Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Pflege von Schlumbergera

+42
Henning
De.Da.
konrad_fitz
Esor Tresed
FlorianW
l. Kimberley
chrisg
Lega
Thomas G.
CO2
joga
Hansi (†)
MiniTini73
bella
moerziWV
Niki
Epi-Anzucht-Fan
Phips
Litho
TobyasQ
KarMa
Torro
marcus84
nikko
Tarias
Echinopsis
lacerta
Wüstenfux
Pieks
Stachelkumpel
Satana
heinrich
kamama
Fred Zimt
Phyllo
Wüstenwolli
Michelchen
Nicole
wikado
Christa
Hardy_whv
Aheike
46 verfasser

Seite 13 von 16 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14, 15, 16  Weiter

Nach unten

Pflege von Schlumbergera - Seite 13 Empty Schlumbergera exotica

Beitrag  Wüstenfux So 18 Aug 2019, 19:25

ein kleines ❓❓ von mir:

Ich war Anfang August zwei Wochen nicht zu Hause. In dieser Zeit bekamen die Kakteen (auch der exotica) 1 1/2 Wochen kein Wasser. Dies fiel gerade aber in die heißesten Tage des Jahres. Nach der Rückkehr hat auch der Exotica wieder Wasser bekommen aber seit der Zeit sind mehr als nur ein paar Glieder (vornehmlich die letzten am Strang) so schlapp und weich.

Habe auch schon gelesen dass der Schlumbergera exotica relativ viel Wasser braucht. Aber ich will den auch nicht absaufen lassen, was am Ende eh nur mit Wurzelfäule einhergehen würde.

Daher hier mal die Frage: was tun? oder warum könnten die Glieder so schlapp sein (auch die neuen Triebe)

Danke schon mal.
Wüstenfux
Wüstenfux
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 54
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Epipyhllum, Hatiora

Nach oben Nach unten

Pflege von Schlumbergera - Seite 13 Empty Re: Pflege von Schlumbergera

Beitrag  l. Kimberley Do 05 Dez 2019, 07:49

...danke an Shamrock, hatte diesen thread noch nicht gefunden.

Interessante Beiträge, hat mir viel geholfen.
Ich hab nun rausgelesen, daß sie während der Blütezweit also durchaus etwas mehr Wasser haben möchten, richtig?

Und nachdem ich das Video vom Habitat gesehen habe, frage ich mich ja...würden die sich nicht, auch wie Orchideen, über durchsichtige und löchrige Töpfe (dann noch am besten hängend) freuen?
Eine andere Art von Wurzeln haben sie nach meinem Laienwissen wohl schon, aber in einem richtig dicken Substrat leben doch beide nicht...

Denke ich da völlig falsch?

Danke, Gruß Bettina
l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 410
Lieblings-Gattungen : alles was klein und knubbelig ist

Nach oben Nach unten

Pflege von Schlumbergera - Seite 13 Empty Re: Pflege von Schlumbergera

Beitrag  Gast Do 05 Dez 2019, 09:29

Der große Unterschied ist, dass viele der Wurzeln von epiphytisch wachsenden Orchideen (du meinst wahrscheinlich primär Phalaenopsis) ja darauf ausgelegt sind, auch Wasser auf der Luft aufzunehmen und sogar Photosynthese zu betreiben (deshalb ja auch diese durchsichtigen Töpfe). Damit können Schlumbis natürlich nicht dienen. Aber ansonsten liegt der Vergleich schon auf der Hand, zumal sich ja Schlumbis und viele Orchideengattungen das Habitat teilen.
Wichtig ist in beiden Fällen, dass viel Luft an die Wurzeln kommen kann.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Pflege von Schlumbergera - Seite 13 Empty Re: Pflege von Schlumbergera

Beitrag  TobyasQ Do 05 Dez 2019, 15:01

I. Kimberley schrieb: ... aber in einem richtig dicken Substrat leben doch beide nicht...

Meine Schlumbis in Epiphytensubstrat sind alle einzeln in Ampeln gesetzt oder die Töpfe in Orchideensubstrat in Hanging Baskets eingefüttert.
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3563
Lieblings-Gattungen : .

Nach oben Nach unten

Pflege von Schlumbergera - Seite 13 Empty Re: Pflege von Schlumbergera

Beitrag  Gast Do 05 Dez 2019, 15:44

Hallo Bettina,

ich hab's mal irgendwo gelesen und behandle meine auch so:
Nach der Blüte für 4 bis 6 Wochen in Ruhe lassen. Dafür noch eine kräftige Düngergabe geben und danach so gerade eben feucht halten. Dabei kann er immer noch zimmerwarm stehen bei mindestens 15 Grad. Sobald er (der Weihnachtskaktus) austreibt ist die Ruhephase beendet. Dann wieder wie üblich Gießen und düngen.

Im Sommer gerne draußen im Garten im Halbschatten aufstellen. Meine regnen dort auch schon mal nass. Für Blütenansatz im Spätsommer und Herbst braucht er kühlere Temperaturen zwischen 10 und 15 Grad. Und, wichtig, kurze Tage. Am besten dann im kühlen Treppenhaus oder Schlafzimmer aufstellen. Künstliches Licht in der Nacht kann die Blütenentwicklung stören.

Alle 2 bis 3 Jahre, wenn die Wurzeln das Pflanzgefäß komplett durchwurzelt haben in durchlässiges und kalkfreies Substrat umtopfen.

Es ist ein verbreiteter Irrtum, dass der Weihnachtskaktus nicht umziehen darf. Allerdings: wenn er Knospen angesetzt hat, sollte er tatsächlich am gleichen Ort stehen bleiben und nicht gedreht werden. Sonst wirft er die Knospen ab.

Lässt der Weihnachtskaktus ganze Sprossglieder fallen, dann hat es einen anderen Grund. Dann leider die Pflanze an nassen Füßen und demzufolge an Wurzelfäule.

(Der Osterkaktus soll übrigens noch anspruchsvoller sein und einen Umzug schlecht vertragen. )

In der hier teilweise abgetippten Beschreibung nehmen sie 2/3 Kakteenerde und mischen 1/3 Sand dazu. Der Sand sieht nach Vogelsand aus.

Momentan stehen meine Pflanzen im Gewächshaus bei nachts rund 7-8 Grad. Tagsüber wird es etwas wärmer. Die ersten Blüten öffnen sich gerade erst. Leider sind meine wenigen Fensterbänke alle anderweitig besetzt. So gehe ich halt jeden Tag gucken, wie weit die Blüten schon sind.

Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Pflege von Schlumbergera - Seite 13 Empty Re: Pflege von Schlumbergera

Beitrag  TobyasQ Do 05 Dez 2019, 15:53

Wühlmaus schrieb:So gehe ich halt jeden Tag gucken, wie weit die Blüten schon sind.

Elke bitte Knipser bereit legen; ggf. vorher Chip leeren und Akku aufladen und wir freuen uns dann auf Bilder. Wink
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3563
Lieblings-Gattungen : .

Nach oben Nach unten

Pflege von Schlumbergera - Seite 13 Empty Re: Pflege von Schlumbergera

Beitrag  l. Kimberley Di 17 Dez 2019, 20:10

Moin,

gar nicht mitbekommen, daß jemand geantwortet hatte, dankeschön.
Also, dann weiß ich, was ich im Frühjahr zu tun habe. Umtopfen in besseres Substrat. Rolling Eyes
Durch meine ganzen Lithops, Faucaria und Frailea war ich eindeutig zu mineralisch eingestellt. Very Happy

Da kann ich ja froh sein, daß mein Schlumbi überlebt hat. Aber naja, kein Wunder daß er bisher nur drei Blüten hat.
Dafür aber wunderschön!!

Gruß Bettina
l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 410
Lieblings-Gattungen : alles was klein und knubbelig ist

Nach oben Nach unten

Pflege von Schlumbergera - Seite 13 Empty Re: Pflege von Schlumbergera

Beitrag  TobyasQ Mo 03 Feb 2020, 15:34

An meiner Thor Sophia sind mir im Dezember diese Flecken an einigen Gliedern aufgefallen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt am WE habe ich die Schlimmsten entfernt und beide Seiten abgelichtet.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sieht nach einer Pilzinfektion aus und der Neutrieb ist betroffen. Die Stellen werden durchscheinend aber nicht matschig.
Nicole (Dropselmops) wie geht es ihrer Mama?

Der Nachtkönig aus GoT
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3563
Lieblings-Gattungen : .

Nach oben Nach unten

Pflege von Schlumbergera - Seite 13 Empty Re: Pflege von Schlumbergera

Beitrag  chrisg Mo 03 Feb 2020, 17:30

Meiner Meinung nach können die Flecke eine Folgeerscheinung von Öedeme sein. Sie platzen auf und dann ist die Tür offen für irgendwelche Krankheitserreger wie Pilze oder Bakterien. Meist wird die Pflanze damit fertig aber wenn es zu massiv wird kann man durchaus die "schlimmsten" Segmente entfernen und somit die Pflanze auf andere Teile konzentrieren lassen. Solche Sachen kann man öfters im Spätwinter entdecken, muss aber nicht tödliche Auswirkungen haben. Im Auge behalten sollte man das schon und zusehen, dass die Pflanzen keine kalte Füsse bekommen. Das verschlimmert die Situation.

Ich würde sagen es besteht kein dringender Handlungsbedarf. Wer sich unbedingt beruhigen möchte kann ein Pilzmittel äusserlich anwenden. Ich denke die Situation ist nicht systemisch bedingt, kann aber durch Nahrungsmangel verschlimmert werden.

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 749
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Nach oben Nach unten

Pflege von Schlumbergera - Seite 13 Empty Re: Pflege von Schlumbergera

Beitrag  l. Kimberley Do 06 Feb 2020, 12:32

So, nachdem die Blüte rum war, und ich nun feststellte, daß mein Schlumbi neu austreibt, hab ich schnell noch umgetopft. Auf in eine-hoffentlich-bessere Saison.
Ich habe Orchideenerde (Pinienrinde) gekauft, und einen kleinen Teil Erde untergemischt. Das Substrat ist jetzt schön locker (habe oben drauf eine dünne Schicht Bims gestreut, weil der Schlumbi sonst nicht so stabil verankert wirkte). Ich habe einen durchsichtigen Orchideentopf mit ordentlich Löchern unten gekauft, und es kommt kein Übertopf mehr rüber. Und da er sehr eingestaubt war Embarassed  hab ihn nochmal zart abgeduscht. Fazit: Wurzeln sollten jetzt glücklich sein, besseres Substrat und viel frische Luft um die Nase.

Mal sehen wie es nächsten Winter aussieht mit Blüten. Wink

Bettina
l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 410
Lieblings-Gattungen : alles was klein und knubbelig ist

Nach oben Nach unten

Seite 13 von 16 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14, 15, 16  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten