Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bedornte Astrophytum myriostigma

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Bedornte Astrophytum myriostigma Empty Bedornte Astrophytum myriostigma

Beitrag  Astroklaus am Fr 06 Nov 2015, 18:42

Hallo Astro-Freunde!
Überall kann man in der Literatur nachlasen, dass Astrophytum myriostigma nicht bedornt ist.
Die Natur lehrt uns aber etwas anderes.
Anbei ein Bild meiner letzten Mexiko-Reise.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße

Astroklaus
Astroklaus
Astroklaus
Fachmoderator - Astrophytum

Anzahl der Beiträge : 161
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Bedornte Astrophytum myriostigma Empty Re: Bedornte Astrophytum myriostigma

Beitrag  Nopal am Fr 06 Nov 2015, 19:04

Interessant, davon hättest du Samen mitnehmen müssen, so was sollte vermehrt werden damit es falls es mal in der Natur nicht mehr geben sollte wenigstens in den Sammlungen noch erhalten bleibt.

Danke fürs zeigen!

Viele Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2234
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Bedornte Astrophytum myriostigma Empty Re: Bedornte Astrophytum myriostigma

Beitrag  Cristatahunter am Fr 06 Nov 2015, 21:00

Das ist spannend, speziell wenn keine Hybridisierung möglich ist. Hatte es nur myrostigmas in der Gegend oder waren dort auch ornatum zu finden?
Die Anlage für Dornenwuchs ist ja in jedem myriostigma vorhanden. Als Sämlinge sind eindeutig Dornen sichtbar. Vielleicht ist es eine Art von Atavismus. Da sich myriostigma und ornatum evolutionär nahe stehen, könnte es doch sein das ornatum ein Vorfahre des myriostigma war oder beide bedornte Vorfahren hatten.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17197
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Bedornte Astrophytum myriostigma Empty Re: Bedornte Astrophytum myriostigma

Beitrag  Astroklaus am Sa 07 Nov 2015, 18:27

Hallo Cristatahunter,  das Habitat ist Tagesreisen entfernt von den Standorten von Astrophytum ornatum. Eine Hybridisierung ist da nicht möglich. Sämlinge aus dieser Region behalten bis zu einer Größe von ca. 3 Durchmesser kurze stechende Dornen.  Hier ein Bild dazu.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Bei Astrophytum myriostigma var. nudum kann man solche Dornen ebenfalls beobachten. Schau dir mal das Bild an.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Allerdings fallen die Dornen der nudalen myriostigma sehr schnell ab.

Grüße

Astroklaus
Astroklaus
Astroklaus
Fachmoderator - Astrophytum

Anzahl der Beiträge : 161
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Bedornte Astrophytum myriostigma Empty Re: Bedornte Astrophytum myriostigma

Beitrag  turbini1 am Mo 09 Nov 2015, 11:04

Hallo Astroklaus,
das ist ja eine interessante Entdeckung, danke für´s Mitteilen!
Gruß
Stefan
turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3171
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Bedornte Astrophytum myriostigma Empty Re: Bedornte Astrophytum myriostigma

Beitrag  Eriokaktus am Mi 21 Sep 2016, 00:55

Sicher nicht reinrassig ..., aber die Frage ob ein Urtrieb geweckt wurde bleibt ....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
As. myriostigma Hybride
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 908

Nach oben Nach unten

Bedornte Astrophytum myriostigma Empty Re: Bedornte Astrophytum myriostigma

Beitrag  Matches am Mi 21 Sep 2016, 08:35

Habe eine ziemlich alte Pflanze bei mir stehen von einem Kakteenfreund geschenkt bekommen.
Auf dem Schild stand Naturhybride Astrophytum myriostigma.
Leider kann ich das nicht nachprüfen, weil der Vorgänger diese Pflanze auch von jemanden bekommen hat, der wohl mehrfach an Standorten war.
Ob es mitgebrachte Samen sind - bleibt offen.
Interessant finde ich an der Pflanze, wie die Zeit bei meinem Freund die Kultivierung in seinem nur zeitweilig besonnten Gewächshaus und die Zeit der Frühbeetkultur bei mir doch sehr unterschiedliche Ausprägung in Beflockung und Bedornung hervorruft.
Es kann durchaus sien, dass er die frische Bedornung wieder verliert. Mal schauen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auf jeden Fall hat diese Pflanze einen gewissen Ornatum-Anteil. Sie ist mindestens 25 Jahre alt.
Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3337
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Bedornte Astrophytum myriostigma Empty Re: Bedornte Astrophytum myriostigma

Beitrag  G.A.S. am Mi 21 Sep 2016, 08:45

Hallo Joachim,

da hast Du eine fantastische Astrophytum Hybride.
Die Zeichnung gefällt mir ausgesprochen gut.
G.A.S.
G.A.S.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 141
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Turbinicarpus und sonstige Mexikaner. Frostharte

Nach oben Nach unten

Bedornte Astrophytum myriostigma Empty Re: Bedornte Astrophytum myriostigma

Beitrag  sensei66 am Mi 21 Sep 2016, 12:54

Hallo allerseits,

ich habe vor ein paar Jahren auch einmal eine Handvoll Astrophytum myriostigma-Samen (ca. 100) ausgesät, davon habe ich heute noch (neben "normalen") zwei Stück, die ebenfalls Dornen tragen, der Durchmesser der Pflanzen ist bei etwa 5-6 cm. Scheint vielleicht wirklich eine Art Atavismus zu sein.
Vielleicht schaffe ich es heute abend, ein paar Bilder einzustellen.
@Joachim: wow, tolle Pflanze!
@Matthias: deine Pflanze scheint mehr ornatum als myriostigma zu sein, wenn auch vermutlich nicht reinrassig.

ciao
Stefan
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2357

Nach oben Nach unten

Bedornte Astrophytum myriostigma Empty Re: Bedornte Astrophytum myriostigma

Beitrag  sensei66 am So 25 Sep 2016, 10:38

Hat zwar etwas länger gedauert, aber hier sind meine bedornen myriostigmas. Zumindest habe ich sie als solche ausgesät. Wenn ich jetzt so von oben daraufschaue, steckt vielleicht doch ein bißchen ornatum mit drin.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2357

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten