Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat jatropha podagrica

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Aussaat jatropha podagrica - Seite 4 Empty Re: Aussaat jatropha podagrica

Beitrag  wikado am Sa 26 Okt 2013, 09:32

Hallo habe mir jetz auch mal Samen von Jatropha (gossipifolia) besorgt, weil die ja wohl ganz gut keimen und die Sämlinge wohl auch ganz gut wachsen. Und schön sehen die auch aus.

Kann ich die jetzt auch noch aussähen? Oder soll ich bis nächstes Jahr Frühjahr warten? Eine kleine Lichtquelle hätte ich, denke ohne wird das jetzt wohl kaum gehen.
wikado
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2350
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Aussaat jatropha podagrica - Seite 4 Empty Re: Aussaat jatropha podagrica

Beitrag  Lorraine am Sa 26 Okt 2013, 12:01

Meine große Pflanze hatte ich im März ausgesät. Das ist natürlich optimal. Aber die Kleinen stehen am Südfenster ohne Zusatzbeleuchtung.
Mal sehen, wie das klappt. Du kannst ja eine Probeaussaat machen.
Lorraine
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 802
Lieblings-Gattungen : Adenium, Lithops,

Nach oben Nach unten

Aussaat jatropha podagrica - Seite 4 Empty Re: Aussaat jatropha podagrica

Beitrag  wikado am Sa 26 Okt 2013, 17:09

Hallo Lorraine an eine Probeaussaat hatte ich auch schon gedacht.... aber ob das Sinn macht weiß ich noch nicht, da ich ab dem 11.11 für zwei Wochen in Urlaub bin also dann nur danach. Will ja noch eingreifen können wenn nix passiert oder auch wenn was passiert. Mal sehen vielleicht sähte ich mal zwei Korn aus.
wikado
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2350
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Aussaat jatropha podagrica - Seite 4 Empty Re: Aussaat jatropha podagrica

Beitrag  wüstenmaus am Fr 29 Nov 2013, 10:54

Ich bin auch ein absoluter Jatropha Fan Very Happy 

Neulich wurde ich am Schreibtisch von ein paar Samen bombardiert, die ich jetzt rein mineralisch ausgesät habe.
Handelt es sich um Lichtkeimer, oder kann ich die Aussaat bis zum ersten Grün in den warmen, dunklen Heizkeller stellen?
Wie lange ist die Keimzeit?

@Lorraine: Wie alt ist der Sämling auf dem "ersten Bild"? Könntest du bitte ein Bild von der großen Jatropha mit dem dicken Caudex einstellen, falls es keine Umstände bereitet? Very Happy 

Ich frage mich schon die ganze Zeit wie der Wuchs älterer Pflanzen aussieht, da meine ungebrochen in die Höhe wächst und sich am Caudex eher nichts verändert.
wüstenmaus
wüstenmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 57
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus-Avonia-Aztekium-Euphorbia-Thelocactus-Turbinicarpus-Pachypodium-Ascleps-Gymnocalycium-Lophophora...von fast jeder Gattung etwas :-)

Nach oben Nach unten

Aussaat jatropha podagrica - Seite 4 Empty Re: Aussaat jatropha podagrica

Beitrag  Lorraine am Fr 29 Nov 2013, 18:36

Hallo Wüstenmaus

Ich mache morgen ein Bild!

edit 30. 11.:

Jetzt habe ich mal 2 Bilder gemacht, einmal von der großen Pflanze und dann von einem Sämling.
Das ist die Mutterpflanze:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie Du siehst, hatte ich sie am 17. März 2011 ausgesät. Sie steht in Lechuza und hat gerade wieder einen ordentlichen Wachstumsschub hingelegt.
Ich werde sie wohl durchkultivieren, da alle kühlen Überwinterungsplätze schon belegt sind. Sie steht hell auf Fußbodenheizung, bei kühlem Standort würde
sie ihr Laub komplett verlieren. Der Umfang des Caudex an der dicksten Stelle beträgt 27 cm.

Hier ein Sämling - Aussaat am 4. Oktober:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Sämlinge haben alle bereits das erste Keimblatt abgeworfen und dafür jeweils ein "richtiges" Blatt dazu bekommen.
Die Sämlinge sind so zwischen 8-12 cm groß und inzwischen bleistiftdick. Sie stehen ohne Zusatzbeleuchtung bei etwa 18° C hell.

Frische Samen keimen eigentlich sehr gut innerhalb weniger Tage (warm, gespannte Luft). Zum Keimen brauchen sie noch kein Licht.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

p.s. Anders hingegen war es bei meinen Samen von J. integerrima. Ich bin froh, daß ich sie hier nicht angeboten habe.
Von 17 Samen sind bis jetzt nur 2 gekeimt. Woran das liegt, weiß ich auch nicht.
Lorraine
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 802
Lieblings-Gattungen : Adenium, Lithops,

Nach oben Nach unten

Aussaat jatropha podagrica - Seite 4 Empty Re: Aussaat jatropha podagrica

Beitrag  wüstenmaus am Di 03 Dez 2013, 16:18

Vielen Dank für die schönen Bilder Lorraine. Du konntest mir sehr helfen.

Der Caudex meiner Jatropha hat einen Umfang von 17,5 cm, allerdings habe ich sie schon vor ein paar Jahren gekauft. Ich denke, substrattechnisch sind Jatrophen recht unproblematisch. Meine größte ist noch nicht enttorft, die andere sitzt in normaler Kakteenerde und beide wachsen sehr gut. Lechuza Pon werde ich auf jeden Fall auch mal testen.

Mit was düngst Du?

Sind Jatrophen selbststeril oder selbstfertil? Aktuell blüht nur eine Jatropha bei mir. Lohnt sich eine Bestäubung?

Meine 5 Korn aus eigener Ernte habe ich am 27.11.13 in rein mineralisches Substrat und unter gespannter Luft ausgesät. Zuvor habe ich sie angefeilt und 24 h in Wasser vorquellen lassen. Bis jetzt habe ich noch keine Veränderung feststellen können.

Hast Du auch noch andere Jatrophen?
Ich habe noch eine Jatropha berlandieri (cathartica), die sich aber leider nicht durchkultivieren lässt. Die Triebe verwelken einfach, trotz regelmäßiger geringer Wassergabe und einem gesund aussehenden Caudex.
wüstenmaus
wüstenmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 57
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus-Avonia-Aztekium-Euphorbia-Thelocactus-Turbinicarpus-Pachypodium-Ascleps-Gymnocalycium-Lophophora...von fast jeder Gattung etwas :-)

Nach oben Nach unten

Aussaat jatropha podagrica - Seite 4 Empty Re: Aussaat jatropha podagrica

Beitrag  Lorraine am Di 03 Dez 2013, 17:59

Ich hatte noch die J. multifida und J. cinerea, aber die fand ich vom Wuchs her nicht so prickelnd.
Die Jatropha integerrima gefällt mir dagegen super. Sie hat so schöne Blüten.
Bei der Befruchtung mußt Du nur aufpassen, daß möglichst 2 Blütentriebe da sind. Zuerst kommen nämlich immer die weiblichen Blüten auf einem Trieb und erst anschließend die männlichen. Bei meiner J. podagrica sind gerade etliche weibliche Blüten offen, aber erst eine männliche. Da reicht der Pollen gerade, um eine Blüte zu bestäuben (mach ich im Moment aber nicht).
Ich habe meine Samen ohne Vorbehandlung ausgesät.

Ach so, im Lechuza Pon ist Langzeitdünger. Das reicht erst mal eine Zeit. Ich habe anschließend den Hibiskusdünger mit benutzt.
Lorraine
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 802
Lieblings-Gattungen : Adenium, Lithops,

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten