Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Eine Unbekannte

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Eine Unbekannte - Seite 2 Empty Re: Eine Unbekannte

Beitrag  Aldama am Di 29 Sep 2015, 19:16

Hi Niki
Auf gar keinen Fall ist es ein Echinocereus, obwohl es so aussieht. Wenn doch kann es sich nur um einen palmeri handeln.
Die beginnen ab etwa der genannten Größe von 7cm zu sprossen.
Doch Chameacereus erscheint mir doch näher zu liegen.
Also Warten bis Blüten kommen und danach deine Kartei ergänzen.
Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
Aldama
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 904
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Eine Unbekannte - Seite 2 Empty Re: Eine Unbekannte

Beitrag  OPUNTIO am Di 29 Sep 2015, 19:33

plantsman schrieb:Moin,

das Pflänzchen würde ich in den Lobivia aurea-Formenkreis einordnen. Ich meine, daß Lobivia aurea ssp. shaferi ganz gut hinkommt.

Durchaus denkbar. Oder eine Hybride damit. Es könnte auch Lobivia pectinifera mit drin sein.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3679
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Eine Unbekannte - Seite 2 Empty Re: Eine Unbekannte

Beitrag  Niki am Mi 30 Sep 2015, 13:07

Hallo.
Langsam kommen wir der Sache schon näher.

Lobivia aurea ssp shaferi ist schon verdammt heiß. Obwohl die Bedornung etwas anders ist, meine hat nicht so lange Dornen == man verzeihe mir die laienhafte Beschreibung.

Ich meine, Echinopsis haematantha ist sehr ähnlich. Habe mit vielen Bildern verglichen, da kommen die Gelbblühenden am ehesten hin.

Das es sich in jedem Fall um einen Hybr handelt, ist mir sowieso klar, spielt aber keine Rolle.

Eigentlich hat sie mir nie besonders gefallen, aber das Rätsel um ihre Herkunft, macht sie wieder interessanter für mich.
avatar
Niki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 708

Nach oben Nach unten

Eine Unbekannte - Seite 2 Empty Re: Eine Unbekannte

Beitrag  Shamrock am Mi 30 Sep 2015, 13:23

Niki schrieb:meine hat nicht so lange Dornen
Niki, ganz so einfach ist es leider nicht immer. Die Kulturbedingungen und mitgelieferten Gene bestimmen schon auch noch das Aussehen. Manche Kakteen halten sich nicht so sonderlich korrekt an ihre Erstbeschreibung oder an die Fotos im Internet und/oder der Literatur... Bei Lichtmangel beispielsweise wird der Wuchs automatisch säuliger und die Bedornung schwächer. Soll jetzt natürlich nicht heißen, dass du deine Kakteen zu dunkel pflegst, sondern lediglich als Beispiel dienen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22114
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Eine Unbekannte - Seite 2 Empty Re: Eine Unbekannte

Beitrag  Niki am Mi 30 Sep 2015, 13:34

Shamrock schrieb:
Niki schrieb:meine hat nicht so lange Dornen
Niki, ganz so einfach ist es leider nicht immer. Die Kulturbedingungen und mitgelieferten Gene bestimmen schon auch noch das Aussehen. Manche Kakteen halten sich nicht so sonderlich korrekt an ihre Erstbeschreibung oder an die Fotos im Internet und/oder der Literatur... Bei Lichtmangel beispielsweise wird der Wuchs automatisch säuliger und die Bedornung schwächer. Soll jetzt natürlich nicht heißen, dass du deine Kakteen zu dunkel pflegst, sondern lediglich als Beispiel dienen.

Danke Matthias.
Naja, bei der handelt es sich ja eindeutig um keine reine Art.
Dass natürlich kein Kaktus identisch bzw dem Steckbrief zu 100% entspricht, ist logischerweise einleuchtend.
Wie schon gesagt, vielleicht bringen Blüten, Licht ins Dunkel.
Auch, wenn es nur ein Bsp deinerseits war: meine Kakteen stehen auf der Terrasse und haben den ganzen Tag über Sonne.
avatar
Niki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 708

Nach oben Nach unten

Eine Unbekannte - Seite 2 Empty Re: Eine Unbekannte

Beitrag  mandragorade am Di 13 Okt 2015, 11:39

Hallo Nikki.
Ich bin auch der Meinung so wie Jürgen, das es sich bei Deinem Kaktus um einen Echinocereus handelt.
Ich würde sogar sagen das es entweder ein Echinocereus palmerii, oder ein Echinocereus pectinatus wenderi ist, der ein wenig zu dunkel gestanden hat.
Wäre schön, wenn Du mal ein Bild rein stellst
wenn er blüht.

Gruß Rene

mandragorade
mandragorade
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 97
Lieblings-Gattungen : Gymnocactus, Ariocarpus, Aztekium, Copiapoa, Uebelmannia,Astrophyten u.a.

Nach oben Nach unten

Eine Unbekannte - Seite 2 Empty Re: Eine Unbekannte

Beitrag  Niki am Di 13 Okt 2015, 12:49

mandragorade schrieb:Hallo Nikki.
Ich bin auch der Meinung so wie Jürgen, das es sich bei Deinem Kaktus um einen Echinocereus handelt.
Ich würde sogar sagen das es entweder ein Echinocereus palmerii, oder ein Echinocereus pectinatus wenderi ist, der ein wenig zu dunkel gestanden hat.
Wäre schön, wenn Du mal ein Bild rein stellst
wenn er blüht.

               Gruß Rene


Hallo Rene.

Erstmal danke für deine Mithilfe.
Echinocereus palmeri scheidet definitiv aus.
Dein 2. Vorschlag ist im www leider nicht zu finden.

Ganz ganz nahe ist Echinopsis, welcher Hybride auch immer.
Blütenbilder wie schon geschrieben, im nächsten Jahr.
Wie auch schon erwähnt, ich schreibs nochmal:
ER HAT DEN GANZEN TAG SONNE.
avatar
Niki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 708

Nach oben Nach unten

Eine Unbekannte - Seite 2 Empty Re: Eine Unbekannte

Beitrag  Aldama am Di 13 Okt 2015, 13:45

Hi Nikki
Rene meint vielleicht pectinatus ssp. wenigeri. Würde für mich aber auch nicht zutreffen.
glück  weiterhin mit deiner Suche Very Happy
Aldama
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 904
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Eine Unbekannte - Seite 2 Empty Re: Eine Unbekannte

Beitrag  Niki am Di 13 Okt 2015, 14:44

Hallo Aldama.

Ich suche nicht mehr.

Habe eh schon vor längerer Zeit geschrieben, dass ich auf eine Blüte warte.

Aber nett, wenn sich noch immer andere darüber Gedanken machen.
Echinocereus ist für mich erledigt. Steht ausser Frage.
Lobivia aurea, Chamacereus haematantha....keine Ahnung.
Es wird sich weisen.
avatar
Niki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 708

Nach oben Nach unten

Eine Unbekannte - Seite 2 Empty Re: Eine Unbekannte

Beitrag  OPUNTIO am Mi 14 Okt 2015, 17:40

Lobivia densispina.

Die Pflanze sieht man hier. Auf Seite 94 ganz oben. Sieht sehr ähnlich aus.

http://www.eden-plants.com/

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3679
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten