Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Rippenpfropfung aus der Not heraus

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Rippenpfropfung aus der Not heraus Empty Rippenpfropfung aus der Not heraus

Beitrag  Cristatahunter am Mo 14 Sep 2015, 17:48

Mein runder A. myriostigma ist mir auf einmal aufgefallen. Er war auf einem Cereus gepfropft und die Unterlage hat unsichtbar in der Erde, schlapp gemacht. Nachdem ich alles weggeschnitten hatte, war nicht mehr viel da was hätte bewurzelt werden können. Also schnipp schnapp alle Rippen ab. Jetzt habe ich alle gepfropft. Teilweise auf Ferocactus anderenteils auf Tricho pachanoii. Ich hoffe es wird mindestens einer überleben.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16780
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Rippenpfropfung aus der Not heraus Empty Re: Rippenpfropfung aus der Not heraus

Beitrag  Eriokaktus am Mo 14 Sep 2015, 18:23


Hallo Stefan...,

Bin sehr interessiert daran wie das mit den Pröpflingen (Rippen) weitergeht....
Ich möchte nächstes Jahr einige Astrophyten entpfropfen ..., falls das schief gehen sollte wäre dies ja auch noch eine Möglichkeit zur Rettung ...

Viel Erfolg !!

Gruß Joachim
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1001

Nach oben Nach unten

Rippenpfropfung aus der Not heraus Empty Re: Rippenpfropfung aus der Not heraus

Beitrag  astro_ch am Di 15 Sep 2015, 07:49

Hallo Stefan

das kommt sicher gut. Musste auch schon paar Pflanzen auf diese Art und Weise retten.....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruss

Silvan
astro_ch
astro_ch
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 120
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Rippenpfropfung aus der Not heraus Empty Re: Rippenpfropfung aus der Not heraus

Beitrag  Cristatahunter am Di 15 Sep 2015, 08:01

Ich hoffe es sehr. Der Astro war schon stark dehydriert und schwammig.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16780
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Rippenpfropfung aus der Not heraus Empty Re: Rippenpfropfung aus der Not heraus

Beitrag  Cristatahunter am Do 02 Jun 2016, 22:23

So geht es weiter.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16780
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Rippenpfropfung aus der Not heraus Empty Re: Rippenpfropfung aus der Not heraus

Beitrag  Cristatahunter am Fr 10 Jun 2016, 22:41

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt hat schon die zweite geblüht. Ich bestäube so gut es halt geht.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16780
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Rippenpfropfung aus der Not heraus Empty Re: Rippenpfropfung aus der Not heraus

Beitrag  Cristatahunter am Do 11 Aug 2016, 01:35

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach dem ich von den Blüten Samen geerntet habe, beginnen die Rippen auszuschlagen. Das gibt ein neuer Kaktus
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16780
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Rippenpfropfung aus der Not heraus Empty Re: Rippenpfropfung aus der Not heraus

Beitrag  Cristatahunter am Mi 06 Sep 2017, 00:26

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16780
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Rippenpfropfung aus der Not heraus Empty Re: Rippenpfropfung aus der Not heraus

Beitrag  Cristatahunter am Mi 06 Sep 2017, 09:00

Die Pfropfungen auf Ferocactus glaucescens sind alles andere als optimal gelungen. Einige der Rippen hebt es ab durch das Wachstum der Kindel. Doch, anders als bei anderen Untelagen mit klar definierten Leitbündel wie Eriocereus jusberii, haben F. glaucescens die Möglichkeit den Saft dort hin zu leiten wo er gebraucht wird. Egal auch wenn die Pfropfung nur halbwegs gelungen ist. Es funktioniert.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16780
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Rippenpfropfung aus der Not heraus Empty Re: Rippenpfropfung aus der Not heraus

Beitrag  Torro am Mi 06 Sep 2017, 17:35

Hallo Stefan,

ich mag solche verunglückten Pfropfungen. Die sehen doch immer abenteuerlich aus.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6740
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten