Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Seite 9 von 16 Zurück  1 ... 6 ... 8, 9, 10 ... 12 ... 16  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Knufo am Do 30 Jun 2016, 10:08

Hallo Ihr Lieben,
vielen Dank für die lobenden Worte. Embarassed
Tut ja doch immer wieder gut, wenn andere es auch schön finden was man so treibt. Heute regnet es mal wieder. Mal schauen was der Tag noch so bringt.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1809
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Knufo am Sa 02 Jul 2016, 21:13

Hallo hier mal zwei sehr wehrhafte Kakteen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1809
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Eriokaktus am So 03 Jul 2016, 18:21

Hallo Elke...,

da hast Du aber zwei schöne Torwächter ....
Die bewachen bestimmt den Bauernhof .... grinsen

Der untere sollte ein Trichocereus chilensis sein ...
Einer seiner Brüder hat vor einigen Jahren den Weg zu mir gefunden ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hat nun selber schon Nachwuchs ...
avatar
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 901

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Knufo am So 03 Jul 2016, 22:26

Hallo Joachim,
ja, das kommt wohl hin. Bekam ich von Niki geschenkt. Auf Blüten braucht man in normaler Topfkultur nicht zu warten, oder??
Der Erste ist, glaube ich, ein Echinocereus. Genaueres weiß ich allerdings nicht.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1809
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Eriokaktus am So 03 Jul 2016, 23:43

Knufo schrieb:
Auf  Blüten braucht man in  normaler Topfkultur nicht zu  warten,  oder??

Warum nicht ...? , bei entsprechendem Alter und Kulturbedingungen ...., die Hoffnung gebe ich nie auf ...

Knufo schrieb:
Der Erste ist, glaube ich, ein Echinocereus. Genaueres weiß ich allerdings nicht.

Wenn es ein Ecc. ist wirst Du es bald an der Blüte erkennen ...
avatar
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 901

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Aldama am Mo 04 Jul 2016, 15:34

Hallo Elke
Die 2 Echinocereen sind apachensis mit einer wahnsinns Bedornung
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Im Winter frostverträglich bis - 15° bei trockenen sowie hellen Stand. Mineralische Erde verwenden.
Very Happy Very Happy
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1029
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Knufo am Mo 04 Jul 2016, 23:17

Hallo Aldama,
danke für Deine Einschätzung. Leider habe ich große Probleme die Echinocereus bei mir zum Blühen zu bringen. Im Frühjahr habe ich extra alle umgepflanzt aber das hat auch nichts geholfen. Weiß nicht so richtig was ich da noch ändern kann. Habe etliche die eigentlich soweit sein müssten.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1809
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Aldama am Di 05 Jul 2016, 14:58

Hi Elke
Wie ist dein Substrat zusammen gesetzt ? Winterstand ? Wann bekommen sie die letzten Wassergaben im Herbst ?
Was für einen Dünger verwendest du ? Sonst noch Zusatzstoffe zB. Vitanal, Schachtelhalmextrakt usw.
Standort bei dir ? Wann wird das erste mal im Frühjahr gegossen ?
So ist es bei mir :
Substrat : mineralisch mit 10% Humus ( 20% Lava, 30% Bims, 20 % Kieselgur, je 5% Zeolit, Verlicumite, Perlite und Lehm + 10 % Humus( Blumenerde)
Winterstand: Hell, trocken bei + 5 bis - 15° je nach Wetter
Wassergaben Herbst : Ende August - Mitte September letzte Düngung mit Kalihaltigen Dünger( Schwarz Düngesalz rot )
Dünger : Wuxal super alle 4 Wochen + Vitanal + Baldrianblütenexrtakt.
Standort bei mir : Südseite vor dem Fenster ganzjährig
Wasser Frühjahr : Anfang- Mitte März an sonnigen Tagen nebeln. Erste Wassergaben vor einer Schönwetterperiode ohne Dünger nach Wetterlage, spätestens aber Mitte April.
Hier liegt meistens der Fehler begraben. DAS ERSTE GIEßEN.
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1029
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Eriokaktus am Di 05 Jul 2016, 15:53

Hallo Elke...,
ich möchte mich nicht einmischen..., aber da ich schon einmal das große Vergnügen hatte euren Bauernhof zu besichtigen, vermute ich die Blüh-Probleme deiner Ecc`s auch eher im Winterquartier ...
Ich halte meine im Winter über die ganze Zeit draußen unter einem Vordach ..., auch leichte Frostperioden sind gar kein Problem ..., die letzte Wassergabe gibt es Ende September ..., danach erst wieder im Frühjahr, wenn die Knospen durchbrechen ...
Substrat ... ca. 85 % Vulcatec ca 15 % gute Blumenerde. So blühen sie jedes Jahr wieder aufs Neue und das mit steigender Intensität ...
avatar
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 901

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen und Sukkulenten "besetzen" einen ehemaligen Bauernhof

Beitrag  Aldama am Di 05 Jul 2016, 16:08

Hallo Joachim
Gut das eine zweite Meinung dazu kommt. Ist aber fast wie bei mir. Kann natürlich auch an den Überwinterungstemperaturen liegen. Very Happy Very Happy
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1029
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Seite 9 von 16 Zurück  1 ... 6 ... 8, 9, 10 ... 12 ... 16  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten