Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wann sind die Früchte reif?

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Wann sind die Früchte reif? - Seite 7 Empty Re: Wann sind die Früchte reif?

Beitrag  Shamrock am Sa 27 Jul 2019, 08:19

Wenn vor der Reife 7 Körner in einer Frucht sind, werden später bei der Reife hoffentlich auch noch 7 drin sein. Eher werden's mal weniger, aber mehr leider sicher nicht. Wink

Gutes Gelingen und berichte doch mal zu gegebener Zeit von deinen Aussaaterfolgen.


Zuletzt von Shamrock am Sa 16 Nov 2019, 21:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Rechtschreibfehler korrigiert)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17091
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Wann sind die Früchte reif? - Seite 7 Empty Epiphyllum Früchte - wann sind die reif?

Beitrag  Gymnocalycium-Fan am Sa 16 Nov 2019, 19:21

Hallo allerseits,

ich habe dieses Jahr meine beiden einzigen blühenden Epis miteinander gekreuzt - und beide haben brav je 1 Frucht angesetzt.

Aber wann sind die eigentlich reif...? Müssen Epi-Früchte erst aufplatzen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mit lieben Grüßen,
Eure Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 258
Lieblings-Gattungen : Gymnos, Astros, EH, Lob, Mediolob, Sulcos

Nach oben Nach unten

Wann sind die Früchte reif? - Seite 7 Empty Re: Wann sind die Früchte reif?

Beitrag  Rouge am Sa 16 Nov 2019, 19:27

Hallo,

ich kann jetzt nur von meinen Schlumbergera-Früchten sagen, daß ich sie überreif erst geerntet hatte. Da waren die Früchte schon leicht weich ... ich denke aber, wenn ich die Keimfähigkeit von Pitahaya angucke, daß man sie schon ernten kann, wenn sie noch fest sind, wobei da aber die Schale auf leichten Druck schon ein wenig nachgibt.

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 5235
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Wann sind die Früchte reif? - Seite 7 Empty Re: Wann sind die Früchte reif?

Beitrag  Gymnocalycium-Fan am Sa 16 Nov 2019, 19:28

... Die Früchte sind noch ziemlich hart...
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 258
Lieblings-Gattungen : Gymnos, Astros, EH, Lob, Mediolob, Sulcos

Nach oben Nach unten

Wann sind die Früchte reif? - Seite 7 Empty Re: Wann sind die Früchte reif?

Beitrag  Rouge am Sa 16 Nov 2019, 19:29

Dann würde ich sie noch dran lassen, den Epis sollte das eigentlich nicht schaden. Wenn ich mich richtig erinnere, hat es bei meinen Schlumbis fast 1 Jahr gedauert, bis ich ernten konnte ... scratch

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 5235
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Wann sind die Früchte reif? - Seite 7 Empty Re: Wann sind die Früchte reif?

Beitrag  Gymnocalycium-Fan am Sa 16 Nov 2019, 19:41

Hallo Kerstin,

also ein Jahr wird der Kaktus mit der ersten Frucht wohl nicht mehr durchhalten - fast alle Blätter sind inzwischen ziemlich saftlos (trotz leichtem Gießen), und die Frucht hat locker die Größe einer Kiwi erreicht (was meine Gäste zum Erstaunen bringt... Very Happy ).

Die zweite Frucht ist etwa zwetschgengroß; dieser Kaktus wirkt absolut fit.

Liebe Grüße,
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 258
Lieblings-Gattungen : Gymnos, Astros, EH, Lob, Mediolob, Sulcos

Nach oben Nach unten

Wann sind die Früchte reif? - Seite 7 Empty Re: Wann sind die Früchte reif?

Beitrag  Rouge am Sa 16 Nov 2019, 19:48

Also ich kultiviere Blattkakteen immer durch, die "Weicheier" packen den Winter sonst nicht Wink

Ich warte halt mit Gießen immer, bis die Blätter ein wenig schlaff sind, dann wird aber ordentlich gegossen Wink ... zumindest meine Schlumbis quittieren mir das immer mit Blüten Wink

Aber wenn die Früchte schon so groß sind, kannst Du eigentlich schon ernten, laß sie halt noch ein wenig auf der Fensterbank liegen, damit sie nachreifen, dann keimen die Samen besser Wink

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 5235
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Wann sind die Früchte reif? - Seite 7 Empty Re: Wann sind die Früchte reif?

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am Sa 16 Nov 2019, 20:37

Hallo Gymnocalicium-Fan,
wenn die Früchte so groß sind, können sie geerntet werden, sie reifen noch nach.
Ich würde die Aussaat erst im Frühjahr machen, da erspart man sich viel Aufwand! Keimdauer ca. 3 - 5 Wochen sind üblich.
Gießen: Epis brauchen eine Winterruhe von mindestens 2 Monaten, sonst setzen sie keine Knospen an. Wenn die Blätter schlaff werden, könnte bereits ein Wurzelschaden vorliegen, dann wäre Gießen besonders
ungünstig; kühl stellen, so um die 8 Grad herum würde ich machen. Epis sind relativ hart im Nehmen.
MfG
Epi-Anzucht-Fan
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 890
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Wann sind die Früchte reif? - Seite 7 Empty Re: Wann sind die Früchte reif?

Beitrag  Rouge am Sa 16 Nov 2019, 20:59

Puh Dieter, dann sag ich das meinen "Weicheiern" das nächste Mal ... leider sind mir durch diese Methode (hart anpacken) die Hälfte meiner Epis eingegangen Crying or Very sad ... aber jetzt weiß ich, warum der Rest heuer nicht geblüht hat ... ich glaub, ich bleib bei Hatiora und Schlumbergera Wink

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 5235
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Wann sind die Früchte reif? - Seite 7 Empty Re: Wann sind die Früchte reif?

Beitrag  chrisg am So 17 Nov 2019, 01:48

Bei Hatiora und Schlumbergera kann man keine Nachreife auf der Fensterbank erzeugen, bei Pithaya und Ähnliches schon.

Bei Schlumbergera und Hatiora kann man auch keine Schlüsse aus der Fruchtfarbe ziehen. Geerntet wird am besten wenn die Fruchthülle transparent erscheint. Das kann recht plötzlich geschehen, etwa ein paar Tage für den Prozess, etwa nach einer Wärmeperiode mit günstigem Wetter. Farbumschlag habe ich bisher nicht beobachten können, ausser ganz kurz nach der Blüte oder bei einigen knallpinken Sorten. Schlumbergeras, Hatioras oder Exoticas können je nach Sorte und Artenzugehörigkeit weissgrüne, knallpinke, rötlich-olivenfarbene, orange-pinke oder tief burgunderrot gefärbte Früchte haben. Ich ernte stets nachdem ich entweder die Samen durch die Fruchthülle oder eine Transparenz erkennen kann. Ich habe keimfähige Samen nach 2½ Monaten bis 1½ Jahren bekommen. Im Durchschnitt denke ich ist die Reifedauer "bis vor der nächsten Blühsaison". Meist ernte ich im August oder so ähnlich.

Eine noch nicht erntereife Frucht an meiner Sorte 'Number 11', also die zweite Generation yeahh Sie hat vor der Ernte keinen Farbwechsel durchgemacht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

'Anapolis Brazil' hat wie einige weitere magentablütige Sorten sowie Exotica, weisse Früchte. Weiss geerntet, die schwarzen Samen können nach der Reife durch die Fruchthülle erkannt werden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Sorte 'Christa' von Hofland har knallpinke Früchte. Hier zwar erntereif aber nicht von mir "geerntet" sonder von einem Eichhörnchenrandalen. Bitte die runde Fruchtform beachten, hier kann man keine Kanten deutlich erkennen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eine rötlich-olivenfarbene Frucht hat die Samba Brazil. Ich verdächtige eine relative Nähe zu Schlumbergera russeliana, denn ihre Früchte zeigen stets deutliche Kantenform.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 324
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten