Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat?

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat? - Seite 3 Empty Re: Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat?

Beitrag  Shamrock am Mi 17 Okt 2018, 08:30

Bitte nicht gleich für jede Frage einen neuen Thread eröffnen, sondern erstmal kurz die foreninterne Suchfunktion nutzen - ich komm ja mit dem Thread-Zusammenführen gar nicht mehr hinterher... Danke!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16939
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat? - Seite 3 Empty Re: Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat?

Beitrag  Fred Zimt am Mi 17 Okt 2018, 11:10

Hallo amadeus,
ich hab nicht so die Riesenerfahrung bei der Aussaat aber ich rechne mit ca. 20 Watt Beleuchtung pro Euroschale,
also 2 Zimmergewächshäuslein. Vielleicht hilft das weiter.

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7527

Nach oben Nach unten

Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat? - Seite 3 Empty Re: Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat?

Beitrag  Nopal am Mi 17 Okt 2018, 12:51

Ich fahre mit einer 865 55Watt und einer 880 55Watt ganz gut.
Klingt nach viel aber ich spare mir so die heizmatte da die Leuchtstoffröhren  eine menge wärme abgeben.
Es geht aber sicher auch mit deutlich weniger Watt, ich denke ab 20 Watt kommt man gut klar.

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2488
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat? - Seite 3 Empty Re: Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat?

Beitrag  chrisg am Do 18 Okt 2018, 04:12

Fred Zimt schrieb:Ich tät mal sagen: Je heller umso wurschter. Wink
Cool

Genau, so isses *umarmen*

Weder schmalzige Ebähreklame oder inaktuelle Wikiartikel können es besser oder leichter verständlich auf den aktuellen Stand der Errungenschaften bringen.

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 278
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat? - Seite 3 Empty Re: Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat?

Beitrag  william-sii am Do 18 Okt 2018, 10:18

Letzten Winter habe ich in einem Anzuchtkasten (Innenmaß 80x25 cm) die 60 cm lange Leuchtstoffröhre (840er) rausgeworfen und durch eine Aquarienaufsatzleuchte (75-90 cm, viele weiße und wenige blaue LEDs) vom Chinesen ersetzt. Ich bin damit sehr zufrieden, die Ausleuchtung des Kastens ist wesentlich besser, und die Sämlinge wachsen kompakter.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3230
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat? - Seite 3 Empty Re: Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat?

Beitrag  floriano am Sa 03 Nov 2018, 08:07

Led Baustrahler können auch benutzt werden.
floriano
floriano
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : Phragmipedium

Nach oben Nach unten

Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat? - Seite 3 Empty Re: Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat?

Beitrag  Auricular am Sa 03 Nov 2018, 18:04

Mit Sanlight hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht, hab 2x S4W und fürs Gewächshaus eine P4W, sind zwar nicht günstig aber die Pflanzen keimen und wachsen super


Zuletzt von Auricular am Sa 03 Nov 2018, 18:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Auricular
Auricular
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 187
Lieblings-Gattungen : Haemanthus, Massonia, Lophophora, Ariocarpus, Sarcocaulon, Avonia, Brunsvigia,...

Nach oben Nach unten

Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat? - Seite 3 Empty Re: Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat?

Beitrag  floriano am Sa 03 Nov 2018, 19:22

Auricular schrieb:Mit Sanlight hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht, hab 2x S4W und fürs Gewächshaus eine P4W, sind zwar nicht günstig aber die Pflanzen keimen und wachsen super

Ja Sanlight ist sehr gut, ich beleuchte meine Pflanzen mit den M30 und die Invitro Kulturen mit den FLEX20. Von über 20 Lampen gab es in 3 Jahren noch nie einen Ausfall.
floriano
floriano
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : Phragmipedium

Nach oben Nach unten

Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat? - Seite 3 Empty Babykasten und Lichtdauer

Beitrag  Uebelmannia am Fr 30 Nov 2018, 22:02

Hallo Zusammen,

Ich habe mir einen Kasten mit 2 LED-T8-Röhren (865-er) gebaut (Masse 120cmx50cm). Die Röhren geben 2500 Lumen ab und sind im Abstand vom 10 cm montiert.
Die Distanz zwischen Sämling und Lampe beträgt 10cm.
Frage:
Habe ich genügend Licht, um die Sämlinge 2 Jahre durchzukultivieren?
Wie soll die Beleuchtungsdauer sein:
7h Tag; 5h Nacht; 7h Tag; 5h Nacht?

Lg Urs


Zuletzt von Uebelmannia am Fr 30 Nov 2018, 22:05 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet (Grund : .)
Uebelmannia
Uebelmannia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10
Lieblings-Gattungen : Brasilianer; Buiningia, Coleocephalocereus, Discocactus, Uebelmannia

Nach oben Nach unten

Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat? - Seite 3 Empty Re: Welche Lampe für Herbst/Winteraussaat?

Beitrag  oriky am Fr 30 Nov 2018, 23:34

i grow under 18X2 W of flourecent. cool white, this year i buy the Osram Floura for my first time, expencive bulbs but i hope they worth the money..
also get hand on speical led - the company name is lightcann, i think that for grow illegal plants. it's full spectrum and the graft from my last years grow under this light, let you know how it's gone Smile
oriky
oriky
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 41
Lieblings-Gattungen : ariocarpus, astrophytum, mexican

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten