Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was ist das?

Nach unten

Was ist das? Empty Was ist das?

Beitrag  Henning am Di 10 Nov 2015, 17:50

Hallo zusammen,
vor ein paar Monaten sind mir im Abfall eines Blumenladens so kleine ??? ins Auge gesprungen - wahrscheinlich beim Ausfegen mit in den Müll gewandert.
Und da man ja nichts liegen lassen kann und potentielle Pflegefälle schon gar nicht, habe ich die "unbekannten Wesen" einfach eingesackt.
Inzwischen sind die beiden offensichtlich angewachsen und produzieren auch schon erste Ausläufer.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hat jemand eine Ahnung, was ich da gerettet habe?
Und wie groß so etwas wird?
Oder habe ich mir gerade eine Pest an Bord geholt?
Momentan freue ich mich noch am Wachstum.

Bereits jetzt herzlichen Dank allen Namensgebern und Ratschlägern.
Bis bald.
Gruß
Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2740
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Was ist das? Empty Re: Was ist das?

Beitrag  plejadengucker am Di 10 Nov 2015, 22:06

Hallo Henning,

wenn du die Pflanze in der Mitte von Bild 2 meinst, hast du dir eine Haworthia tesselata an Land gezogen.
Bilden unterirdische Ausläufer und damit schöne Gruppen, sollte diese zu groß werden, kann man die Ableger leicht abtrennen.

Gruß vom plejadengucker
plejadengucker
plejadengucker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 236

Nach oben Nach unten

Was ist das? Empty Re: Was ist das?

Beitrag  plantsman am Di 10 Nov 2015, 23:02

Jupp,

das ist Haworthia venosa ssp. tesselata oder, wer es ganz modern möchte, weil genetisch abgesichert, Haworthiopsis venosa ssp. tesselata. Die tesselata wird nicht mehr als eigene Art anerkannt sondern zu H. venosa gestellt. Du darfst Dir einen dieser Namen aussuchen.

_________________
Tschüssing
Stefan

"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984

- "Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2517
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Was ist das? Empty Re: Was ist das?

Beitrag  Henning am Mi 11 Nov 2015, 15:06

Moin Jupp und plejadengucker,
danke für Eure "Taufe".
Ich habe schnell noch mal im Netz nach Vergleichsbildern geguckt - das passt.
Dann bin ich mal gespannt, wie sie sich entwickeln und ob bzw. wann sie lästig werden, weil ihr Expansionsdrang zu groß ist...

Bis bald.
Gruß
Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2740
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten