Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Umtopfen

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Neue Erde geben im selben Topf

Beitrag  vogelmamapetra am Sa 16 Jun 2018, 19:47

Hallo in die Runde,

ich wollte mal nachfragen, was ihr davon haltet, anstatt der Pflanze einen grösseren Topf zu geben, nur die alte Erde abmachen, die Wurzeln zu kürzen und dann in dieselbe Topfgrösse wieder einzusetzen, natürlich dann mit frischer Erde. Dann könnte man ja noch länger damit warten, in einen grösseren Topf zu setzen.

Viele Grüsse
vogelmamapetra
avatar
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 482
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Re: Umtopfen

Beitrag  Wüstenwolli am Sa 16 Jun 2018, 20:11

Hallo,

bei einer gesunden Pflanze ist es kein Problem,
die Faser -  Wurzeln zu kürzen,
wenn man keinen größeren Topf benötigt,
weil im alten noch genug Platz für den Kaktus ist.
Nach dem  Einkürzen würde ich aber 10  - 14 Tage nicht  gießen-
man sollte daher nicht unbedingt den Sommer / eine heiße Wetterphase für diese Maßnahme  wählen-
wenn doch, die Pflanze nach dem Schnitt halbschattig bis schattig aufstellen.

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4806
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Umtopfen

Beitrag  Litho am Sa 16 Jun 2018, 20:20

Petra,
das ist das Prinzip der Bonsai-Pflege.
Also Wurzeln etwas kürzen (dabei die alten, vergammelten wegschneiden) und in denselben Topf zurück setzen. Dabei aber nicht vergessen, die Äste des Bonsai auch etwas einzukürzen, denn sonst verbrauchen die Blätter zu viel Wasser, das die gekürzten Wurzeln nicht liefern könnten. Es muss stets ein Gleichgewicht zwischen Blatt- und Wurzelwerk bestehen.

Bei Sukkulenten wäre ich vorsichtiger, allein wegen der Fäulnisgefahr. Da sind Wollis Tipps sehr gut.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6873
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Umtopfen

Beitrag  Cristatahunter am Sa 16 Jun 2018, 20:21

Warum die „Erde" austauschen wenn nicht umgetopft werden muss? Was ist schlecht an deinem Substrat?
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15212
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Umtopfen

Beitrag  Coni am Sa 16 Jun 2018, 20:22

Hallo Petra

Das sehe ich ähnlich wie Wolli, wobei...

...das Verhältnis von Pflanze zu Topf unter Berücksichtigung der entsprechenden Wurzelbildung (z.B. Rübenwurzeln & Co.) hier vor allem ausschlaggebend ist.
Zu kleine Töpfe schränken das Wachstum ein und bei zu grossen besteht eher die Gefahr von "zu lange Nass".

Grüsse Coni
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 539
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Re: Umtopfen

Beitrag  Wüstenwolli am Sa 16 Jun 2018, 20:31

Coni schrieb:Hallo Petra


Zu kleine Töpfe schränken das Wachstum ein und bei zu grossen besteht eher die Gefahr von "zu lange Nass".

Grüsse Coni

Coni - das Wurzelwachstum wird in kleinen Töpfen eingeschränkt- besonders bei Rübenwurzlern-  richtig-
bei denen mit Faserwurzlern kann im kleinen Topf ein um  mehrfaches großer  Kaktus wachsen- je nach Nahrungsgabe.
geh  mal  davon aus,  dass Petra keine Wurzelrübe einkürzen möchte.  Wink  Very Happy

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4806
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Umtopfen

Beitrag  Coni am Sa 16 Jun 2018, 20:39

Hallo Wolli

Da stimme ich Dir zu!
Ich habe aber mitunter auch schon festgestellt, dass wenn ich neu gekaufte Kakteen in viel zu kleinen Töpfen frisch umgetopft (in grössere) habe diese anschliessen einen enormen Wachstumsschub hinlegten. Am Dünger konnte es da nicht liegen, da dieser vom selben Ort stammt. Eventuell ist da aber auch nur das neue Substrat der Grund dafür.  scratch

Aber vielleicht habe ich ja auch etwas an Petra's Frage falsch verstanden. Rolling Eyes

Grüsse Coni
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 539
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Re: Umtopfen

Beitrag  Cristatahunter am Sa 16 Jun 2018, 20:42

Wenn der Kaktus nicht in die Breite gehen kann, wohin soll er dann?
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15212
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Umtopfen

Beitrag  Wüstenwolli am Sa 16 Jun 2018, 20:50

...der kann eine Weile über den Topfrand in die Breite gehen-
aber dann wird es mit dem Wässern schwierig,
sollte man das von oben tun .
Man denke da an die , die in Felsspalten wurzeln- haben wenig Wurzelraum- wachsen aber erstaunlich gut.
In Kultur ist natürlich ein ausreichend großes Gefäß von Vorteil.

LG Wolli

avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4806
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Umtopfen

Beitrag  Cristatahunter am Sa 16 Jun 2018, 23:35

Erde auswechseln würde heissen: Die Erde ist ausgezehrt. Das kann nicht sein und soll auch nicht.
Wenn dass der Fall ist, müsste das falsche Substrat verwendet worden sein. Ich topfe erst um wenn der alte Topf zu klein wird. Wenn es keinen breiteren Topf gibt verliert der Kaktus an Charakteristik. Anstatt breit wird er dann hoch.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15212
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten