Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)?

+6
william-sii
Niki
Ebi
Cristatahunter
Shamrock
stachelmaus
10 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)? - Seite 2 Empty Re: wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)?

Beitrag  william-sii Fr 18 Sep 2015, 21:06

1) Echinopsis-Kindel abnehmen:
Mit einer behandschuhten Hand das Kindel greifen und zur Seite drücken. Meist löst es sich so schon. Wenn nicht, dann an der Anwachsstelle mit einem spitzen Messer abschneiden.
2) Falls Kindel schon Wurzeln haben:
- Erst die gesamte Pflanze aus dem Topf nehmen: Auf beiden Seiten ein dickes Stück Styropor in die Dornen drücken, dann Pflanze aus dem Topf nehmen und flach hinlegen.
- Dann Substrat lockern und teilweise entfernen. Wurzeln der Kindel durch Ruckeln, leichte Ziehen und ggf. weitere Substratwegnahme freilegen und herausziehen.
3) Kindel ca. 1 Woche lang senkrecht in Töpfe stellen, dann erst einpflanzen in knochentrockenes Substrat. Nach 1 weiteren Woche angießen. Alternative: Kindel einpflanzen und direkt mit Aliette pilzfrei angießen.
4) Mutterpflanze wieder eintopfen und wie in 3) behandeln.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3435
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)? - Seite 2 Empty Re: wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)?

Beitrag  Aless Fr 18 Sep 2015, 21:14

Ich trennen gerade Echinopsis Kindel meistens mit Hilfe eines mehrfach gefaltetem Küchenkrepps durch vorsichtiges Drehen von der Mutterpflanze ab.

Bin da aber ehrlich gesagt auch nicht besonders empfindlich...glaube ich habe schon Hornhaut an den Fingerspitzen. Wink grinsen2

@Ebi
Ich frag mich was du mit der Nadel machst? scratch
Aless
Aless
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 679
Lieblings-Gattungen : Sulcos, Echinocereus, Eriosyce, Hybriden, Echeveria...

Nach oben Nach unten

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)? - Seite 2 Empty Re: wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)?

Beitrag  Ebi Sa 19 Sep 2015, 06:08

Mit Nadel und Pinzette hole ich mir immer die Dornen aus meinen Hand - Gliedmaßen, weil ich mich immer
wieder dazu verleiten lasse ohne Handschuhe oder Fleischzange die Kakteen
umzusiedeln. ( War ein wenig Fantasievoll geschrieben Very Happy )
Ebi
Ebi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 373
Lieblings-Gattungen : Echinopsis und alle Schönheiten

Nach oben Nach unten

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)? - Seite 2 Empty Re: wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)?

Beitrag  Aless Sa 19 Sep 2015, 08:07

Achso Hardy, das war quasi schon zur Nachsorge gedacht. Wink
Handschuhe sind ehrlich gesagt überhaupt nichts für mich.


Zuletzt von Aless am Sa 19 Sep 2015, 20:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Aless
Aless
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 679
Lieblings-Gattungen : Sulcos, Echinocereus, Eriosyce, Hybriden, Echeveria...

Nach oben Nach unten

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)? - Seite 2 Empty Re: wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)?

Beitrag  Cristatahunter Sa 19 Sep 2015, 08:25

Bei Handschuhen habe ich gute Erfahrungen mit ganz normalen Gummihandschuhe gemacht. Solche wie die Oma zum Abwaschen trug. Ein grosser Teil der Dornen kommen nicht durch das Gummimembran. Und das Handling ist fast wie mit nackten Händen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21670
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)? - Seite 2 Empty Re: wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)?

Beitrag  Wühlmaus Sa 19 Sep 2015, 09:44

Mit Handschuhen kann ich gar nicht arbeiten (außer heißes Geschirr aus dem Backofen holen).

Ich habe eine metallene Würstchenzange mit vorne so einem rund geformten Dings, ähnlich dieser: http://www.ebay.de/itm/like/110864518654?ul_noapp=true&chn=ps&lpid=106

Geht vorzüglich. Kindel schneide ich vorsichtig mit einem scharfen Messer ab.

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5899
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)? - Seite 2 Empty Re: wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)?

Beitrag  Hardy_whv Sa 19 Sep 2015, 10:27

Zangen eignen sich nur bis zu einer gewissen Größe. Bei größeren, schwereren Pflanzen oder Stecklingen eignet sich hervorragend Holzwolle. Daraus lassen sich gut kleine Matten formen, die man/frau dann um die Pflanze legen kann. Die Matte formt man so dick, dass auch die längsten Dornen durch die Holzwolle geschützt sind. Diese mit Holzwolle umwickelten Pllanzen kann man dann beherzt und gefahrlos mit beiden Händen anpacken. Der Vorteil liegt auch darin, dass die Dornen in die Holzwolle hineindringen, also keine Gefahr besteht, dass Dornen ab- oder umgeknickt werden.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2253
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)? - Seite 2 Empty wie Echinopsen mit Bedornung topfen (Handschuhe?)? Beitrag

Beitrag  frailea Mi 14 Okt 2015, 19:25

Hallo
Mann kann auch Luftpolsterfolie nehmen, geben dem ganzen einen gewissen Halt und hängen meist nicht an den Stacheln.
Natürlich nur dünne wie in den Luftpolstertaschen
Gruß
Jürgen
frailea
frailea
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : Gasteria, Aloaceae

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten