Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Seite 22 von 25 Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24, 25  Weiter

Nach unten

Meine Jovibarba Schalen

Beitrag  Knufo am Di 04 Sep 2018, 23:51

Dann habe ich heute Bilder meiner Jovibarba Schalen gemacht. Diese Sukkulenten gefallen mir sehr gut.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Aloe stehen mit auf dem Tisch und wollten auch mit aufs Bild.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2916
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Avicularia am Di 04 Sep 2018, 23:52

Hallo Elke,

das ist eine tolle Pflanze! Ich finds besonders schön, dass sie so schön cristat weiterwächst. Oftmals entstehen plötzlich normale Triebe was dann ein komisches Bild abgibt. Aber deine, wunderschön!

Und deine Hauswurze haben ja geniale Farben!

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Welchen Tag haben wir denn?
- Es ist heute.
- Das ist mein Lieblingstag!

(Winnie Pooh)
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3022
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  nordlicht am Mi 05 Sep 2018, 00:09

Hallo Elke,

Jovibarba, hab ich bisher noch nie gehört oder gesehen,......die gefallen nicht nur dir sehr gut.

Schöne Farben, danke fürs Zeigen.

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1899
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Knufo am Mi 05 Sep 2018, 00:19

Hallo Sabine,

es freut mich, dass Dir die Cristate gefällt. Sie seht in diesem Jahr das erste Mal hinter der Scheune neben dem Rasen. Sonst hatte ich sie immer etwas geschützt stehen.
Der neue Standort scheint ihr zu gefallen. Naja Regen gab es ja auch nicht in diesem Sommer.
Die Jovibarba stehen auch dieses Jahr das erste Mal dort auf einem Tisch. Ich muss allerdings zugeben, das wir im Sommer regelmäßig gegossen haben sonst wären die nicht so schön. Teilweise auch mit Leistungswasser, bei dieser großen Hitze ging es nicht anders.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2916
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Knufo am Mi 05 Sep 2018, 01:09


Hallo Günter,

Jovibarba gehören zu den Sempervivum. Haben aber andere Blüten und auch die Vermehrung ist etwas anders als bei den normalen Hauswurz.
Schön, dass sie Dir gefallen.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2916
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Doodelchen am Mi 05 Sep 2018, 08:29

Wieso finde ich das erst jetzt, hab gerade hier alle Seiten nachgelesen und bin hin und weg.
Das ist ja der wahr gewordene Traum jedes Kakteenfans!

Die Bilder muß ich meinem Sohn zeigen, wenn der wieder mal meint, wir hätten doch schon recht viele Pflanzen Very Happy




avatar
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 424
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Ascleps, Mammillaria, Hildewintera, Chamacereus, Echinopsis und alles, was "wuschelig" aussieht

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Knufo am Mi 05 Sep 2018, 15:21


Hallo Angela,

schön, dass Dir mein Bauernhof gefällt. Ich werde ich nächster Zeit immer mal neue Bilder einstellen.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2916
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Knufo am Do 06 Sep 2018, 08:17

Guten Morgen,

so dann zeige ich mal einige meiner Schalen mit den normalen Hauswurz:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So das war es fü den Moment. Habe noch mehr.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2916
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Doodelchen am Do 06 Sep 2018, 10:48

Gibts auch " unnormale" Hauswurz? Very Happy

Wie bekommst du das hin, daß die so lückenlos wachsen?
Wir hatten die früher im Garten, aber irgendwann sind die immer in der Mitte kahl geworden und nach außen gewandert mit den Kindeln.
avatar
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 424
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Ascleps, Mammillaria, Hildewintera, Chamacereus, Echinopsis und alles, was "wuschelig" aussieht

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Knufo am Do 06 Sep 2018, 11:10


Hallo Angela,

das bezog sich darauf, dass ich vorher die Jovibarba gezeigt habe, die eine Sonderstellung bei den Serpers haben.

Wahrscheinlich haben Eure Hauswurz geblüht und danach stirbt diese Rosette ja ab. Dadurch entstehen Lücken. Meine blühen zum Glück nicht so viel und wenn die freie Stelle zu groß ist, fülle ich mit einer anderen Pflanze auf. Das ist kein Problem. Je nach Sorte dauert es allerdings einige Jahre bis sich so tolle Polster bilden.
Bei den Jovibarba ist das Anders. Der Teil mit der Blüte sirbt zwar auch ab. Aber die restliche Pflanze schließt diese Lücke wieder und dann braucht man nur das abgestorbene Gewebe aus der Mitte rauszuziehen, oder man überlässt es der Zeit. Was ich selten fertig bringe, da das meine Optik stört.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2916
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 22 von 25 Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24, 25  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten