Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aloe-Hybriden und -Kultivare

Seite 37 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter

Nach unten

Aloe-Hybriden und -Kultivare - Seite 37 Empty Re: Aloe-Hybriden und -Kultivare

Beitrag  spinesandrosettes am Di 20 Aug 2019, 21:51

Very Happy   I have 3 I've been growing in their own pots since 2012. In 7 years, the tallest is only 14" if I count the tip of the tallest spine on top. At this rate, I will be long gone before they are a few feet tall.  Evil or Very Mad   Laughing
spinesandrosettes
spinesandrosettes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 144
Lieblings-Gattungen : Agave , Aloe , Echeveria , Dyckia , Sansevieria

Nach oben Nach unten

Aloe-Hybriden und -Kultivare - Seite 37 Empty Re: Aloe-Hybriden und -Kultivare

Beitrag  Ada am Mi 21 Aug 2019, 00:24

Lutek schrieb:Auf dem Schild der Gartencenter-Aloe stand noch Aloe 'Jurassic Chameleon'. Das muss jetzt nichts heißen und wird wohl eher ein Fantasie-Name sein, ich lasse sie mal unter der Bezeichnung laufen, bis sich etwas Neues ergibt. Angeboten wurde die Pflanze unter dieser Bezeichnung auch im WWW.
Hallo Lothar,
das glaube ich aber auch, dass das ein Fantasiename ist. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ein Züchter, der seine Aloen liebt, ihnen den Namen 'Jurassic Chameleon' gibt. Dass so ein Name in Internet wiederholt wird, heißt ja nichts, wie wir alle aus Erfahrung wissen.
Liebe Grüße, sunny sunny sunny
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 787
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Opuntiadae, Lobivia, Stenocactus, und viele mehr

Nach oben Nach unten

Aloe-Hybriden und -Kultivare - Seite 37 Empty Re: Aloe-Hybriden und -Kultivare

Beitrag  Ada am Mi 21 Aug 2019, 00:29

Tarias schrieb:Uiuiui,
die Blue Elf steht auch noch auf meiner Liste.
Wo hast du die denn her?
Wenn sie ein gewisses Alter hat und blüht ist sie ja eine richtige Augenweide!

Aber die Aloen rechts und links und im Hintergrund sehen auch sehr ansehnlich aus.
Vielleicht gibt es da mal noch mehr Aufnahmen? *pfeif*
Liebe Bianca,
kann es sein, dass ich Dich ein wenig mit den Aloe-Hybriden angesteckt habe? Very Happy Very Happy Very Happy Das würde mich natürlich freuen.
Also, die Blue Elf habe ich hier im Forum durch Tauschhandel bekommen. Wink
Meine Pflanze hat schon zwei kleine Ableger, also, wenn Du willst . . . . .

Die Aloen im Hintergrund zeige ich demnächst auch gerne wieder,
liebe Grüße,
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 787
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Opuntiadae, Lobivia, Stenocactus, und viele mehr

Nach oben Nach unten

Aloe-Hybriden und -Kultivare - Seite 37 Empty Re: Aloe-Hybriden und -Kultivare

Beitrag  M.Ramone am Mi 21 Aug 2019, 15:42

Ada, gib mir bitte Bescheid, falls du Bianca eine Blue Elf zukommen lassen solltest. Hab sie noch bei mir auf der Liste.
Also meine beiden Blue Elf kindeln und blühen nicht. Was so ein GWH ausmachen kann...

Karin, tut mir Leid, dass es deiner castilloniae nicht gut geht. Meine schrumpeln zwar nicht, sehen aber auch noch nicht so aus, wie sie sollen. Wenigstens sitzen sie schon mal fest im Substrat.
Geht es ihr denn schon besser?
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1362
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Aloe-Hybriden und -Kultivare - Seite 37 Empty Re: Aloe-Hybriden und -Kultivare

Beitrag  Karin am Mi 21 Aug 2019, 17:12

Hallo Marcus,

zu meiner Freude ist die castilloniae wieder auf dem Weg der Besserung. Sie sitzt jetzt in einem Kunststofftopf am Südfenster die Blätter haben sich schon wieder sehr schön vollgesaugt.
Ich hätte nicht gedacht, dass das so schnell geht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Tarias,

deine Aloe Vera hat ja einen wunderschönen Topf! Sie sieht so aus, als wollte sie ihn bald sprengen :-)

Meine musste mit einem sehr sonnigen Platz Vorlieb nehmen und sie sieht ein bisschen gestresst aus, aber sobald sie drin ist wird sie wieder grün :-)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Die Blue Elf sieht ein bisschen so aus wie meine junge Aloe castanea aber ich denke sie bleibt kleiner.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lg,Karin
Karin
Karin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 267
Lieblings-Gattungen : Agave,Aloe,Haworthia

Nach oben Nach unten

Aloe-Hybriden und -Kultivare - Seite 37 Empty Re: Aloe-Hybriden und -Kultivare

Beitrag  Tarias am Mi 21 Aug 2019, 17:50

@Karin:
Ja, der Topf ist klasse! Den habe ich mal bei einer Hausentrümpelung zufällig am Straßenrand gefunden Very Happy .
Die Aloe vera mag tatsächlich lieber einen nicht so sonnigen Platz, dann sieht sie super aus. Ich hab nochmal so ein Exemplar ...

@Marcus und Ada: Macht euch bitte keinen Stress wegen der Blue Elf! Als ich die Pflanze das erste Mal in einem Video aus Kalifornien gesehen habe, war ich hin und weg.
Allein das Wissen, dass es hier im Forum zwei Leute gibt, die sie haben, ist für mich einfach schön.
Mir ist egal, wie lange es dauert, bis ich einen Steckling bekomme, und wenn es nicht klappt, dann sollte es halt nicht sein.
Dann bewundere ich euer Fotos und freue mich daran. Ich muss nicht zwingend jede Pflanze haben die mir gefällt. Und schon gar nicht sofort und auf der Stelle grinsen2 .
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1176
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Aloe-Hybriden und -Kultivare - Seite 37 Empty Re: Aloe-Hybriden und -Kultivare

Beitrag  spinesandrosettes am Mi 21 Aug 2019, 18:14

Hi Karin,

I am so happy to see your plant recovered so quickly!  Very Happy

I have learned from recent experience that castilloniae is vulnerable to heat stress. Here is one I just moved today from where it was getting much too hot for it (about 40 C) during the day. It's leaves look much like yours did not so long ago.
I am sure too it will also recover quickly. Interestingly, none of the other aloe near the castilloniae were heat stressed, so clearly some aloe are more sensitive than others.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

VG
Tom

@ Tarias - Ich mag diesen Topf auch sehr. Wunderbar!
spinesandrosettes
spinesandrosettes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 144
Lieblings-Gattungen : Agave , Aloe , Echeveria , Dyckia , Sansevieria

Nach oben Nach unten

Aloe-Hybriden und -Kultivare - Seite 37 Empty Re: Aloe-Hybriden und -Kultivare

Beitrag  Karin am Mi 21 Aug 2019, 18:39

Tom,
you must be right, I did not look for castilloniae when it was really hot because all the other Aloe standing around her looked good and so I did not worry...
How old is the one in the picture? Are you growing them in stones or are they only on top of something else?

Tarias,
ein Fund am Straßenrand! Den hätte ich auch sofort geschnappt :-) Ich bin am überlegen ob ich die Aloe vera verschenke und lieber mit kleineren Ablegern neu anfange. In der Größe nehmen sie drinnen schon ganz schön Platz weg und da meine Dicke (die nenn ich so, weil ich nicht genau weiß wie sie wirklich heißt) auch ganz schön zugelegt hat wird es eng auf den Plätzen für die größeren Pflanzen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lg,Karin
Karin
Karin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 267
Lieblings-Gattungen : Agave,Aloe,Haworthia

Nach oben Nach unten

Aloe-Hybriden und -Kultivare - Seite 37 Empty Re: Aloe-Hybriden und -Kultivare

Beitrag  spinesandrosettes am Mi 21 Aug 2019, 19:03

Karin,

I've had the group from Altman's (Kelly Griffin works for them so I assume he was responsible for finding this clone and having it propagated) for not quite two years now, and they came as three separate nice sized clusters. I am guessing they must have been about 3 or so years old before I got them, so my guess is they are about 5 years old now. I had already two different clones - one from Hungary and another from Germany (cactusculture in Berlin). They are all basically similar in overall form, but also each different. The consistency is that all of them flower exactly the same with the typical and unique castilloniae flowers, so I am sure they are just variants within the species, and nothing in the way of hybrids. I confess that the Altman's clone is my very favorite, with the nice bumps on the leaf surfaces. The Hungarian clone is similar in this respect, but not quite as nice, and the German clone is completely smooth on the leaf surfaces, no bumps at all. All have the same teeth on the margins.

From one of the 3 Altman's clusters, I harvested 3 rosettes the first year to find out how easy it would be to root them. It is from those 3 cuttings that you and Marcus got one each. I would imagine that this fine clone is very rare in Europe, and I
would expect that within another year, given the size of your plant already, that you should be seeing tiny offsets coming up from the soil near the stem. The way your plant looks now and obviously enjoying the conditions on your south window, it should do some good and fast growing now. In time, they form nice clusters from which you can either leave them as a beautiful colony, or cut a couple off when they are big enough to make new plants.

I use a good draining cactus mix for all of my aloes which includes pumice. I only use the pebbles on the surface which makes a nice buffer between the soil and the plant's leaves, so that dirt doesn't splash on the plant or wash out of the pot when I water. It also looks better than the dirt by itself.  Wink

Lastly, I will mention that they are susceptible to root rot in the winter when wet, so be sure to keep them relatively dry during the winter. Only water when the temperature is such that the soil dries out quickly. As long as the soil can dry out within a couple of days, there should be no problem.

Best Regards,
Tom
spinesandrosettes
spinesandrosettes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 144
Lieblings-Gattungen : Agave , Aloe , Echeveria , Dyckia , Sansevieria

Nach oben Nach unten

Aloe-Hybriden und -Kultivare - Seite 37 Empty Re: Aloe-Hybriden und -Kultivare

Beitrag  spinesandrosettes am Mi 21 Aug 2019, 19:56

Hallo,

Hier sind einige Setzlinge, die ich von demselben Samenelternteil mag und die jetzt fast 2 Jahre alt sind.
Ich habe mit Sonnenexposition experimentiert - diese haben bis zum frühen Nachmittag direkte Morgensonne bekommen.

Alle sind ähnlich, aber auch unterschiedlich. Auch Merkmale der Sameneltern sind erkennbar.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier ist der Samenelternteil als Referenz. Es ist eine Dick-Wright-Hybride, und ich hatte viel Glück, diese mit Kelly-Griffin- und Karen-Zimmerman-Hybriden zu züchten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG
Tom
spinesandrosettes
spinesandrosettes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 144
Lieblings-Gattungen : Agave , Aloe , Echeveria , Dyckia , Sansevieria

Nach oben Nach unten

Seite 37 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten