Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Lophophora hat auch einen Rostfleck

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Lophophora hat auch einen Rostfleck

Beitrag  Dietz am So 27 März 2016, 21:15

Hallo Litho: Zu deinen Fotos fällt mir ein, hatte vor einigen Jahren im Gwh einige Kirschtomaten zur Ausreife im Oktober stehen. Nach einigen Tagen musste ich feststellen, dass einige der Tomaten zu schrumpeln anfingen und die danebenstehenden Gymnocalizien ansteckten. Genau das gleiche Schadbild wie bei dir. Kakteen überlebten mit leichten optischen Blessuren.Ich bin der Überzeugung, dass die Übertragung durch die Tomaten geschah. Wie bei der gemeinsamen Lagerung von Kartoffeln, Zwiebeln und Äpfeln-geht nicht! Teufel
avatar
Dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1599
Lieblings-Gattungen : sehr viele

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora hat auch einen Rostfleck

Beitrag  Litho am So 27 März 2016, 21:34

Cristatahunter schrieb:
Litho schrieb:Meine sind williamsii Sierra Paila Kö 9360 und w. Mazapil Kö 9358.

Ich kenne den Etikettenschreiber. Das ist aber nicht sein Substrat. Hast du die beiden im Winter umgetopft?
Wirklich schade um die tollen Pflanzen.

Ja, ich habe sie im Winter gekauft und in spezielles Lopho-Substrat von A. Neusius gepflanzt und dann trocken und kalt gehalten.
Allen anderen vom selben VK geht es gut.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6101
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora hat auch einen Rostfleck

Beitrag  Litho am So 27 März 2016, 21:37

Dietz schrieb:Hallo Litho: Zu deinen Fotos fällt mir ein, hatte vor einigen Jahren im Gwh einige Kirschtomaten zur Ausreife im Oktober stehen. Nach einigen Tagen musste ich feststellen, dass einige der Tomaten zu schrumpeln anfingen und die danebenstehenden Gymnocalizien ansteckten. Genau das gleiche Schadbild wie bei dir. Kakteen überlebten mit leichten optischen Blessuren.Ich bin der Überzeugung, dass die Übertragung durch die Tomaten geschah. Wie bei der gemeinsamen Lagerung von Kartoffeln, Zwiebeln und Äpfeln-geht nicht! Teufel

Hi Dietz,
vielen Dank für den Hinweis!
Tatsächlich stehen dort, wo ich um- und einpflanze, ständig Tomaten aus dem Supermarkt. Natürlich immer "neue"...
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6101
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora hat auch einen Rostfleck

Beitrag  abax am Di 06 Dez 2016, 20:29

Hallo,
habe mich gerade beim Bilderdurchschauen an diesen alten thread erinnert. Hier mal ein neues Bild von der angefaulten großen L. diffusa aus Beitrag 7.

(Nach dem wegschneiden des faulen Gewebes nur mit Holzkohlepulver behandelt, nix Fungizid etc.)
Mai 2015
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

November 2016
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 782
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora hat auch einen Rostfleck

Beitrag  Ralle am Di 06 Dez 2016, 21:14

Große Klasse Stefan!!
Danke für´s zeigen.

Der hat sich ja prächtig gemacht ... grandios!!
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2544
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora hat auch einen Rostfleck

Beitrag  Litho am Di 06 Dez 2016, 21:19

Stefan, solche Berichte helfen vielen anderen Pflegern. Super!
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6101
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora hat auch einen Rostfleck

Beitrag  rabauke am Di 06 Dez 2016, 22:47

Der Lopho hat sich prima erholt. *daumen*  Das sollte andere Kakteenfreunde dazu ermutigen, an ihren betroffenen Pflanzen lieber
noch etwas rumzuschnippeln, bevor sie diese voreilig in die Tonne werfen.

santa
avatar
rabauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3254
Lieblings-Gattungen : Astrophytum | hybriden, Lophophora

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora hat auch einen Rostfleck

Beitrag  abax am Mi 07 Dez 2016, 20:11

Mit Holzkohlestaub (Grillkohe und grobes Schleifpapier) zur Schnittbehandlung habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht- hätte mich auch sehr gewurmt, wenn die große weggefault wäre. Ich versuche immer bis auf das gesunde Gewebe zurückzuschneiden und die Schnittstelle schnell zum Abtrocknen zu bringen.
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 782
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

AW Rostpilz

Beitrag  Vollsonnig am Mi 15 März 2017, 22:46

Ich hatte im Herbst auch einen Befall an einem Lopho...sah ahnlich aus wie auf euren Bildern. Hab nicht lang gezögert und die Stelle (war klein im Verhältnis zur Pflanze) weggeschnitten. Das ging den halben Winter gut. Aber etwa im Dezember hat sich der Pilz nochmal ausgebreitet und dann hat sich der Lopho nicht mehr erholt. Es war ein schöner selbst gezogener...hat mir ganz schön leid getan.

Liebe Grüße
Alrik
avatar
Vollsonnig
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 247
Lieblings-Gattungen : Lophophora, Ariocarpus, Copiapoa, Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora hat auch einen Rostfleck

Beitrag  Ralle am Do 16 März 2017, 08:06

Wenn dieser Pilz nicht schon zu weit fortgeschritten ist und wichtige Teile der Pflanze verletzt hat, hilft oft dieses Mittel:

https://www.amazon.de/vollsystemisches-Konzentrat-Pilzbek%C3%A4mpfung-Birnengitterrost-Kr%C3%A4uselkrankheit/dp/B0030E9S2O/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1489306664&sr=8-1&keywords=compo+duaxo+universal+pilz-frei

Habe damit recht gute Erfahrungen gemacht.

Gruß

Ralf
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2544
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten