Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Seite 51 von 51 Zurück  1 ... 27 ... 49, 50, 51

Nach unten

Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof - Seite 51 Empty Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  simone Mi 30 Jun 2021, 08:59

Wunderschöne Bilder und klasse Kakteen, vielen Dank.


Liebe Grüße
Simone
simone
simone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 71
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof - Seite 51 Empty Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  shirina Mi 30 Jun 2021, 10:02

genau, hänge mich gleich mit an 
jedes Jahr ist bisschen anders und wer blättert schon zurück.

Vielen Dank Elke für die schönen Bilder  

bei mir gibt es keine Blüten mehr  habe 33 grad in der Wohnung 
und draußen kocht auch alles .
umso mehr  freue ich mich über die herrlichen Bilder hier im Forum 

trotzdem liebe Grüße 
sofie
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1096
Lieblings-Gattungen : Agaven und Kakteen winterhart

Nach oben Nach unten

Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof - Seite 51 Empty Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Wüstenwolli Do 01 Jul 2021, 21:35

Hallo Elke,,

bin ein wenig im Rückstand mit Beitrag - lesen Embarassed -
da gibt es viel schönes zu sehen aus Deiner herrlichen Sammlung!
Am meisten hat mich das Blüten-Inferno Deiner alten Lobivia jajoiana begeistert-
wunderschön!!
Gute Besserung für die Ferse!

LG aus dem Urlaubs-Quartier,
Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5211
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof - Seite 51 Empty Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Knufo So 11 Jul 2021, 23:08

Hier habe ich bekannte und neue Bilder der von Lobivia jajoiana gepostet:

https://www.kakteenforum.com/t19997p100-ich-bin-ein-lobivia-jajoiana-fan#505949

Ich habe ja schon geschrieben, dass ich die Lobivia 1982 von einem DKG Mitglied gekauft haben.

Diese Empfehlung hat der Absender mir am 01.03.82  zukommen lassen:  

Besorgen sie sich in einem Gartemcenter abgepackte "Kakteenerde", das ist für obige Pflanze gut brauchbares Substrat. Die milde Feuchte dieser Fertigmischung reicht völlig aus.
Erst ab der 2. Märzhälfte wärmer stellen und ganz vorsichtig mit Gießen beginnen. Je nach Witterung kann dann ab Mitte April normal gegossen werden. Gießen bei heissen Stand lieber 1 x wöchentlich kräftig, als täglich ein paat Tröpfchen. Bei trüber, kühler Witterung lieber noch zuwarten.

Das war so der Beginn meiner Sammlung,  Einge Kakteen dieser Lieferung haben mir alle Fehler verziehen und leben heute noch.

So auch eine Ableger von

Echinocereus pentalophus v. leonensis

Der wollte bei mir in Idstein nie blühen. Hatte eine große Schale 40 cm voll,  immer ohne Blüten.
Auf Korsika hat es sehr gut geklappt mit den Blüten. Die Schale habe ich dann Gerti gegeben. Die hat sie nach Griechenland mitgenommen.
Einen kleinen Ableger habe ich mir allerdings doch hier in Idstein gelassen. Was soll ich sagen, dieses Jahr hat es geklappt.

2 Riesenblüten die mich etliche Tage erfreuten. Da ist das kühlere Wetter von Vorteil.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich war auch wirklich sehr hart und habe kein Wasser gegeben bis die Knospen eine gewisse Größe hatten.
So hat sich das lange warten doch gelohnt.


Zuletzt von Knufo am Di 13 Jul 2021, 22:24 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Liebe Grüße aus Idstein, Elke     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein!!!
Freude lässt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut.        Mark Twain

https://www.kakteenforum.com/t21177-kakteen-und-sukkulenten-besetzen-einen-ehemaligen-bauernhof
https://www.kakteenforum.com/t19721-rundgang-in-meinem-kakteengarten-in-korsika
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4995
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof - Seite 51 Empty Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Wüstenwolli Di 13 Jul 2021, 22:09

Danke für den Link, Elke!

Die Blüten vom Ecc pentalophus sind stets etwas ganz besonderes,
gratuliere zum Erfolg!
Erstaunlich, dass so dünne Triebe eine bis zu 12cm breite Blüte erschaffen können!
1982 war das Wissen über die Kakteenpflege vielerorts noch recht rückständig-
einiges Deiner Lobivia -  Absender-Empfehlung macht ja auch Sinn, wie die Gießempfehlung-
solange  man die wöchentliche Wassergabe  bei " heißen Stand " nicht im Winter mittels Heizung zu praktizieren versucht...

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5211
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Seite 51 von 51 Zurück  1 ... 27 ... 49, 50, 51

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten