Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Diskussion zur Aussaat von Parodien

Seite 14 von 15 Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15  Weiter

Nach unten

Re: Diskussion zur Aussaat von Parodien

Beitrag  Shamrock am Fr 11 März 2016, 12:56

P.occulta schrieb:ich bin etwas erstaunt.

Shamrock schrieb: Was aber bei den feuchten Aussaatbedingungen sicher extrem pilzfördernd ist!

Wer nicht sauber arbeitet braucht sich über ein Pilz nicht wundern.
Man öffnet auch so früh den Deckel oder Folie nicht bei der Aussaat von Parodia microsprma-Arten.
Moin Torsten,

bitte meinen Schriebs nicht so ernst nehmen. Ich bezog mich lediglich auf das "Shit happens". Wenn das eben wörtlich bei der Aussaat passiert, dann ist ein Pilz auch vorprogrammiert - da hilft dann auch kein Chinosol und Co. mehr.
Wobei tepexicensis für konstruktive Aussaattipps, welche ich ihm leider nicht liefern kann, für die nächste Pardodia-Aussaat sicher dankbar ist. Wink

Viele Grüße!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13125
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zur Aussaat von Parodien

Beitrag  tepexicensis am Fr 11 März 2016, 13:34

P.occulta schrieb:
Man öffnet auch so früh den Deckel oder Folie nicht bei der Aussaat von Parodia microsprma-Arten

Hallo Torsten,
sind 6 Wochen nach Aussaat zu früh bei malyana? Sind die hummeliana auch noch zu klein?
avatar
tepexicensis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 221
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, zunehmend Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zur Aussaat von Parodien

Beitrag  nordlicht am So 13 März 2016, 14:57

aktuelle Bilder meiner Parodia-Aussaat gibt´s hier https://www.kakteenforum.com/t22280p20-eilmeldung-zur-aussaat-2016-nordlicht-hat-erbarmungslos-zugeschlagen
Seite 3, Beitrag 21

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1788
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zur Aussaat von Parodien

Beitrag  Aless am Mo 14 März 2016, 10:12

@Nordlicht
Gratuliere, die sehen gut aus! *daumen*

Ich finde übrigens auch, dass sie recht langsam wachsen.
So sehen meine vom Januar inzwischen aus. Leider habe ich sie nicht immer ganz scharf bekommen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

P. suprema

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

P. aureicentra

Die Anderen möchte ich gerne im März noch aussäen.

Sabine 1109 schrieb:Mir sind soeben von der DKG-Samenverteilung auch zwei Parodien dazwischen gerutscht.....
Mal gucken, ob das was wird mit mir und den Parodien Very Happy !
Parodia maasii var. intermedia und Parodia spegazzinii.

Hast du deine inzwischen gesät, Sabine?
avatar
Aless
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 684
Lieblings-Gattungen : Sulcos, Echinocereus, Eriosyce, Hybriden, Echeveria...

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zur Aussaat von Parodien

Beitrag  Sabine1109 am Mo 14 März 2016, 11:42

Aless schrieb:Hast du deine inzwischen gesät, Sabine?

Nein Aless, leider nicht. Ich habe es schlicht noch nicht geschafft - ich bin froh, dass inzwischen die Tomaten, Paprika, Physalis, schwarzäugigen Susannen und Co. am Keimen sind!
Ich werde sie aber wohl nächsten Monat aussäen, im Glas weil ich Anfang August zwei Wochen im Urlaub bin und mir während dieser Zeit keine Sorgen machen möchte.

Aber deine Sämlinge von Januar sehen doch super aus! Für zwei Monate finde ich die gar nicht mehr so klein *daumen*
So fit wie die aussehen, werden sie von selbst groß - keine Frage sunny
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1871
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zur Aussaat von Parodien

Beitrag  nordlicht am Mo 14 März 2016, 16:02

Aless schrieb:@Nordlicht
Gratuliere, die sehen gut aus! *daumen*

Ich finde übrigens auch, dass sie recht langsam wachsen.
So sehen meine vom Januar inzwischen aus. Leider habe ich sie nicht immer ganz scharf bekommen:

Hallo Alessandra,
 
danke, zu den P.-Sämlingen meinen herzlichen Glückwunsch, die sehen ja super aus und sind gegen meine P.-microsperma-Sämlinge die reinsten Riesen. Das mit dem scharf bekommen, hab ich nicht ganz verstanden   Fröhlich , aber die Bilder sind doch gut geworden.

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1788
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zur Aussaat von Parodien

Beitrag  Pieks am Mo 14 März 2016, 17:35

Aless schrieb:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

P. aureicentra
affraid affraid affraid
Kresse! Ich koch' schon mal ein paar Eier hart.

Krasse Keimrate, Glückwunsch! Mir macht sowas ja echt Angst, aber auch nur wenn ich ans Pikieren denke...

Toll, weiter so!

Liebe Grüße,
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5440
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zur Aussaat von Parodien

Beitrag  P.occulta am Di 15 März 2016, 10:28

Hallo zusammen,

Andreas, ja 6 Wochen sind zu früh.
Ich habe hier eine Aussaat Parodia malyana die seit ende November verschlossen ist und das wird auch noch so bleiben.
Säe microsperma-Arten auch nur in großer Zahl aus. Um so enger um so besser.

Proto-Parodien sind einfacher auszusäen wie microspema-Arten.


Viele Grüße

Torsten
avatar
P.occulta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 185
Lieblings-Gattungen : Parodia,Mammillaria,Thelos

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zur Aussaat von Parodien

Beitrag  Shamrock am Fr 17 Jun 2016, 09:32

Recht ruhig geworden in diesem Thread...

Vielleicht ist die Aussaat dieser staubfeinen Parodia-Samen gar nicht so heikel, wenn man alles sich selbst überlässt? Jedenfalls haben Parodien bei mir immer wieder das Talent, plötzlich in allen möglichen Töpfen zu erscheinen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da ich ja recht tolerant bin, lass ich die dann auch. Bisher hat sich das Astrophytum nie über seine Adoptivkinder beschwert oder umgekehrt.
In dem gezeigten Fall werde ich aber demnächst mal um ein Umtopfen nicht herum kommen.

Für das schlechte Foto muss ich mich allerdings entschuldigen - aber dieser Dauerregen ist sowohl für mich wie auch für die Kakteen einfach nur nervig! Da hilft nichtmal das überstehende Dach mehr.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13125
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zur Aussaat von Parodien

Beitrag  Aless am Fr 17 Jun 2016, 10:16

Hallo Matthias,
deine Kuckuckseier sehen witzig aus, vor allem weil sie sich so brav in die Ecke gestellt haben. Wink Ich habe meistens Rebutia oder Mediolobivia irgendwo in den Töpfen mit drin. Letztens habe ich auch Thelosämlinge bei einer Weingartia entdeckt.
Ansonsten gibt es bei mir in Sachen Parodia-Aussaat nicht viel zu berichten, außer dass alle gut aber langsam vor sich hinwachsen und ich die der 1. Aussaat dringenst pikieren sollte. grinsen
avatar
Aless
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 684
Lieblings-Gattungen : Sulcos, Echinocereus, Eriosyce, Hybriden, Echeveria...

Nach oben Nach unten

Seite 14 von 15 Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten