Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pflege von Schlumbergera

Seite 9 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Re: Pflege von Schlumbergera

Beitrag  Litho am Di 02 Feb 2016, 17:25

Alte Weihnachtsmänner schmecken genau so wie neue Oster-Eier.
Gestört
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6873
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Schlumbergera

Beitrag  KarMa am Di 02 Feb 2016, 20:24

Ganz erfreut sehe ich noch 3 größere Knospen an einer meiner Schlumbergeras. An anderen reifen die Samenkapseln.
Beim Osterkaktus ist der Aufbau der Blüten anders.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3271
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Schlumbergera

Beitrag  Niki am Di 02 Feb 2016, 20:28

Ja, aber den Blattgliedern nach, könnte es ein Oster... sein. Man sieht nicht so viel davon.

Niki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 742

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Schlumbergera

Beitrag  Niki am Di 02 Feb 2016, 20:29

Litho schrieb:Alte Weihnachtsmänner schmecken genau so wie neue Oster-Eier.
Gestört
Da gebe ich dir recht. Gut, dass ich beides nicht mag.  Wink

Niki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 742

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Schlumbergera

Beitrag  Litho am Di 02 Feb 2016, 20:29

Ich warte auch auf die Reife der von Hand bestäubten Samenkapseln meiner weiß blühenden Sorte.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6873
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Schlumbergera

Beitrag  Niki am Di 02 Feb 2016, 20:32

Ich habs heuer auch das erste mal versucht. Es scheint sich, bei allen etwas anzubahnen. 
Bin gespannt, was da noch herauskommt.

Niki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 742

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Schlumbergera

Beitrag  KarMa am Di 02 Feb 2016, 20:41

Niki, die Blätter geben Dir Recht, aber nicht die Blüten ... vllt. ein Weihnachts-Oster-Kaktus?
Die Reife der Samen dauert sicher bis zum nächsten Herbst. Ich meine, mal was von 8 - 9 Monaten gelesen zu haben! lol!
avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3271
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Schlumbergera

Beitrag  Niki am Di 02 Feb 2016, 20:48

KarMa schrieb:Niki, die Blätter geben Dir Recht, aber nicht die Blüten ... vllt. ein Weihnachts-Oster-Kaktus?
Die Reife der Samen dauert sicher bis zum nächsten Herbst. Ich meine, mal was von 8 - 9 Monaten gelesen zu haben! lol!
Das wird es sein! Wie Litho schrieb: alter Weihnachtsmann-neues Osterei. 
So lange? Na bumm. Dann lassen wir uns überraschen! Gut Ding braucht Weile.  lol!

Niki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 742

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Schlumbergera

Beitrag  Tarias am Di 02 Feb 2016, 21:30

Die Schießbuden-Schlumbergera ist tatsächlich eine Schlumbergera.
Die Buckleyi-Hybriden haben diese runden Blätter. Der Blütenaufbau ist typisch für Schlumbergera. Schlumbergera x buckleyi sind recht alte Hybriden, die es heute kaum noch im Handel gibt.
Hatiora-Blätter sehen nochmal anders aus, vor allem haben die einzelnen Blattglieder am "Schopf" oben immer mehrere lange, dünne Dornen.

Woher das verknitterte Aussehen der Staubfäden kommt - keine Ahnung. Hat das nur diese einzelne Blüte, oder ist das typisch bei allen Blüten dieser Pflanze?

Edit: Die Samen der Schlumbis brauchen bis zu 12 Monate bis zur Reife. Ich hab hier Samenkapseln die sind jetzt 10 Monate alt und immer noch nicht wirklich reif. Aber so gaaanz langsam werden sie weich.
avatar
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 848

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Schlumbergera

Beitrag  Henning am Di 02 Feb 2016, 22:20

Hallo Weihnachtskaktusfreunde,
dass es ein Weihnachtskaktus ist, daran dürfte wohl kein Zweifel bestehen (auch wenn der eine oder andere in welchen Läden auch immer schon die ersten Ostereier entdeckt haben mag).
Dass es eine ziemlich alte Hybride sein kann, passt auch, denn ich habe die "Urpflanze" bereits vor über 20 Jahren als Riesenpflanze mit deutlich über 80 cm Durchmesser bekommen (und sie dann liebevoll klein gepflegt, so dass sie im Laufe der Jahre immer weniger wurde und nur noch einzelne kleinere Stecklinge übrig geblieben sind).
Die vermeintlich ungewöhnlich aufgedrehten Staubgefäße sind bei allen Blüten dieser Pflanze und nicht nur bei einer Blüte.
Da ich mir ja fest vorgenommen habe, meine Weihnachts- und auch die Osterkakteen, die ich habe, mal mit ein wenig mehr Liebe und Hingabe (und auch Dünger) zu pflegen, gehe ich davon aus, dass im kommenden Winter noch viel mehr Blüten kommen als dieses Jahr.
Wer Interesse an der "Schießbude" hat, melde sich, dann versuche ich mal, das eine oder andere Blatt zu bewurzeln...
Bis bald und gute Nacht.
Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1296
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Seite 9 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten