern nicht wachsen.
Einen Gegenwert habe ich nicht, noch nicht Cool.
Die 865iger liegen schon bereit zum testen.
Noch ein Beispiel:
Ich hab im November Adenium unter die Giesseman-Röhren gestellt.
Die wachsen kaum nach oben und werden extrem fett darunter Cool
Das zeigt mir den erhöhten Blauanteil.
Mit den Wachstum der Adenien unter den 865igern war ich nicht ganz so zu frieden, die also wachsen unter den Giesseman wesentlich besser.

Mein Fazit ist das ich mit meiner Bestückung der Lampe extrem zufrieden bin. Den Platz und vor allem das Geld für den Strom hab ich leider nicht um vergleichen zu können.
Bei mir hängen die Röhren auch extrem tief mit max. 15cm über den Sämlingen.

In Lampe Nr. 2 ist die JBL Aqua Marine blue (rein blau) und eine Sylvana Gro-Lux (sehr hoher Rotanteil im genau richtigen nm Bereich) drin.
Dazu kann ich noch nichts sagen da noch nicht lange genug im Einsatz.
Also viel Spaß beim aussuchen Very Happy
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 969

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten