Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Lapacho ein Mittel gegen Schimmel?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Lapacho ein Mittel gegen Schimmel? - Seite 2 Empty Re: Lapacho ein Mittel gegen Schimmel?

Beitrag  Hardy_whv am Sa 22 Jan 2011, 21:44

Mike schrieb:... aber auch der eigene Versuch macht klug!


Ja Mike, ich würde dem nie widersprechen. Ich bin der festen Überzeugung, dass es noch vieles zu entdecken gibt und man viele neue Erkenntnisse gewinnen kann. (Ich nutze beispielsweise auch regelmäßig Neem, auch ein Naturprodukt mit sehr nützlichen Wirkungen.)

Insofern unterstütze ich alle Versuche und Experimente. Ich würde aber nicht so weit gehen, eine ganze Jahresaussaat zu riskieren und daher das Experiment parall durchführen. Und: Wenn Experiment, dann sollte es auch aussagefähig sein. Will sagen: Vergleichbare Rahmenbedingungen, ausreichend große Stichprobe, Gegenversuch, etc.

Bin jedenfalls auf die gewonnenen Erkenntnisse sehr gespannt.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Lapacho ein Mittel gegen Schimmel? - Seite 2 Empty Re: Lapacho ein Mittel gegen Schimmel?

Beitrag  Gast am Sa 22 Jan 2011, 22:44

Hardy , klar wenn Experiment dann ordentlich, also nennen wir das hier Erkenntnisgewinnung mit eingeschränkter Wissenschaftlicher Grundlage ... halt für alle Interessierten lol!
Neem nutze ich übrigens auch sehr gerne !, genauso wie Nelkenpulver Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lapacho ein Mittel gegen Schimmel? - Seite 2 Empty Re: Lapacho ein Mittel gegen Schimmel?

Beitrag  Arzberger am So 23 Jan 2011, 11:15

Hallo Zusammen,

es gibt gewiss eine ganze Menge an Naturmitteln, die man verwenden kann, Naturmedizin, die beim Menschen
wirkt, muss allerdings bei Pflanzen nicht den gleichen Effekt haben und gar von einer Placebo-Wirkung werden
sich kleine Sämlinge wohl bestimmt nicht überzeugen lassen! Very Happy

Probieren geht über Studieren. Einfach mal mit nicht so wertvollen Samen ausprobieren. Ich habe schon einmal
die Aussaat auf Steinmoos probiert und es gab absolut keinen Pilzbefall. Allerdings stagnierte später das Wachstum
der Sämlinge total (vermutlich wegen dem zu niedrigen pH-Wert) und so verwarf ich diese Methode wieder.

Anstatt im Nachbarsgarten einen Lapacho zu schälen, gehe ich also lieber in einen Agrar-Chemieladen und hole
mir eine Flasche Thyram, da kenne ich Wirkung und die Pilze haben keine Chance. Wink

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1275

Nach oben Nach unten

Lapacho ein Mittel gegen Schimmel? - Seite 2 Empty Re:Lapacho Tee ein Mittel gegen Schimmel?

Beitrag  willdo am Do 17 März 2011, 17:22

Hallo
habe mir Lapachotee aus der Apotheke besorgt und bei der Ausaat von Hylocereus ausprobiert.Gleich nachdem der Tee kalt war habe ich eine Saatschale mit den ausgesäten Hylocereussamen übersprüht und die andere Saatschale mit Regenwasser.Bei der Saatschale die ich mit Lapachotee übersprüht hatte keimten deutlich mehr
Hylocereen als in der Saatschale die ich mit Regenwasser übersprüht hatte und kein Schimmel war auch nicht zusehen.Denke es kommt darauf an das Hochwertiger Lapachotee genommen wird und sofort nach der Zuereitung wenn er kalt ist verwendet wird.Eine Anwendung mit z. b. Chinosol ist um ein vielfaches preiswerter!Einen Versuch
war mir das ganze jedenfalls wert.

Mfg.
Very Happy Willdo
willdo
willdo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20

Nach oben Nach unten

Lapacho ein Mittel gegen Schimmel? - Seite 2 Empty Re: Lapacho ein Mittel gegen Schimmel?

Beitrag  Echinopsis am Do 17 März 2011, 18:25

Moin willdo!

Schön dich mal wieder zu sehen, hatte dich schon hier vermisst!
Bitte halte uns auch weiterhin auf dem neuesten Stand wie dein Experiment hier weitergeht, das interessiert viele hier!

lG,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15384
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten