Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kenner von Mammillaria heyderi var. ??? gesucht

Nach unten

Kenner von Mammillaria heyderi var. ??? gesucht Empty Kenner von Mammillaria heyderi var. ??? gesucht

Beitrag  Ralla am So 13 Sep 2015, 19:33

Meine Kakteen verbringen den Sommer auf der Dachterrasse um sich dort ungestört in der Sonne zu aalen. Dummerweise ist das mit dem 'ungestört sein' so eine Sache, denn es gibt aufdringliche Elstern in der Nachbarschaft, die auch gerne in der Nähe brüten. Ein Elsternhobby ist es, Stecketiketten zu untersuchen. Die werden herausgezogen und entweder sofort fallengelassen oder die gehen mit den Vögeln sonstwohin.

In der Pikierschale sind neben geschätzten 100 Gymno bruchii ein paar Mammillaria heyderi v. bullingtoniana und Mammillaria heyderi v. applanata. Alle Mammillaria heyderi waren weg, eines habe ich wiedergefunden.

Dummerweise weiss ich nicht mehr, welche Pflanzen zu welchem Schild gehören. Es gibt 2 dunklere Pflanzen, die zusammen aus einer Aussaat stammen, und 3 hellere. Wie kann man also die Varianten bullingtoniana und applanata auseinander halten?

Die dunkleren Pflanzen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Die helleren Pflanzen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4205

Nach oben Nach unten

Kenner von Mammillaria heyderi var. ??? gesucht Empty Re: Kenner von Mammillaria heyderi var. ??? gesucht

Beitrag  Kakteenfreek am So 13 Sep 2015, 19:58

Hallo Carola;
Ich glaube da hilft nur eins, 2-3 Jahre warten und dann mit der Beschreibung vergleichen - ich denke , so gravierend werden die Unterschiede zwischen den Pflanzen nicht sein -.

Viele Grüße
Ehrenfried
Kakteenfreek
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 935
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Kenner von Mammillaria heyderi var. ??? gesucht Empty Re: Kenner von Mammillaria heyderi var. ??? gesucht

Beitrag  Ralla am So 13 Sep 2015, 20:00

Ich hatte gehofft, es gäbe auch Beschreibungen von Jungpflanzen. Auffällig ist halt, dass eine Variante hell und die andere dunkel ist.

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4205

Nach oben Nach unten

Kenner von Mammillaria heyderi var. ??? gesucht Empty Re: Kenner von Mammillaria heyderi var. ??? gesucht

Beitrag  Kotschoubey am So 13 Sep 2015, 20:25

Hallo Carola,
ich habe Dir gerade mal schnell Fotos von meinen Jungpflanzen gemacht, leider war es schon fast dunkel.

M. heyderi v. applanata, die in diesem Sommer regelrecht in der Sonne "gebraten" wurde...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

M. heyderi v. bullingtoniana
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

V. applanata ist besonders abgeflacht, wenn der Körper dehydriert ist, daher der Name. V. bullingtoniana hat ausgeprägtere/längere Mitteldornen, weniger Randdornen als die Stammart heyderi v. heyderi, auch die Warzen fallen vergleichsweise größer aus. Ansonsten gehören ja beide Varianten zu einer Art, die sehr variabel ist. Ich würde sagen, Deine dunkleren Pflanzen gehören wahrscheinlich zu v. bullingtoniana. Seltsam nur, dass Deine helleren Sämlinge so lange Mitteldornen haben, meine v. applanata haben fast gar keine. Ansonsten ähneln Deine helleren Pflanzen meiner v. applanata sehr, sie haben auch die Tendenz, dass die älteren Warzen schnell wegtrocknen.


Zuletzt von Kotschoubey am So 13 Sep 2015, 22:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Kotschoubey
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 642
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Kenner von Mammillaria heyderi var. ??? gesucht Empty Re: Kenner von Mammillaria heyderi var. ??? gesucht

Beitrag  Ralla am So 13 Sep 2015, 22:12

Die Mitteldornen sind bei meinen helleren Pflanzen definitiv sehr ausgeprägt.Ich werde also im Winter nach besonders flachen Pflanzen schauen müssen.

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4205

Nach oben Nach unten

Kenner von Mammillaria heyderi var. ??? gesucht Empty Re: Kenner von Mammillaria heyderi var. ??? gesucht

Beitrag  Kotschoubey am So 13 Sep 2015, 23:20

Vielleicht ist es auch nur eine jugendliche Bedornung, die sich bei älteren Pflanzen verändert...
Kotschoubey
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 642
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten