Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

welche Mammillaria?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

welche Mammillaria? Empty welche Mammillaria?

Beitrag  Wüstenwolli am Fr 02 Okt 2015, 22:55

hallo allerseits,
hallo Peter!

der Verstand sagte im Gartenmarkt   "weitergehen - gar kein Platz mehr im Gwh!"
...das Auge urteilte: " wie schön orangebraun bedornt - und kaum 3cm breit - das Bällchen  passt immer überall hin ..."
die Hand fuhr fast automatisch aus und stellte den kleinen Topf mit der mir unbekannten Mammillaria in den Einkaufswagen im Leverkusener Gartenmarkt...
Daheim direkt enttorft und neu "substratiert" und nun das Fragezeichen - was habe ich da für eine dornige Schönheit?
Rübenwurzelig und fiedrige Dornen, die offensichtlich Feuchte absorbieren können...also etwas, das auf Giess-Wasser länger verzichten kann-
wer weiß genaueres?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5154
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

welche Mammillaria? Empty Re: welche Mammillaria?

Beitrag  jupp999 am Fr 02 Okt 2015, 23:12

Hallo Wolli,

Glückwunsch! Da hast Du eine echte Schönheit erwischt: eine orangebraun-dornige Mammill. duwei!  glück
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2933

Nach oben Nach unten

welche Mammillaria? Empty Re: welche Mammillaria?

Beitrag  Wüstenwolli am Sa 03 Okt 2015, 18:41

bingo! Very Happy ...danke Jupp -
war mir nicht bekannt, dass die Dornenfarbe bei der duwei so abweichen kann! Embarassed
da habe ich Glück gehabt - und die 1,69€ sind gut angelegt! Very Happy

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5154
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

welche Mammillaria? Empty Re: welche Mammillaria?

Beitrag  jupp999 am Sa 03 Okt 2015, 22:56

Hallo Wolli,

die 1,69€ sind gut angelegt!
wohl wahr!

dass die Dornenfarbe bei der duwei so abweichen kann
Einmal - vor reichlich vielen Jahren - habe ich auch eine "rotdornige" gesehen.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2933

Nach oben Nach unten

welche Mammillaria? Empty Re: welche Mammillaria?

Beitrag  peter1905 am So 04 Okt 2015, 06:38

Hallo...

die ist wirklich schön. Hätt ich auch mitgenommen Very Happy Very Happy
Meine duwei ist wesentlich heller bedornt, da hätt diese gut dazu gepasst... Wink

_________________
Liebe Grüße aus Niederbayern

Peter
peter1905
peter1905
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2577
Lieblings-Gattungen : Mammillaria / Thelocactus / Escobaria

Nach oben Nach unten

welche Mammillaria? Empty passend dazu...

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 07 Okt 2015, 17:22

hallo Peter,
hab´ heute noch mal dort geschaut, ob noch eine 2.rötliche vorhanden ist; die hätte ich dann zu Dir auf die Reise geschickt.
Gefunden habe ich " leider" nur eine " normale".
Damit die rötliche nicht so einsam ist, wurde die " normale"  trotzdem  Einkaufen

Bei trübem Wetter ist die Dornenfarbe nicht farbintensiv,
aber man sieht trotzdem den Unterschied:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ob man durch Quer-Bestäuben die intensive Dornenfarbe " produzieren kann, wenn beide gleichzeitig blühen?

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5154
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

welche Mammillaria? Empty Re: welche Mammillaria?

Beitrag  peter1905 am Mi 07 Okt 2015, 17:29

Hallo...

schaun doch gut aus die zwei...

vielen Dank..wär ne gute Idee gewesen... Very Happy Very Happy

_________________
Liebe Grüße aus Niederbayern

Peter
peter1905
peter1905
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2577
Lieblings-Gattungen : Mammillaria / Thelocactus / Escobaria

Nach oben Nach unten

welche Mammillaria? Empty Re: welche Mammillaria?

Beitrag  turbini1 am Do 08 Okt 2015, 11:16

Hallo Zusammen,
die rotdornige Form der Mamm. duwei wurd ende der 80er Jahre von einer Reisegruppe um Egon Scherer bei El Vergel entdeckt, 1990 war ich dann erstmals am Standort und habe auf späteren Reisen immer versucht den Standort zu Ehren von Walter Duwe (kakteenmäßig zu dieser Zeit ein väterlicher Freund für mich) immer wieder aufzusuchen. Die Pflanzen die ich aus Samen der ersten Reisen nachgezogen habe hatte ich für meine Sammlung mit dem nom. nud. vergelensis bezeichnet welches sich dann später über die Samenliste der Fam. Piltz/Düren weiter verbreitet hat.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mammillaria duwei ssp. vergelensis n.n.
El Vergel GUAN.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mammillaria duwei ssp. vergelensis n.n.
El Vergel GUAN.


Gruß
Stefan
turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3220
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

welche Mammillaria? Empty Re: welche Mammillaria?

Beitrag  turbini1 am Do 08 Okt 2015, 13:36

Sicher ist die Pflanze von El Vergel nicht identisch mit der Traumpflanze von Wolfgang aber die echte duwei und die von El Vergel könnten die Eltern sein. Hier zur Verdeutlichung noch einmal ein paar Bilder in Kultur. Habe eben beim fotografieren gesehen das, neben ein paar Sämlingen, auch noch reichlich reifer Samen der letzten Jahre an den Pflanzen hängt  Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mammillaria duwei ssp. vergelensis n.n.
El Vergel GUAN.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mammillaria duwei ssp. vergelensis n.n.
El Vergel GUAN.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mammillaria duwei ssp. vergelensis n.n.
El Vergel GUAN.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mammillaria duwei ssp. vergelensis n.n.
El Vergel GUAN.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mammillaria duwei ssp. vergelensis n.n.
El Vergel GUAN.




Gruß
Stefan
turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3220
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

welche Mammillaria? Empty Re: welche Mammillaria?

Beitrag  rabauke am Do 08 Okt 2015, 14:15

Sehr schöne Pflänzchen, Stefan! Die gefallen mir mit dieser Dornenfarbe.
Du schreibst, Du hättest auch reichlich reife Samen entdeckt? Wink
rabauke
rabauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2729
Lieblings-Gattungen : Astrophytum | hybriden, Lophophora

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten