Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Dehydriert

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Dehydriert

Beitrag  Cristatahunter am Di 17 Nov 2015, 10:41

Das warme Wetter trocknet die Winterharten aus.
Giessen oder doch nicht?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15073
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Dehydriert

Beitrag  Shamrock am Di 17 Nov 2015, 11:33

Den hinten links kannst du ein bissl gießen, den Rest nicht. Das Dehydrieren dient ja auch dem Erreichen der entsprechenden Frosthärte.
Wobei, wenn du winterhart schreibst, dann kannst du natürlich alle gießen. Sonst wären sie ja auch nicht winterhart... Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12760
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Dehydriert

Beitrag  RalfS am Di 17 Nov 2015, 11:39

Moin Stefan

zum Sonntag sagen sie schlechtes Wetter mit Schnee an.
Es wird kälter.
Ich habe meine Frostharten Anfang letzte Woche zuletzt gegossen.
Jetzt würde ich nicht mehr gießen.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2192

Nach oben Nach unten

Re: Dehydriert

Beitrag  Aldama am Di 17 Nov 2015, 12:47

Meine Echinocereen ( fendleri ssp.kuenzleri HK. 267 und andere dieser Art ) beginnen auch zu ,,schrumpfen,, Das ist aber ein ganz normaler Vorgang.
Gießen bringt jetzt nichts mehr, das Gegenteil könnte eintreten wenn es die nächsten Tage zu Nullgraden kommen sollte.
Escobaria hesteri ist auch schon zu fast zu 1/3 ,, abgemagert,, so wie einige Sulcos & Mediolobivien.
Die Pflanzen haben das herbstliche Wachstum abgeschlossen und befinden sich jetzt in der Winterruhe so das Wasser nicht mehr aufgenommen wird.
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1046
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: Dehydriert

Beitrag  jupp999 am Di 17 Nov 2015, 20:40

Hallo Stefan,

Den hinten links kannst du ein bissl gießen,
die Maihuenia solltes Du sogar im Winter gießen, sonst kann es sein, dass sie Dir vertrocknet.
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1819

Nach oben Nach unten

Re: Dehydriert

Beitrag  Sabine1109 am Di 17 Nov 2015, 21:06

.......ich habe meine frostharten Kakteen seit Ende September nicht mehr gegossen - der Oktober war so kalt und im November wollte ich nun auch nicht mehr damit anfangen. .....
Aber ich muss sagen, ich kann Stefans Bedenken gut verstehen,  auch hier beobachte ich teilweise eine stärkere Dehydrierung als im letzten Jahr. Ich hoffe nur, die packen das wirklich - gerade auch bei den eineinhalbjährigen Sämlingen habe ich Bedenken, es war ja wirklich unnatürlich warm und sonnig in den letzten Wochen!
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1856
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Dehydriert

Beitrag  Shamrock am Di 17 Nov 2015, 22:05

Wer CAM-Photosynthese betreibt und seine Stomata nur Nachts öffnet, den wirft ein milder, sonniger November samt seiner kurzen Tage nicht aus der Bahn. Entspannt bleiben, zumal sie ja (wie geschrieben) mit dem Wasser jetzt eh nichts mehr anfangen können.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12760
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Dehydriert

Beitrag  cactuskurt am Mi 18 Nov 2015, 11:05

Macht euch keine Gedanken die füllen sich im Frühling sicher wieder, meine Sämlinge habe ich am Freitag Abend Tropfnass gesprüht ob es hilft weis ich nicht aber ich bin Beruhigt.
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5128
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Dehydriert

Beitrag  Shamrock am Mi 18 Nov 2015, 20:00

Kurt, bei solchen Fällen und Anlässen bin ich auch ein großer Fan vom Sprühen. Ob´s hilft sei dahin gestellt, aber das Gemüt des KuaS-Pflegers beruhigt es ungemein. Man hat zumindest das Gefühl, was Sinnvolles unternommen zu haben - ist immer besser als nichts zu machen. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12760
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Dehydriert

Beitrag  Aldama am Mi 18 Nov 2015, 20:22

Sprühen und anderes ist jetzt sinnlos. Der Tau macht es automatisch . Very Happy Very Happy
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1046
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten