Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Umtopfen

+214
Adrian22
Esor Tresed
JürgenKS
Humbra
Stachellos
Kaktussonne32
Perth
Gymnocalycium-Fan
Luna2020
NickVonDdorf
Rouge
Nimrod
nancy
Vollsonnig
Andreas75
dorli
TobyasQ
Die Dicke
ru3di
Eriokaktus
Orchidsorchid
abax
Kakteenfreek
Kub
Lithopslover
gerwag
Mainzelmädchen
Palmbach
Quäxhausgärtner
Henning
Jessi14040
Janine Bede
Elke
Grandiflorus
Aqua75
matucana
Kaktusfreund81
Zetti
ClimberWÜ
vogelmamapetra
zwiesel
M.Ramone
Spike-Girl
shirina
coolwini
sequoiadendron
Violus
3M
Dropselmops
Avicularia
Konni
caketus
Beetlebaby
stationnord
plantsman
Prawnshop
Coni
Hoyningen
wolfgang dietz
thommy
Patrick1991
FSommer
Dieter I.
Bimskiesel
Jogler
Litho
Thomas G.
Apricus
Dietz
romily
gorbi249
darwi
jpx
regenkobold
Aldama
Locke
Distoo
pisanius
ipappnasei
Pieks
biker4870
Didi52
Dietmar
Cactusfreak
Sabine1109
Riahwhana
karlchen
rainer33
Kaktus-Frosti
-simon-
cactuskurt
Sand
m3tallurgy
Mc Alex
Phyllo
SiegfriedS
KimyT
agavenroland
jupp999
Hartmut
simone
Mexikaner
Dornenvogel
Nopal
Rabentier
ubobe
mythe
Alex K.
RalfS
Maddrax
Wüstenfux
Tote Hose
Dorina
Stachel michi
Kaktee
Antonia99
Datensatz
Bco
Engerll
kakteen und mehr
dorfbm
Eli1
Stachelforum
david
wüstenmaus
zipfelkaktus
KaktusKat
Brennito
migo
kaktusbruno
Exoten Sammler
Atacama
nikko
devilbuddy
michaelj
jassi1994
Nexeron
Uwe
sensei66
schlupp
Blume
komtom
Astrophytum Fan
Jürgen_Kakteen
Ralph
droddl
bluephoenix
isabella67
OPUNTIO
Fred Zimt
käuzchen
Linnea
Aheike
boophane
Bird_of_Paradise
simsa
Ralle
Barbara
kaktusfreundin01
oile
pedi
Apocalypso
Stachelkumpel
moerziWV
kahey
Ralla
Löwin71
Losthighway
Wüstenwolli
Cristatahunter
Andi
Plainer3
Liet Kynes
olli0408
Leoric
Tim
Astrophytum
Torro
kaktussnake
peter1905
Echino
william-sii
Kakteenfreund67
Assa
DieterR
soufian870
Hendrik
rezzomann
Shamrock
papamatzi
Leon
sclerofeldiacarpus
davissi
Soulfire
Isabel S.
nils87
Hardy_whv
Kalifstorch
Arzberger
volker
cool-oma-renate
alex
Gysmo
Kevin
Micha
Christa
wikado
Wühlmaus
ferox
bucovina
Kakteenwelt
Egger
Travelbear
Echinopsis
218 verfasser

Seite 77 von 79 Zurück  1 ... 40 ... 76, 77, 78, 79  Weiter

Nach unten

Umtopfen - Seite 77 Empty Re: Umtopfen

Beitrag  Fairytalekatze Do 16 Jun 2022, 10:21

Die Rübe ist etwa 9 cm lang würde ich schätzen.
Stimmt der Ballen sieht gut aus bis auf d die Läuse Shocked

Ich habe einen runden Topf der passen sollte, jetzt besorge ich morgen erst mal Careo Schädlingsfrei und werde die Lopho da in ein paar Tagen drin baden damit die Wurzelläuse verschwinden.
Fairytalekatze
Fairytalekatze
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 54
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ariocarpus, Lophophora

Nach oben Nach unten

Umtopfen - Seite 77 Empty Re: Umtopfen

Beitrag  Gast Do 16 Jun 2022, 11:59

au backe, davon kann ich hier auf den fotos nichts erkennen. puh, viel erfolg die biester zu beseitigen!
die erdbeeren auf meinem balkon waren mal von blattläusen befallen, da hab ich mal neemöl besorgt und seither hab ich nie wieder was entdeckt. damit streich ich auch die ränder meiner töpfe ab und an mal, wenn ich die großen wieder draußen aufstelle. und bei meiner faucaria tigrina hatte ich auch wurzelläuse die ich damit erfolgreich beseitigen konnte Smile kann ich echt nur weiterempfehlen. kannst sowohl als lösung zum besprühen nehmen oder zum gießen oder eben pur zum ränder der töpfe streichen und ist rein pflanzlich Wink

Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Umtopfen - Seite 77 Empty Re: Umtopfen

Beitrag  Fairytalekatze Do 16 Jun 2022, 12:29

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hab’s noch mal raus vergrössert…

Stimmt Neem hab ich auch noch da von meiner Wolllaus Bekämpfung an einer Geigenfeige. Das hat damals auch gut geholfen.
Fairytalekatze
Fairytalekatze
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 54
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ariocarpus, Lophophora

Nach oben Nach unten

Umtopfen - Seite 77 Empty Re: Umtopfen

Beitrag  Esor Tresed Do 16 Jun 2022, 12:50

Man sieht das an diesen schneeweißen Stellen an Wurzeln/Substrat. Das ist schon sehr verdächtig.

Viel Erfolg bei der Bekämpfung! Es gibt auch einen Thread zu Wurzelläusen.
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 719
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Umtopfen - Seite 77 Empty Re: Umtopfen

Beitrag  Gast Do 16 Jun 2022, 15:33

haha, danke dass du noch extra größere bilder gepostet hast, aber ich hatte dir auch schon so geglaubt.
ich kann jetzt auch nicht direkt insekten erkennen, aber wie @esor tresed sagt, sieht das schon sehr verdächtig aus.
ich würd die jetzt wirklich richtig schön wüsten trocken stehen lassen, mit offenem ballen, dann möglichst alles alte entfernen (wirklich alles alte an substrat und toten wurzeln) und dann schön mit neemöl oder das andere was du vorher geschrieben hast ordentlich absprühen und noch mal weiter trocken und offen so stehen lassen (aber zur sicherheit evtl nicht den pflanzenkörper selbst absprühen, manche pflanzen reagieren da scheinbar empfindlich). nach ein paar tagen wieder und weiter beobachten, vllt noch ne woche - 10 tage stehen lassen und nach dem eintopfen würd ich sogar noch ein mal mit ner leichten lösung gießen.
das wird schon Smile ich hab das als kompletter grünling auch hinbekommen Razz
deine pflanze steht ja auch voll im saft, die hält das locker n paar tage mehr ohne wasser aus
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Umtopfen - Seite 77 Empty Re: Umtopfen

Beitrag  Helianthus Sa 25 Jun 2022, 18:53

Shamrock schrieb:Wichtig bei Lophophoren mit ihrer Rübenwurzel ist vor allem auch ein entsprechend tiefer Topf.

Ich habe das auch schon oft so gelesen. Aber wenn man einen normal niedrigen Topf wählt, stößt die Wurzel halt unten an und wächst dann gebogen weiter. Das sollte die Pflanze doch eigentlich nicht weiter stören, oder?
Helianthus
Helianthus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25

Nach oben Nach unten

Umtopfen - Seite 77 Empty Re: Umtopfen

Beitrag  Spike-Girl Sa 25 Jun 2022, 20:42

Mal eine Frage zu diesem Gebilde siehe unten:

ca. 50 Jahre alte Nopsen Gruppe (gesichert, ihre Mutter sagte, sie hatte die schon, da war meine Kollegin noch nicht auf der Welt)
Noto
Fero

Schon ewig in dieser Tonschale zusammen.
Hab ich nun wegen Umzug und Pflanzenverkleinerung übernommen von Kollegin.

Dieses Jahr geh ich da eh nicht mehr dran.

Aber trotzdem würde mich schon mal interessieren, wie man das am geschicktesten anfängt, wenn man das trennen möchte.

Ich mach mir jetzt schon den Schlüppi nass, dass ich die 50 Jahre alten Nopsen in die ewigen Kakteen-Gründe befördere, weil ich beim Trennen die Wurzeln kaputt mache.

Wie macht man sowas bei so Gruppenschalen, die lange zusammen drin waren?


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


danke
Spike-Girl
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1628
Lieblings-Gattungen : Verliebe ♥ mich bei Kakteen spontan.

Nach oben Nach unten

Umtopfen - Seite 77 Empty Re: Umtopfen

Beitrag  Shamrock Sa 25 Jun 2022, 23:38

Helianthus schrieb: Ich habe das auch schon oft so gelesen. Aber wenn man einen normal niedrigen Topf wählt, stößt die Wurzel halt unten an und wächst dann gebogen weiter. Das sollte die Pflanze doch eigentlich nicht weiter stören, oder?
Hmh, gute Frage. Theoretisch kann es ja auch im Habitat mal ein Hindernis geben. Aber ob das dann auf Dauer so artgerecht ist? scratch


Spike-Girl schrieb: Ich mach mir jetzt schon den Schlüppi nass, dass ich die 50 Jahre alten Nopsen in die ewigen Kakteen-Gründe befördere, weil ich beim Trennen die Wurzeln kaputt mache.
Ach Quatsch, gerade bei dem robusten Echinopseen-Unkraut. Andere kürzen extra die Wurzeln beim Umtopfen...
Rauskippen oder notfalls die Schale zerdeppern und dann im besten Fall mit einem zarten Strahl vom Gartenschlauch ran. Wurzelverluste sind beim Umtopfen unvermeidbar, das wächst nach und bringt keinen Kaktus um.
Dreimal tief durchatmen und dann ganz entspannt angehen. Das wird schon!
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28504
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Umtopfen - Seite 77 Empty Re: Umtopfen

Beitrag  Shamrock Sa 25 Jun 2022, 23:42

Ran an die Echinopseen - nicht an den Schlüppi! Nur um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen! Shocked
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28504
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Umtopfen - Seite 77 Empty Re: Umtopfen

Beitrag  Spike-Girl Sa 25 Jun 2022, 23:49

Shamrock schrieb:Ran an die Echinopseen - nicht an den Schlüppi! Nur um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen! Shocked

llachen  llachen  llachen
Spike-Girl
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1628
Lieblings-Gattungen : Verliebe ♥ mich bei Kakteen spontan.

Nach oben Nach unten

Seite 77 von 79 Zurück  1 ... 40 ... 76, 77, 78, 79  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten