Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Astrophytum capricorne

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Astrophytum capricorne - Seite 2 Empty Re: Astrophytum capricorne

Beitrag  Torro am So 31 Jul 2011, 14:24

Hier blühen gerade ein paar - trotz des Dauerregens.
Hab ich schnell mal reingeholt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6763
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Astrophytum capricorne - Seite 2 Empty Re: Astrophytum capricorne

Beitrag  Echinopsis am So 31 Jul 2011, 15:23

Super Frank, das sind ja richtig schöne alte Pflanzen!
Hast du die selbst großgezogen? Hammergeil!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15487
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Astrophytum capricorne - Seite 2 Empty Re: Astrophytum capricorne

Beitrag  Torro am So 31 Jul 2011, 16:29

Ja die sind ca. 19 Jahre alt.
Selbst ausgesät, selbst großgezogen - aus Pflanzen, die ich schon
ausgesät hatte... (Wo ist hier der Smiley mit dem langen Bart????)

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6763
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Astrophytum capricorne - Seite 2 Empty Astrophytum capricorne

Beitrag  Jürgen am Mo 12 Okt 2015, 16:19

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Astrophytum capricorne
Jürgen
Jürgen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 34
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Astrophytum capricorne - Seite 2 Empty Re: Astrophytum capricorne

Beitrag  Kaktusfreund81 am Mi 12 Jun 2019, 21:53

Astrophytum capricorne, hat mir neulich wegen seiner großen, glänzend gelben Blüte mit rotem Schlund viel Freude bereitet. A. capricorne hat wie ich finde eine der schönsten Blüten unter den Astrophyten und der Pflanzenkörper mit den gekrausten Dornen ist ebenfalls sehr ansehnlich. Eine absolut zu empfehlende Pflanze, der es am besten geht, wenn der Wurzelhals keine Nässe bekommt, was eigentlich ja auch für alle anderen Astrophytum-Arten gilt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1571
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Astrophytum capricorne - Seite 2 Empty Re: Astrophytum capricorne

Beitrag  Torro am Do 13 Jun 2019, 07:12

Schöne Pflanzen Sami.
Nur die Geschichte mit dem nassen Wurzelhals stammt vermutlich aus einem der uralten Bücher und
ist nicht richtig.
Meine stehen aus Platzmangel im Sommer draußen und bekommen jeden Regenschauer ab.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6763
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Astrophytum capricorne - Seite 2 Empty Re: Astrophytum capricorne

Beitrag  Kaktusfreund81 am Do 13 Jun 2019, 17:59

Torro schrieb:Nur die Geschichte mit dem nassen Wurzelhals stammt vermutlich aus einem der uralten Bücher und
ist nicht richtig.
Walther Haage und Dr. Tony + Suzanne Mace und schreiben dazu in ihren Werken "Der perfekte Kakteenführer" bzw. "Kakteen von A-Z" zu diesem Thema sehr interessante, teils auch zu hinterfragende Dinge.

Haage meint, dass Pflanzen der Gattung Astrophytum allgemein im Sämlingsstadium empfindlich auf Nässe am Wurzelhals reagieren sollen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dr. Mace und seine Frau weisen hingegen auf die schwere Kultivierbarkeit von Astrophytum capricorne hin, da diese Art "allergisch auf Nässe reagiere". Das passt aber nicht ganz zu den Erfahrungen von Torro, da A. capricorne nach Mace wohl Nässe in keinster Form abkann, also nicht ohne Regenschutz auch im Sommer kultiviert werden solle. Immerhin wurde das Buch 2006 erstveröffentlicht, gar nicht mal so lange her für ein angeblich "uraltes" Buch.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1571
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Astrophytum capricorne - Seite 2 Empty Re: Astrophytum capricorne

Beitrag  rabauke am Do 13 Jun 2019, 18:51

Theorie & Praxis ..
rabauke
rabauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3644
Lieblings-Gattungen : Astrophytum | hybriden, Lophophora

Nach oben Nach unten

Astrophytum capricorne - Seite 2 Empty Re: Astrophytum capricorne

Beitrag  Cristatahunter am Do 13 Jun 2019, 18:57

Was macht man, wenn man ein Buch schreibt und über jedes Thema schreiben möchte, auch wenn man nicht über alles bescheid weiss, was ja eigentlich auch normal ist. Niemand kann alles wissen.
Man nimmt ein Buch das ein guter Kakteenkenner geschrieben hat und schreibt ab. Nicht Wort für Wort aber dem Sinne nach.
So haben sich viele Irrtümer durch die Bücher weitervermehrt.
In Wirklichkeit ist es so, dass A.capricorne die in der Umgebung das Bundesstaat Coahuila in der Sommerzeit sehr starken Regenfällen ausgesetzt ist. Diese wolkenbruchartigen Regenfälle können in kurzer Zeit ganze Landstriche überschwemmen, so dass viele Pistenstrassen unpassierbar werden. Sie sind also auch in der Natur viel Nässe ausgesetzt.
Ich säe regelmässig verschiedene Subspezies von Capricorne aus. Ich konnte nie eine Schwäche gegenüber Wasser feststellen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16935
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Astrophytum capricorne - Seite 2 Empty Capricorne Tag

Beitrag  komtom am Do 13 Jun 2019, 22:22

Hallo Gemeinde,

der Beitrag ist ja schon ziemlich alt und jemand hat ihn wieder aus der Versenkung geholt, wunderbar weil wie vor schon berichtet sind die Astrophyten aus dem "capricorne - Komplex" wirklich kulturwürdig.

Aber beginnen wir mal mit dem was bei Sadovský - Schütz oder auch Backeberg als Astrophytum capricorne dargestellt wird.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das war mal mein grösstes Astrophytum capricorne, etwa 15cm hoch und 12cm breit und typisch für die Art die
Wollflocken sind im Neutrieb braun. Leider 2010 im sommer eingegangen ohne erkennbaren Grund.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ebenfalls A. capricorne eine Form mit nur wenigen Dornen aber sehr dichter Beflockung.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Eine weitere Form, dicht beflock mit langen aber dünnen Dornen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Auch das ist A. capricorne er ist weniger dicht beflockt und hat kräuselige Dornen, aber ich denke an der grossen
Blüte lässt sich seine Zugehörigkeit erkennen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Natürlich gibt es zwischen A. capricorne und seiner Subspecies minor jede menge Übergänge. Ich denke dass mir
die Feldläufer dies bestätigen können. Eine Pflanze mit vielen langen und breiten nestartig um die Pflanze geflochtenen Dornen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Astrophytum capricorne ssp. minor oder so! Eine Pflanze von Steven Brack weiss jetzt leider die Feldnummer nicht.

Übrigens die meisten Pflanzen sind Sämlinge und um die 10 bis 25 Jahre alt, den Samen hatte ich einst von Mesa Garden,
Uhlig, Köhres und auch Alfons Lausser.

also bis bald und Grüße

komtom

ps. jetzt hätt ich glatt noch dieses Bild vergessen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
deshalb ja auch Capricorne Tag
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 851
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten