Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Diskussion zur Aussaat von Parodien

Seite 6 von 15 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 15  Weiter

Nach unten

...staubfeine...

Beitrag  komtom am Sa 05 Dez 2015, 21:16

Hallo Gemeinde,

hab die Diskussion interessiert Verfolgt und möchte nun nachdem es ein eigener Beitrag geworden ist auch ein wenig dazu Beitragen. Naja es ist schon richtig dass Parodia in unseren Sammlungen meist ein eher stiefmütterliches Dasein führt. Auch ich habe nur wenige Pflanzen, aber da ich ohnehin keine Spezialsammlung habe finden sich von den meisten Gattungen nur wenige Exemplare. Die Aussaht von Parodia habe ich in meiner Anfangszeit immer wieder mal versucht aber überlebt hat bis heute keine. Naja da will ich erst mal einige meiner Pflanze vorstellen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Parodia chrysacanthion, die blüht wenn´s sein soll von Februar bis in den April hinein.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Da hab ich leider keinen Namen, die Pflanze kultiviere ich seit mitte der 80er Jahre.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Zwei mal Parodia subterranea, ein Neuzugang hab ich auf der Kakteenbörse in Forcheim vor 2 oder 3 Jahren erstanden.

Und dann noch ein Bild meiner diesjährigen Aussaht von Parodia subterranea aus eigener Ernte.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Welche Methode vorliegt kann man glaube ich sehen, so gemacht ist es nicht wirklich schwer, Parodien ranzuziehen.
Für die nächste Frühjahrsaussaht werde ich mir sicher auch einige interessante Parodien holen.

also bis bald und Grüße

komtom
avatar
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 785
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zur Aussaat von Parodien

Beitrag  kaktussnake am Mo 07 Dez 2015, 11:33

hab das Thema leider erst heute gelesen - war mal wieder rackern!

auch ich bin ein fan von "gerade nicht in mode" pflanzen wie parodia u.a. auch ich schreibe ungerne was über diese pflanzen, weil es scheinbar wenige bis keinen interessiert - aber vielleicht sollte man gerade das! mal ändern.

besonders bei den subteranas gibt's viele tolle pflanzen

http://www.kaktussnake.de/kakteen-von-a-z-im-bild/kakteen-n-q/parodia/

leider sind gerade die Parodien bilder nicht auf dem neuesten stand - soll sich aber über die Feiertage ändern!

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2853
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zur Aussaat von Parodien

Beitrag  Cactophil am Mo 07 Dez 2015, 12:07

Nun, leider kann ich hier keinen "Fachbeitrag" beisteuern, allerdings möchte ich hier 2 kleine Sämlingspflanzen von Parodia saint-pieana (x P. microsperma ssp. weberiana?! Ob es tatsächlich ein Hybrid ist, wird wohl erst die Erstblüte zeigen) vorstellen von meiner letztjährigen Aussaat, die beiden haben jetzt einen Durchmesser von ca. 0,5cm:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Saatgut (selbst produziert und geerntet) ist im Vergleich zu anderen Arten wirklich ziemlich fein, in etwa vergleichbar mit der Größe von Aztekium-Samen. Ich war froh daß ich beim Aussäen nicht die Hälfte verloren hab durch zu starkes Anatmen ("Vom Winde verweht" lol!  )
In dem Sinne war die Aussaat der winzigen Samen schon recht anspruchsvoll, aber es funktioniert.

Nebenbei bemerkt habe ich ja keinen Sammlungsschwerpunkt, aber doch durchaus ein paar Parodien hier, z.B. P. chrysacanthion, mutabilis, saint-pieana, microsperma ssp. weberiana, schwebsiana und mairanana. Allesamt wunderbare, recht anspruchslose und dankbare Pflanzen! Very Happy
Ich denke, es wird bei vielen anderen Kakteenfreunden ähnlich sein, somit glaube ich nicht, daß diese Gattung wirklich geschmäht wird.
avatar
Cactophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1209
Lieblings-Gattungen : alle ;)

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zur Aussaat von Parodien

Beitrag  Pieks am Mo 07 Dez 2015, 16:24


affraid

Parodia dextrohamatha
Parodia diochracantha
Parodia herzogii
Parodia malayana
Parodia occulta
Parodia rubellihanatha
Parodia tafiensis

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
*notier*
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5449
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zur Aussaat von Parodien

Beitrag  P.occulta am Do 17 Dez 2015, 12:42

Hallo zusammen,

sehr ruhig wieder geworden was die Parodien betrifft,aber gut.
Da es hier auch um die Parodia schwebsiana ging und den natürlichen und unnatürlichen Wuchs
werde ich jetzt mal eine alte P. schwebsiana zeigen die natürlich gewachsen ist.
Diese Parodia schwebsiana wird zwei mal im Jahr gegossen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So bleiben wir mal bei den Parodien mit den feinen Samen,eine der bekanntesten ist Parodia sanguiniflora.
Für mich eine der schönsten und zu Recht eine der bekanntesten Parodia

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

wer sich auch gut aussäen lässt ist Parodia chrysacanthion oder Hybride mit den rötlichen Blüten,was wohl dahintersteckt ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

oder doch die Artreine Parodia chrysacanthion
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mit dem größere Samen,ist es auch kein Problem,nehmen wir mal Parodia occulta und Co.
Hier paar alt Pflanzen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

oder eine Parodia occulta die zum ersten Mal blüht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die feinen Parodia-Samen sitzen oft im Scheitel
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kommen wir zu den Sämlingen, die hier sind meine Parodia schätze
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

blühen werden sie bald so
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

oder doch so:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viele Grüße
Torsten
avatar
P.occulta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 185
Lieblings-Gattungen : Parodia,Mammillaria,Thelos

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zur Aussaat von Parodien

Beitrag  Shamrock am Do 17 Dez 2015, 12:57

Moin Torsten,

finde ich sehr löblich von dir, die Parodia-Diskussion hier wieder etwas anzustoßen, auch wenn höchstwahrscheinlich niemand hier auf dem entsprechenden Level mit dir über Parodien diskutieren kann. Sehr gelungene Fotos!
Einen kleinen Kommentar zu Parodia und Notocactus kann ich mir jetzt dennoch nicht verkneifen, auch wenn man das Thema eigentlich beiseite lassen sollte: Zweimal gießen im Jahr?! Habe die Ehre! Mach das mal mit einem wiesenbewohnenden Notocactus... Wink

Danke und viele Grüße - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13349
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zur Aussaat von Parodien

Beitrag  Echinopsis am Do 17 Dez 2015, 13:18

Hallo Torsten,

vielen Dank dass Du das Thema wieder angestoßen hast und Danke für die eindrucksvollen Bilder. Die Sämlinge sehen sehr gut aus!
Am besten gefällt mir aber die letzte, gezeigte Parodia mit der extremen Bedornung, klasse!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15139
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zur Aussaat von Parodien

Beitrag  Sabine1109 am Do 17 Dez 2015, 14:32

Vielen Dank Thorsten für diese wunderbaren Fotos deiner Parodien! Ich weiß das sehr zu schätzen und finde deine Sammlung extrem gut gepflegt.........
Diese schwebsiana ist wirklich toll und hat einen tollen Wuchs.....aber ob ich es je schaffen würde, wirklich nur zweimal im Jahr zu gießen? Da bin ich wohl zu mitleidig an der falschen Stelle und überlasse es Profis wie dir, sie zu pflegen Wink
Ich sehe genug andere Schönheiten in diesem Thread....das ist eine ziemliche Promo-Tour Very Happy
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1901
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zur Aussaat von Parodien

Beitrag  Pieks am Do 17 Dez 2015, 17:49

Bemerkenswerte Altpflanzen von occulta! Schön, diese Scheitelwolle, fast schon wie ein Cephalium.
Auch sehr schön: der spiralförmige Wuchs, von den hübschen Blüten mal ganz abgesehen.

Danke!
sm7
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5449
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zur Aussaat von Parodien

Beitrag  Escobar am Do 17 Dez 2015, 18:29

"
komtom schrieb:Hallo Gemeinde,

hab die Diskussion interessiert Verfolgt und möchte nun nachdem es ein eigener Beitrag geworden ist auch ein wenig dazu Beitragen. Naja es ist schon richtig dass Parodia in unseren Sammlungen meist ein eher stiefmütterliches Dasein führt. Auch ich habe nur wenige Pflanzen, aber da ich ohnehin keine Spezialsammlung habe finden sich von den meisten Gattungen nur wenige Exemplare. Die Aussaht von Parodia habe ich in meiner Anfangszeit immer wieder mal versucht aber überlebt hat bis heute keine. Naja da will ich erst mal einige meiner Pflanze vorstellen."




Hallo zusammen,


ich halte es wie Kollege Komtom. In meiner Sammlung findet sich mittlerweile von jeder Gattung etwas. Die Parodien haben es mir jedoch in den letzten zwei Jahren  besonders angetan. Die kräftigen oft klaren Blütenfarben sowie die bunte Bedornung finde ich ausgesprochen schön. Wenn ich mal so überschlage sollte ich derzeit zwischen 25-30 verschiedene Pflanzen angesammelt haben. Mit Aussaaten hatte ich bisher eher geringe Erfolge, da ich diese recht extensiv betreibe/pflege. Vielleicht sollte man sich damit jedoch auch mal genauer beschäftigen.
Parodien sind für mich auf jeden Fall besondere Schmuckstücke in meiner Sammlung.
Ich freue mich übrigens jedes Jahr auf die Kakteentage in Wiesbaden, da man dort sehr schöne Jungpflanzen erwerben kann.
Dieses Jahr gab es gleich 8 neue Bewohner für's GWH.

Grüße

Christian

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Escobar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 347

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 15 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 15  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten