Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Nach unten

Albuca namaquensis - Blätter werden schlaff und braun

Beitrag  Litho am Mo 23 Apr 2018, 11:37

Einige Blätter meiner Albuca namaquensis werden schlaff und braun.
Nach Ende der Ruhezeit sieht es nicht aus, denn sie hat dieses Jahr noch nicht geblüht.
Frage: Welchen Pflegefehler habe ich gemacht bzw. woran kann das liegen? Zu viel gegossen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6093
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur

Beitrag  plantsman am Mo 23 Apr 2018, 18:32

Moin,

die Pflanzen müssen nicht unbedingt blühen. Die Blühfähigkeit hängt von vielen Faktoren ab und die Zwiebel kann auch mal ein Jahr Pause machen.

Diese Reaktion ist einfach die Vorbereitung auf die Ruhezeit, die ich ihr auch gönnen würde. Sie verhält sich zwar opportunistisch, was Regenfälle angeht, aber tendenziell ist sie ein Winterwachser. Die höheren Temperaturen sagen ihr jetzt, dass sie sich zurückziehen sollte, denn es wird in den kommenden Monaten heiss und trocken (in Südafrika).

Wenn die Temperaturen im Herbst dann wieder sinken, wird sie sich schon melden.

Insgesamt halte ich den Topf auch für viel zu groß. Zwiebelpflanzen haben zwar meist ein intensives Wurzelwerk, aber das Topfvolumen sollte auch von ihnen innerhalb weniger Monate durchwurzelt sein. Eventuell topfst Du sie vorsichtig aus und siehst Dir mal das Wurzelwerk an. Das wäre meine zweite Idee, da die Albuca namaquensis ja, wie gesagt, wächst, wenn sie Wasser bekommt.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1525
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur

Beitrag  Litho am Mo 23 Apr 2018, 19:08

Stefan, danke für den Beitrag.
Ja, der Topf könnte zu groß sein. Dann wäre das gesamte Substrat zu viel und damit länger zu nass.
Ich vermute nach wie vor, dass da etwas am faulen ist. Guck ich mir morgen mal an...
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6093
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur

Beitrag  Litho am Mi 25 Apr 2018, 10:21

Nach dem Austopfen habe ich entdeckt, dass die große Mutter-Zwiebel verfault ist. Das Substrat war / ist zu nass... Topf wirklich zu groß plus zu feines Substrat (mit etwas Humus).

Zum Glück konnte ich drei Tochterzwiebeln retten und habe sie gerade in mineralisches Substrat mit ganz wenig Humus in kleinere, hohe Töpfe gesetzt.

Danke für die guten Tipps!
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6093
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten