Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mammillaria prolifera oder Escobaria?

Nach unten

Mammillaria prolifera oder Escobaria? Empty Mammillaria prolifera oder Escobaria?

Beitrag  Dietmar am Di 01 Dez 2015, 20:30

Ich fand diese kleinen Kerle im Seminole Canyon State Park in Texas (liegt am Rio Grande östlich vom Big Bend Nationalpark). Handelt es sich um Mamillaria prolifera v. texana oder eher etwas in Richtung Escobaria/Coryphantha wie etwa Coryphantha pottsiana?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß

Dietmar
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1619

Nach oben Nach unten

Mammillaria prolifera oder Escobaria? Empty RE: Mammillaria prolifera oder Escobaria?

Beitrag  Konni am Mi 02 Dez 2015, 10:47

Hallo Dietmar,

das ist die typische Texas Form der prolifera.

Gruß

Konrad

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und darum haben wir einen Gemüsegarten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 873
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Mammillaria prolifera oder Escobaria? Empty Re: Mammillaria prolifera oder Escobaria?

Beitrag  Echinopsis am Mi 02 Dez 2015, 12:27

Hallo Dietmar,

warst Du dieses Jahr unterwegs in den USA?
Vielleicht dürfen wir ja auf einen klitzekleinen Reisebericht (jetzt über den laaangen Winter) hoffen? *liebguck* *liebguck* *liebguck*

Gruß
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15396
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Mammillaria prolifera oder Escobaria? Empty Re: Mammillaria prolifera oder Escobaria?

Beitrag  Dietmar am Mi 02 Dez 2015, 20:43

@ Konrad: Ich danke Dir! Ich habe zwar etliche M. prolifera. Die haben aber alle gelbe Dornen.

@Daniel: Die Fotos sind von 2009 und - die Älteren unter uns werden sich erinnern - analog fotografierte Dias. Ich bin noch dabei alles einzuscannen. Das ist eine recht mühselige Arbeit. Genau das Richtige für die langen Winterabende.

Gruß

Dietmar

Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1619

Nach oben Nach unten

Mammillaria prolifera oder Escobaria? Empty RE: Mammillaria prolifera oder Escobaria?

Beitrag  Konni am Mi 02 Dez 2015, 20:52

Hallo Dietmar,

diese bräunliche Forn ist in den letzten Jahren kaum noch in den Sammlungen verteten. In den 70er, 80er und 90er Jahren war sie sehr häufig verteten.

Gruß

Konrad

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und darum haben wir einen Gemüsegarten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 873
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Mammillaria prolifera oder Escobaria? Empty Re: Mammillaria prolifera oder Escobaria?

Beitrag  Kotschoubey am Fr 04 Dez 2015, 08:52

Ganz klar M. prolifera var. texana, ich hab noch zwei verschiedene Exemplare hier stehen, bei trockenem Stand frosthart bis mindestens -10 Grad C.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kotschoubey
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 642
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Mammillaria prolifera oder Escobaria? Empty Re: Mammillaria prolifera oder Escobaria?

Beitrag  OPUNTIO am Fr 04 Dez 2015, 13:47

Minus 10 Grad ?
Sprichst du aus Erfahrung oder hast du das irgendwo gelesen?
Evtl. probier ich da mal was im nächsten Winter.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3679
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Mammillaria prolifera oder Escobaria? Empty Re: Mammillaria prolifera oder Escobaria?

Beitrag  Dietmar am Fr 04 Dez 2015, 14:12

Wie steht es denn mit der Frosthärte der anderen Variationen?

Gruß

Dietmar
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1619

Nach oben Nach unten

Mammillaria prolifera oder Escobaria? Empty Re: Mammillaria prolifera oder Escobaria?

Beitrag  Kotschoubey am Fr 04 Dez 2015, 14:16

Man kann es für var. texana lesen, sogar bis Minus 12: http://www.cactusedintorni.com/en/wintertime.html Oder: http://cacti.ch/haertetabelle-von-exoten/ usw. Kommt aber möglicherweise auch auf den Klon an, und ob er aus dem nördlichen Verbreitungsgebiet stammt.

Meine beiden var. texana stehen im ungeheizten Frühbeet, in dem es allerdings noch nicht kälter als Minus 5-6 Grad war.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Kotschoubey
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 642
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Mammillaria prolifera oder Escobaria? Empty Re: Mammillaria prolifera oder Escobaria?

Beitrag  Kotschoubey am Fr 04 Dez 2015, 14:19

@Dietmar: Für var. prolifera teste ich es zum ersten Mal mit einer Pflanze in diesem Winter, bisher hat sie leichte Minusgrade weggesteckt.
Kotschoubey
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 642
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten