Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Substrat für winterharte Kakteen

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Substrat für winterharte Kakteen Empty Substrat

Beitrag  Aheike Di 25 Jun 2013, 11:22

Meine winterharte Opuntie könnte frisches Substrat vertragen. Was sollte ich ihr geben? Very Happy
Aheike
Aheike
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 958
Lieblings-Gattungen : Querbeet, am liebsten Sukku`s

Nach oben Nach unten

Substrat für winterharte Kakteen Empty Re: Substrat für winterharte Kakteen

Beitrag  OPUNTIO Di 25 Jun 2013, 15:45

Steht sie im Topf oder ist sie ausgepflanzt?
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4076
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Substrat für winterharte Kakteen Empty Re: Substrat für winterharte Kakteen

Beitrag  Aheike Mi 26 Jun 2013, 07:52

Sie steht in einem Topf und soll nun in einen etwas größeren umziehen. Hatte schon in der "Suche" nachgeschaut, aber konnte nichts Brauchbares dazu finden! Wink
Aheike
Aheike
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 958
Lieblings-Gattungen : Querbeet, am liebsten Sukku`s

Nach oben Nach unten

Substrat für winterharte Kakteen Empty Re: Substrat für winterharte Kakteen

Beitrag  boophane Mi 26 Jun 2013, 08:52

Hi,

das liegt wohl daran, daß winterharte Opuntien in puncto Substrat nicht wählerisch sind.

VG, Elmar.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1588
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Substrat für winterharte Kakteen Empty Re: Substrat für winterharte Kakteen

Beitrag  nikko Mi 26 Jun 2013, 10:20

Moin Andrea,
ich habe die auch gerade im Frühjahr in einen größeren Keramiktopf umgetopft...
Als Substrat habe ich 2/3 Lava (Winterstreu) und 1/3 Seramis genommen, dazu ein paar Kugeln Langzeitdünger. Nicht weil das so ein tolles Substrat ist, sondern weil das gerade zur Hand war. Scheint ihnen aber zu gefallen, bisher wachsen sie richtig gut!

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4778
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Substrat für winterharte Kakteen Empty Re: Substrat für winterharte Kakteen

Beitrag  OPUNTIO Mi 26 Jun 2013, 10:39

Für Opuntien würde ich schon einen gewissen Humusanteil nehmen. Wenn der Topf etwas regengeschützt steht sogar ein Drittel.
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4076
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Substrat für winterharte Kakteen Empty Re: Substrat für winterharte Kakteen

Beitrag  boophane Mi 26 Jun 2013, 10:50

Meine steht in den Resten, die ich vom Umtopfen zusammengefegt habe. Bims, Zeolith, Blumenerde, Bonsaierde, Gartenerde, Holzkohlenasche, Kehricht. Sie hat darin Wurzeln getrieben und weil die so stachelig ist, hab ich sie nicht mehr angerührt. Sie steht relativ regengeschützt, verträgt aber auch Staunässe und wächst so stark, daß sie jetzt auseinandergebrochen ist.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1588
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Substrat für winterharte Kakteen Empty Re: Substrat für winterharte Kakteen

Beitrag  Fred Zimt Mi 26 Jun 2013, 10:53

Ich halt das auch für ziemlich unkritisch.
Meine stehen in den Substratresten die beim Umtopfen der anderen Pflanzen anfallen.



Nachtrag:
Guten Morgen Elmar.sunny
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6934

Nach oben Nach unten

Substrat für winterharte Kakteen Empty Re: Substrat für winterharte Kakteen

Beitrag  boophane Mi 26 Jun 2013, 11:15

Winterharte Opuntia faßt zuviel Pflege als Beleidigung und Angriff auf die Opuntienehre auf. Die sind wirklich fast unkaputtbar und äußerst widerstandsfähig. Man kann z. B. ein Ohr abtrennen und ein dreiviertel Jahr trocken liegen lassen. Das wird eingetopft sich rasch erholen und weiterwachsen.

Guten Morgen, Fred ^^
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1588
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Substrat für winterharte Kakteen Empty Substrat für winterharte Kakteen

Beitrag  JosWHuizer Mi 07 Okt 2015, 23:19

Hallo Freunde,

Ich pflege mein winterharte Kakteen in Schalen/Kisten von 7 cm tief. Ich gebrauche Boden-Tuch(?) um die Erde in mein Schalen/Kisten zu behalten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Meine Kisten

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Boden-Tuch (weis nicht ob dieses Wort in die Deutsche Sprache existiert.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Und so wachsen meine Pflanzen (Opuntia phaecantha "Orangeade")

Bisher brauchte ich etwa 1 teil Lehmige Erde, 1 teil Sand, 2 teilen Bims (Island Bims) un 2 teilen Basalt Split. Dass geht schon, aber es ist langwierig und arbeitsintensiv um mein Mischung zu machen.  Ich bin nicht völlig  zufrieden mit mein Mischung. Es fühlt noch immer schwer an. Es hat in September auch ziemlich viel geregnet.

Klaus Krätschmer gebraucht Deutsche Bims mit etwa 10-15 % Löss. Sein Körnung (4-8 mm) ist leider in die Niederlande nicht zu bekommen. Mann kann hier 0-16 mm bekommen (Deutsche Bims). Aber auch 4-32 mm Lava.  

Um ein Mischung zu kaufen das ich gleich gebrauchen kann, und nicht mehr selbst zu machen gefallt mir. Aber, ist 0-16 gut?. Es ist von Vulkatec. Oder kann ich besser Lava gebrauchen? Was ist Ihre Erfahrung?

Mit freundlichen Grüsse,

Jos
JosWHuizer
JosWHuizer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Thelocactus, Ferocactus, Coryphanta, Opuntia und Lobivia

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten