Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Bilder von Msenilis

Seite 3 von 30 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 16 ... 30  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bilder von Msenilis

Beitrag  Shamrock am So 15 Nov 2015, 23:52

Ein bombiges bombycina-Grüppchen! Diese Mammillaria ist sowieso auch ohne Blüten absolut traumhaft schön - und als so eine Gruppe natürlich gleich umso mehr. Nur einen etwas größeren Topf könnte sie auch mal wieder vertragen. Oder hast du Angst, dass du dann da mal versehentlich barfuß reinschlüpfst? Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9695
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Bilder von Msenilis

Beitrag  Pieks am So 15 Nov 2015, 23:57

Msenilis schrieb:und eine, wo ich nicht weiß, ob der Name stimmt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Manfred, magste mal gucken, ob Du hier unter M. sheldonii etwas Zutreffendes findest? Ich kenne zwar wenige Bilder von der louisae (hutchinsoniana ssp. louisae), die auch rosa angedeutete Blüten haben, viele haben aber eben doch eher weiße bis cremefarbene Blüten, oft mit einem braun angedeuteten Mittelstreifen, wie auch hier im Forum. Nichtsdestotrotz könnte es eine louisae sein, müsst' man mal Dornen zählen...

Liebe Grüße,
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4521
Lieblings-Gattungen : Lithops, Mammis, Sulcos, Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Bilder von Msenilis

Beitrag  jenszaspel am Mo 16 Nov 2015, 10:46

sehr schöne bilder
bitte mehr davon
danke
avatar
jenszaspel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20

Nach oben Nach unten

Re: Bilder von Msenilis

Beitrag  Msenilis am Mo 16 Nov 2015, 22:18

Hallo,
Shamrock schrieb:Ein bombiges bombycina-Grüppchen!  
leider habe ich diese Pflanze nicht mehr. Wegen meiner sehr kleinen Möglichkeiten für die Überwinterung habe ich mich nach und nach
schweren Herzens von fast allen meinen großen Mammi Polstern getrennt.
avatar
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 895
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Re: Bilder von Msenilis

Beitrag  Msenilis am Mo 16 Nov 2015, 22:42

Hallo Tim,
Pieks schrieb:
Msenilis schrieb:und eine, wo ich nicht weiß, ob der Name stimmt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Manfred, magste mal gucken, ob Du hier unter M. sheldonii etwas Zutreffendes findest? Ich kenne zwar wenige Bilder von der louisae (hutchinsoniana ssp. louisae), die auch rosa angedeutete Blüten haben, viele haben aber eben doch eher weiße bis cremefarbene Blüten, oft mit einem braun angedeuteten Mittelstreifen, wie auch hier im Forum. Nichtsdestotrotz könnte es eine louisae sein, müsst' man mal Dornen zählen...)
danke für deine Hinweise. Ich habe auch ewig versucht den richtigen Namen zu finden.
Die Pflanze stammt aus einer Aussaat von 1980!, wo ich außerdem nur Mamm. dioica ausgesäht habe, die auch in Frage käme.
Da ich über die Verläßlichkeit der Samenbezeichnungen sowieso leichte Zweifel habe, und unsere Altvorderen bei den
Ancistracanthae ja nur so mit Neubeschreibungen um sich geworfen haben, habe ich eine Bestimmung aufgegeben.
Da ich sonst eigentlich viel Wert auf möglichst genau definierte Namen lege, hätte ich diese Pflanze sicher schon aussortiert, wenn
sie mich nicht nach fast 2 Jahrzehnten Vernachlässigkeit nach Umtopfen und etwas wärmer stellen mit einer enormen Blühfreudigkeit
überrascht hat. Jetzt ist sie mir richtig ans Herz gewachsen, auch ohne richtige Bezeichnung. Meine sheldonii hatte viel weniger Dornen.
avatar
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 895
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Re: Bilder von Msenilis

Beitrag  Msenilis am Mo 16 Nov 2015, 23:26

Hallo ,
nun fahre ich mit den Echinocereen fort, die mir in diesem Jahr mit vielen Erstblüten große Freude bereitet haben.
Im Anfangsbeitrag habe ich ja schon zwei Bilder gezeigt, und auch im Thread über Echinocereen und im Thread über "Blühende Kakteezwerge"
habe ich Bilder von diesem Jahr eingestellt.
Hier noch ein paar weitere:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
In diesem Jahr konnte ich auch endlich Samen vom canus erzielen.
Wenn man die Blütenfarben und -größe dieser Gattung betrachtet, und dann noch die Blühdauer( meist eine Woche offen), könnte man geneigt sein nur noch diese  in seiner Sammlung zu pflegen, aber aber aber auch andere Gattungen haben eine Menge Vorzüge.
avatar
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 895
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Re: Bilder von Msenilis

Beitrag  Pieks am Di 17 Nov 2015, 02:17

...unsere Altvorderen bei den Ancistracanthae ja nur so mit Neubeschreibungen um sich geworfen haben, ...

Siehste, deswegen fand ich die M. sheldonii gar nicht so verkehrt, weil unter diesem Artnamen (leider) reichlich "Arten" und Subspezies zusammengefasst worden sind.
Am Trefflichsten erschien mir die Mammillaria gueldemanniana [syn.].

Wenn ich mal an meine bei Haage als M. hutchinsoniana ssp. louisae gekaufte herankomme, mache ich Dir ein Bild vom Körper. Die Blüten sahen in meiner Erinnerung Deiner zum Verwechseln ähnlich.

Liebe Grüße,
Tim
Cool

P.S. Was hat Deine Schöne für eine Topfgröße? Nur, um eventuell Rückschlüsse auf den Körperdurchmesser ziehen zu können. Die Höhe zu kennen wäre auch nicht schlimm.
Ich tippe so auf rund 4cm Ø bei ~15cm Höhe? Was absolut für 'ne Louise spräche...
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4521
Lieblings-Gattungen : Lithops, Mammis, Sulcos, Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Bilder von Msenilis

Beitrag  Shamrock am Di 17 Nov 2015, 08:29

Msenilis schrieb:leider habe ich diese Pflanze nicht mehr. Wegen meiner sehr kleinen Möglichkeiten für die Überwinterung habe ich mich nach und nach
schweren Herzens von fast allen meinen großen Mammi Polstern getrennt.
Es bricht mir das Herz dies lesen zu müssen! Shocked

Bei der mysteriösen Mammillaria weiß ich nicht so recht, was ich von M. sheldonii halten soll. Im Zweifelsfall schreibst du auf das Namensschild einfach "Mammillaria aus Baja California", dann bist du auf der sicheren Seite. Wink

Schöne Echinocereen übrigens, auch wenn die mein persönliches Beuteschema kaum tangieren.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9695
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Bilder von Msenilis

Beitrag  Msenilis am Di 17 Nov 2015, 23:52

Hallo Tim,
Pieks schrieb:
Wenn ich mal an meine bei Haage als M. hutchinsoniana ssp. louisae gekaufte herankomme, mache ich Dir ein Bild vom Körper. Die Blüten sahen in meiner Erinnerung Deiner zum Verwechseln ähnlich.
P.S. Was hat Deine Schöne für eine Topfgröße? Nur, um eventuell Rückschlüsse auf den Körperdurchmesser ziehen zu können. Die Höhe zu kennen wäre auch nicht schlimm.
Ich tippe so auf rund 4cm Ø bei ~15cm Höhe? Was absolut für 'ne Louise spräche...
sie steht im 10ér Topf und ist etwa 10 cm hoch.
Der Samen stammte auch von Haage.
avatar
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 895
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Re: Bilder von Msenilis

Beitrag  Msenilis am Mi 18 Nov 2015, 00:03

Hallo,
Shamrock schrieb:[Es bricht mir das Herz dies lesen zu müssen! Shocked

Bei der mysteriösen Mammillaria weiß ich nicht so recht, was ich von M. sheldonii halten soll. Im Zweifelsfall schreibst du auf das Namensschild einfach "Mammillaria aus Baja California", dann bist du auf der sicheren Seite. Wink
Schöne Echinocereen übrigens, auch wenn die mein persönliches Beuteschema kaum tangieren.
und da können dich auch diese Bilder nicht umstimmen?
Mir brach das Herz auch, aber besser ein gebrochenes Herz, als ein Infarkt beim Einräumen in´s Winterquartier.
Leider kann ich mir den Joke nicht verkneifen, wenn ich einfach "Kaktus" schreibe bin ich noch sicherer.lol!  lol!
avatar
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 895
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 30 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 16 ... 30  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten