Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Nopal Aussaat Herbst 2015

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Nopal Aussaat Herbst 2015

Beitrag  Ralle am Mo 09 Nov 2015, 14:17

Zu 90 % meiner Aquarien-Abdeckhauben-Aussaat hatten eine Rotfärbung - bisher haben sie dadurch keinen Schaden genommen und wurden mit der Reife wieder grün.Very Happy
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2544
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Nopal Aussaat Herbst 2015

Beitrag  Sabine1109 am Mo 09 Nov 2015, 14:50

......tolle Bilder zeigst du da, Nopal!
ich habe keine so starke Lampe und trotzdem immer wieder auch rötliche Sämlinge, die aber ganz normal wachsen........
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1896
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Nopal Aussaat Herbst 2015

Beitrag  Cristatahunter am Mo 09 Nov 2015, 21:17

Nopal schrieb:Ich denke nicht das es ein Stressfaktor ist.
Diese rot Färbung kommt bei mir durch die Lampe die eben stark ist.
Das ist genau gleich wie beim Menschen wen wir viel in der sonne sind werden wir braun oder rot die Kakteen Babys werden dann auch braun oder rötlich.
Wen sie dann etwas größer sind und sie sich daran gewöhnt haben wachsen sie normal grün weiter.
Und wen doch einer den gießt aufgibt dann war er eben zu Schwach um mit den Bedingungen klar zu kommen.
Was den PH wert sowie die Nährstoffe angeht geh ich davon aus das dort alles im grünen Bereich ist wobei die Sämlinge erst wenige Wochen alt sind und es da eh keine große rolle spielt.

Hier mal ein altes Bild wo man sieht wie sich die kleinen pflanzen langsam ins grünliche verfärben.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Beste Grüße
Nopal
Es ist deutlich zu sehen dem grünen gehts besser. Der wächst auch besser.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15352
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Nopal Aussaat Herbst 2015

Beitrag  Nopal am Mo 09 Nov 2015, 22:35

Cristatahunter schau mal auf die Größe, der grüne war wo er kleiner war auch mal so rot wie der andere und wie gesagt dieses Bild ist älter alle pflanzen wurden groß und grün und sind zum teil mittlerweile schon in anderen Händen.
Das die Sämlinge unterschiedlich schnell wachsen ist denke ich wohl klar.
Trotzdem danke für dein Hinweis.

Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1780
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Nopal Aussaat Herbst 2015

Beitrag  Nopal am So 22 Nov 2015, 20:13

Hallo zusammen,

wiedermal bin ich sehr fasziniert wie hart doch unsere Kakteen sind.
Am Donnerstag war ich im am Abend im Keller um nach meinen Sämlingen zu sehen doch die Lampe war aus. Shocked
Ich dachte das wird nur die Lampe sein also die Sämlinge bis am Samstag im dunklen bei ca. 12 Grad stehen lassen.
Am Samstag hab ich mir die Lampe angeschaut neue Lampen eingebaut nichts geht... Das Vorschaltgerät hat den gießt aufgegeben. Sad
Daher hab ich die Sämlinge jetzt in der Wohnung am Fenster stehen da sind halt nur 16-20 Grad Tag und Nacht und da müssen die wohl auch bis ende nächster Woche durch, das erstaunliche ist das die aber fröhlich weiter keimen.

Schaut mal hier, Substrat ist trocken ohne Deckel aber es keimt noch was. Gestört
Echinocereus chloranthus cylindricus Carlsbad New Mexico
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Jedenfalls hoffe ich mal das die Sämlinge das mehr oder weniger unbeschadet bis nächste Woche Freitag durchhalten.

Viele Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1780
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Nopal Aussaat Herbst 2015

Beitrag  Sabine1109 am So 22 Nov 2015, 22:40

Das schaffen die schon, da bin ich sehr zuversichtlich und drücke ganz fest die Daumen!  *daumen*
Bei mir sind sowohl Escobarien sls auch Echinocereen und sogar Pedio knowltonii schon vereinzelt Monate später gekeimt - wenn die Sämlinge schon lange nicht mehr dauerhaft feucht gehalten oder sonstwie verhätschelt wurden - aber diese Nachzügler waren immer sehr robust. Da geht mehr als man so denkt..... Very Happy
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1896
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Nopal Aussaat Herbst 2015

Beitrag  Nopal am Mo 23 Nov 2015, 19:50

Hallo Sabine,

deine Worte machen mir Mut. Very Happy  Very Happy  Very Happy
Ich hoffe es ja auch nur mach ich mir sorgen was Schimmel oder ähnliches angeht.
Das die  nachkeimer sehr robust sind hab ich schon oft gehört mir selbst ist so was noch nie aufgefallen aber das ist ja das was ich, will robuste pflanzen.
Danke fürs Daumen drücken. danke

Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1780
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Nopal Aussaat Herbst 2015

Beitrag  Nopal am Di 22 Dez 2015, 19:07

Die Lampe geht wieder und die knappe Woche ohne Beleuchtung haben mir die meisten nicht übel genommen.
Allerdings steht die Lampe jetzt wieder bei Nachts 14-18 und tags über bei 25-31 Grad (vorher runter bis zu 8 Grad Nachts ), war wohl doch zu extrem, jedenfalls sind die Sämlinge nicht gut gewachsen.
Ich hatte dieses mal allerdings auch ein richtiges Algen problem, hab es jetzt aber wieder im griff bekommen.

Am 12.12 habe ich etwas umgetopft, damit ich wieder platz für meine Pedios bekomme und das Ergebnis obwohl die Samen von 2012 stammen haut mich fast vom Hocker.
Ich schätze manche arten laufen trotz der langen zeit von 3 Jahren sicher mit bis zu 90% auf.
daher hab ich gestern auch noch mehr Samen allerdings von 2014 meiner Pedios, Scleros, und Toumeya in die erde gebracht, unter anderem meine 17 Korn Toumeya aus meiner Frucht vom Frühjahr.

Hier noch ein paar Bilder,
Echinocereus chloranthus cylindricus Carlsbad New Mexico
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus viridiflorus var. canus Solitario Presidio County Texas
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus viridiflrous DJF931,1 Logan County Colorado
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus appachensis MH149 Fish Creek Arizona
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pediocactus simpsonii ( viel zu viel Korn für den platz allerdings ging ich nicht von dieser guten Keimung aus )
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viele Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1780
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Nopal Aussaat Herbst 2015

Beitrag  Cactophil am Di 22 Dez 2015, 20:22

Tolle Entwicklung, Nopal! Was mir besonders gefällt: man könnte fast meinen, die Bilder stammen aus dem Habitat! Man sieht Deinen Sämlingen wirklich an, daß sie hart gezogen werden - super! *daumen* Werden bestimmt allesamt kerngesunde, kräftige Pflanzen!
avatar
Cactophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1209
Lieblings-Gattungen : alle ;)

Nach oben Nach unten

Re: Nopal Aussaat Herbst 2015

Beitrag  Nopal am Di 29 Dez 2015, 13:57

Hallo Cactophil,

die wo das erste Jahr und besonders den ersten Winter überleben werden sicher gesund und kräftig.

Hier ein paar weitere Bilder der Sämlinge.
Toumeya aus eigenem Saatgut.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Toumeya
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pediocactus Saatgut von 2012
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Escobaria tuberculosa v. varicolor SB425 Brewster County Marathon Texas
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus russanthus Big Bend, Mule Ears Trail Texas
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus viridiflorus var. canus Solitario Presidio County Texas
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus russanthus weedinii HK1289 Jeff Davis County Texas
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus viridiflorus DJF1470 South Dakota, Custer Co, North of Hot Springs
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus viridiflorus SB876 Wyoming, Chaffee Co
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Akersia roseiflora Cv. Otto Schultz ( eigenes Saatgut )
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1780
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten