Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Ferocactus pottsii will leben ...

Nach unten

Ferocactus pottsii will leben ...

Beitrag  Eriokaktus am Di 22 Sep 2015, 16:00

Hallo ...,

schlechte Kulturbedingungen haben diesen Ferokaktus an den Rand des Ablebens gebracht ...,
totaler Wurzelverlust durch Staunässe mit einhergehender Zerstörung des Vegetationspunktes durch Schädlingsbefall waren die Symptome, als ich ihn übernehmen durfte ....
( hätte ihn gerne früher genommen !!)
Nach der Rosskur zur Schädlingsbekämpfung hat er nach gut einem dreiviertel Jahr wieder Wurzeln gezogen ... und jetzt beginnt er aus dem ehemals zerstörten Vergetationspunkt wieder zu treiben ...War eine große Freude für mich, dass ich ihn dann doch noch retten konnte..., mal sehen wie er sich entwickelt ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Körper sieht jetzt wieder prall und rund aus ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Er wird zwar immer gezeichnet bleiben ..., aber das ist seine Geschichte ...

Gruß  Joachim
avatar
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 901

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus pottsii will leben ...

Beitrag  migo am Mi 23 Sep 2015, 22:44

Der hat gemerkt, dass da plötzlich einem dran liegt, dass er weiterleben soll... *daumen* Fröhlich
avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 467

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus pottsii will leben ...

Beitrag  Pieks am Mi 23 Sep 2015, 23:06

Hmmmmmmmmm *anlächel*
*liebguck*
Find ich auch schön, grad bei so ollen Feros. Toll, wenn sie Gelegenheit zum "Danke sagen" bekommen.
Weiter so und toi-toi-toi!
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5127
Lieblings-Gattungen : Lithops, Mammis, Sulcos, Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus pottsii will leben ...

Beitrag  misching am Do 24 Sep 2015, 08:31

Heee Joachim,
Glückwunsch, freue mich ebenso für Dich.
Bin seit ca. einem halben Jahr Eigentümer eines ähnlichen Pflegekandidaten namens Fero "kein-plan". Totaler Wurzelverlust und schlechter Allgemeinzustand. Steht nach Entfernen der Fäulnis und vierteljähriger Abtrocknung nun in einem Kissen aus Vogelsand inmitten bzw. umgeben von Vulkatec warm und trocken bei gelegentlichem Besprühen des Körpers.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Richtig?
In was hast Du wurzeln lassen, wie hast Du das kontroliert, steht er jetzt endgültig mineralisch?
Bin für weitere bzw. mehr, ach alle Hilfestellungen empfänglich.
avatar
misching
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 169
Lieblings-Gattungen : keine Speziellen

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus pottsii will leben ...

Beitrag  Eriokaktus am Fr 25 Sep 2015, 15:42

Jaaaaaa, ich denke auch, das er das gemerkt hat..., hier ist ein neues zu Hause ... grinsen

@ misching :
da war gar nix mehr von einer Wurzel zu sehen..., nur noch ein verdickter (ich nenne ihn mal) Wurzelstock. Dann hat er über ein dreiviertel Jahr ohne Erde auf einen leeren Blumentopf gestanden...
in dieser Zeit habe ich ihn noch zweimal im Wurzelbereich mit einem (ich darf es gar nicht sagen!)  Dampfstrahler nachbehandelt..., es kamen immer wieder Wolläuse...
Nach dieser Zeit haben sich am Wurzelstock kleine Wartewurzeln gebildet... Das war der Zeitpunkt, ihn wieder einzupflanzen. 2/3 rein mineralisch und 1/3 humos..., er scheint es mir zu danken ...

Und Deiner sieht doch wieder sehr gut aus..., schönes Wachstum am Vegetationspunkt ..., alles richtig gemacht ..., könnte ein ferocactus wislizenii sein ..., bin aber kein Experte ...

Gruß Joachim
avatar
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 901

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus pottsii will leben ...

Beitrag  misching am Fr 25 Sep 2015, 21:12

. . . dito, nix Wurzeln, nur noch verdickter Ansatz, viertel Jahr auf leerem Topf, Kärcher auch, allerdings nur für Blattläuse auf Rosen gebraucht (nur zu, wenn es hilft!).
Fero wislizeni, meinst Du? Mir fehlen diese vielen weißen borstenartige Dornen und unterste Mitteldorn nicht hakenförmig, aber vielleicht kommt das noch im Alter?
Danke Dir, Deinem Fero pottsii weiterhin alles Gute und weiter so.
avatar
misching
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 169
Lieblings-Gattungen : keine Speziellen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten