Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf  Empty Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf

Beitrag  Jenner am Mi 09 Sep 2015, 17:55

Nabend,

ich habe im letzten Urlaub etwas epiphytisches gesehen, dass mir nicht mehr aus dem Kopf geht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer kennt den Namen? Gerade die geöffnete Blüte interessiert mich brennend.
Jenner
Jenner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 379
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, Säulen, extreme Ausprägungen

Nach oben Nach unten

Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf  Empty Re: Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf

Beitrag  Fred Zimt am Mi 09 Sep 2015, 18:41

Aloha!
Ich tippe mal in richtung Hylocereus scratch
Wie groß waren denn die Knospen?

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf  Empty Re: Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf

Beitrag  Jenner am Mi 09 Sep 2015, 19:43

Hi Fred,

die größten hatten in etwa die Länge einer langen Birne

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Jenner
Jenner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 379
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, Säulen, extreme Ausprägungen

Nach oben Nach unten

Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf  Empty Re: Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf

Beitrag  Niki am Mi 09 Sep 2015, 20:59

Hallo.
Der sieht genauso aus, wie meine. Die geöffneten Blüten haben einen Durchmesser von ca 20cm.
Ich kenn sie nur unter "Epiphyllum"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]
avatar
Niki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 708

Nach oben Nach unten

Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf  Empty Re: Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf

Beitrag  jupp999 am Mi 09 Sep 2015, 21:16

Hallo,

ich tippe auch auf Hylocereus.
"Epiphyllum" ist etwas anderes. So ein Hylocereus kann ein paar Meter länger werden ... .
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2933

Nach oben Nach unten

Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf  Empty Re: Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf

Beitrag  Jenner am Mi 09 Sep 2015, 21:33

Ein paar Meter haut hin, das gute Stück ist über eine mehr als mannshohe Mauer gewachsen und so weit ich die Ergebnisse der Bildersuche beurteilen kann, scheint es ein Hylocereus undatus zu sein
Jenner
Jenner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 379
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, Säulen, extreme Ausprägungen

Nach oben Nach unten

Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf  Empty Re: Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf

Beitrag  Fred Zimt am Mi 09 Sep 2015, 21:39

Hi Jenner,
ich dacht das Gewächs wär größer...hm,
ich bleib aber mal bei Hylocereus bis einer kommt, der das Gegenteil erklärt Wink



Abschwuff für Niki:
Du hast da eine Hybride unter deren Vorfahren wahrscheinlich mal ein Epiphyllum war.
Sowas nennt man, um klar zu machen um was es geht, "Epikaktus"
Die botanischen, also "reinen" Epiphyllum-Arten blühen alle weiß oder zumindest fast weiß
und immer nachts.
Ausser Epiphyllum oxypetalum hab ich noch nie eine reine Art auf einer Fensterbank gesehen
(muß nix heißen, ich komm nicht an allzuvielen Fensterbänken vorbei).

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf  Empty Re: Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf

Beitrag  Niki am Mi 09 Sep 2015, 22:43

Fred Zimt schrieb:
Abschwuff für Niki:
Du hast da eine Hybride unter deren Vorfahren wahrscheinlich mal ein Epiphyllum war.
Sowas nennt man, um klar zu machen um was es geht, "Epikaktus"
Die botanischen, also "reinen" Epiphyllum-Arten blühen alle weiß oder zumindest fast weiß
und immer nachts.
Ausser Epiphyllum oxypetalum hab ich noch nie eine reine Art auf einer Fensterbank gesehen
(muß nix heißen, ich komm nicht an allzuvielen Fensterbänken vorbei).

Grüße

Fred
Hallo Fred.
Ahhh, ok danke .
Hast wieder einmal einen Schlauberger eines Besseren belehrt, der unbedingt seinen Senf dazu geben muss und keine Ahnung hat... Neutral
Danke für die tolle Erklärung.
Aber du musst zugeben, die beiden sehen sich schon verdammt ähnlich. lol!

@Jenner: hast dir hoffentlich einen Ableger mitgenommen?
avatar
Niki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 708

Nach oben Nach unten

Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf  Empty Re: Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf

Beitrag  Jenner am Mi 09 Sep 2015, 23:19

grinsen2

Nicht von dem abgebildeten Strauch (würde mir auch nicht gefallen, wenn sich jemand an meinen Kakteen vergreift), aber das war zum Glück kein Einzelstück... ich weiß nicht, ob es der Besitzer war, aber an einem Platz war die (hoffentlich) gleiche Pflanze seit längerem teilweise unter einem ausgedienten Kühlschrank und anderem Sperrmüll begraben und hat augenscheinlich niemanden interessiert. Ich hoffe mal, dass das Stückchen etwas wird.
Jenner
Jenner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 379
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, Säulen, extreme Ausprägungen

Nach oben Nach unten

Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf  Empty Re: Die Unbekannte geht mir einfach nicht aus dem Kopf

Beitrag  Fred Zimt am Do 10 Sep 2015, 01:10

Aber du musst zugeben, die beiden sehen sich schon verdammt ähnlich.
Garnix muß ich. grinsen2

Wo siehst Du denn die Ähnlichkeit?
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten