Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)?

+6
william-sii
Niki
Ebi
Cristatahunter
Shamrock
stachelmaus
10 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)? Empty wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)?

Beitrag  stachelmaus Fr 18 Sep 2015, 11:47

Hallo,
wie topft oder vereinzelt Ihr Kakteen, zB Echinopsen? Mit Handschuhen, und wenn ja, welche?
Habe einige Kindel eingetopft und bei dieser Bedornung mich immer gefragt wie Ihr das wohl macht.

Ich topfe alles ohne Handschuhe, bei ganz fiesen Dornen mit Zeitungspapier/Handtuch umwickelt, je nach Größe. Opuntien fass ich natürlich nicht freiwillig an... bei kleineren Pflanzen, eben bei Kindeln mach ich das auch ohne. Piekst halt ziemlich.

Bin gespannt...

LG Heike
stachelmaus
stachelmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 172
Lieblings-Gattungen : Winterharte; Astros, Gymnos, schwarz Bedornte u viele andere

Nach oben Nach unten

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)? Empty Re: wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)?

Beitrag  Shamrock Fr 18 Sep 2015, 11:59

Hallo Heike,

mit den Händen natürlich, weil ich mit den Füßen die Töpfe nie so genau getroffen hab... Wink
Im Ernst: Mit der Zeit weiß man doch, wie man welche Kakteen am besten anfässt ohne sich zu verletzen. Im Regelfall arbeite ich da ohne Hilfsmittel und halte sie am Wurzelhals o.ä. Mit Handschuhen würde mir das nötige Fingerspitzengefühl fehlen.
Wobei, eine Säule hatte ich mir der Einfachheit halber dabei mal auf die Schulter gelehnt. Trotz Jacke ein großer Fehler, welchen ich nicht nochmals machen würde. Meine Frau hatte damals eine tolle Beschäftigung... Da ist dann gerolltes/gewickeltes Zeitungspapier o.ä. schon sehr hilfreich.
Um beim Beispiel Echinopsen zu bleiben: Die kommen beim Austopfen erstmal auf die flache Hand, wo sie sicher keinen Schaden anrichten. Oder hast du so extrem zarte Hände? Wink

Viele Grüße - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26698
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)? Empty Re: wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)?

Beitrag  stachelmaus Fr 18 Sep 2015, 12:14

ok, ich habe Kindel von der Mutter getrennt - und das war ziemlich pieksig. Da muss man sie schon anfassen. Und ja, Du hast natürlich recht, zum Topfen selber kann man sie natürlich anfassen.
Also, dann änder ich meine Frage: wie trennt man die Kindel? Wenn die fest sitzen? Oder wenn alles so verwurzelt ist? Irgendwo muss man doch da anfassen?

Und nein, ich bin nicht empfindlich. Ich zieh mir auch regelmässig die Glochidien aus der Haut wenn ich mal wieder an den Opuntien hängenbleibe...
stachelmaus
stachelmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 172
Lieblings-Gattungen : Winterharte; Astros, Gymnos, schwarz Bedornte u viele andere

Nach oben Nach unten

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)? Empty Re: wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)?

Beitrag  Shamrock Fr 18 Sep 2015, 12:52

Hab dir ja auch nicht vorgeworfen empfindlich zu sein... Wink Kindel einfach dran lassen, so Gruppen sehen doch auch schöner aus!
Wobei man Echinopsis-Kindel ja auch mit einer Grillzange, großen Pinzette usw. recht gut anfassen kann. Hab heuer erst etliche Echinopsis-Kindel auf Substrat gesetzt, da ja manche Leute gerne Pfropfunterlagen haben. Die hab ich alle ausschließlich mit den Fingern angefasst, was auch kein sonderlich großes Problem war, stimmt´s Daniel? Wink
Trennen mit den Fingern ist aber schon etwas unangenehm, das muss ich gestehen. Da hat die Grillzange hervorragende Dienste geleistet.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26698
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)? Empty Re: wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)?

Beitrag  Cristatahunter Fr 18 Sep 2015, 14:40

Mein Lieblingswerkzeug

https://www.labmarket.com/Products/Schmelztiegelzange.aspx

Damit lassen sich die wiederspänstigsten Dornenträger problemlos festhalten, abschneiden, umtopfen bis zu einem DM von 10cm.
Ganz grosse Packe ich von der Seite mit Styroporblöcken ein und umwickel das Ganze mit Klebeband. Bei Säulen nehme ich eine Schnur. Binde oben das eine Ende an der Säule fest und das andere Ende über der Gewünschten Stelle fest. Danach kannst du darunter Schneiden

https://www.kakteenforum.com/t18960-steckling-xxl?highlight=steckling
Hier ein Beitrag.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21658
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)? Empty Re: wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)?

Beitrag  Ebi Fr 18 Sep 2015, 14:55

das wichtigste Werkzeug beim Umtopfen ist meines Erachtens eine Nadel und eine Uhrmacherlupe mindestens 10fach.
Natürlich gehört ein ruhiges Händchen und etwas mehr Licht und ne gute Pinzette dazu.
Das sind meine Erfahrungen und ich brauche es immer wieder.
Meine Frau hat mir nun eine Fleischzange von Kodi mitgebracht, die ist aber um mir die Dornen aus den Fingern zu holen
etwas zu groß. Deshalb werde ich mal versuchen, die Kakteen damit zu fassen und umzutopfen.
Hoffentlich klappts..
Ebi
Ebi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 373
Lieblings-Gattungen : Echinopsis und alle Schönheiten

Nach oben Nach unten

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)? Empty Re: wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)?

Beitrag  stachelmaus Fr 18 Sep 2015, 19:29

@ Christatahunter: danke, die Zange sieht richtig gut aus... werde ich das nächste Mal testen
welche Größe nimmst Du da?
stachelmaus
stachelmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 172
Lieblings-Gattungen : Winterharte; Astros, Gymnos, schwarz Bedornte u viele andere

Nach oben Nach unten

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)? Empty Re: wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)?

Beitrag  Niki Fr 18 Sep 2015, 19:45

Guten Abend.

Ich nehme eine Exo-Terra-Zange. Die hat vorne Gumminoppen, mit etwas Fingerspitzengefühl kannst du jeden Kindel problemlos damit fassen.
avatar
Niki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 707

Nach oben Nach unten

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)? Empty Re: wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)?

Beitrag  Ebi Fr 18 Sep 2015, 20:27

so etwas gibt es als Set
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ebi
Ebi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 373
Lieblings-Gattungen : Echinopsis und alle Schönheiten

Nach oben Nach unten

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)? Empty Re: wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)?

Beitrag  Cristatahunter Fr 18 Sep 2015, 20:29

stachelmaus schrieb:@ Christatahunter: danke, die Zange sieht richtig gut aus... werde ich das nächste Mal testen
welche Größe nimmst Du da?
Meine ist 20cm lang. Nicht genau die gleiche wie im Link. Von meinem lieblings Kakteengärtner gekauft.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21658
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten