Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

harte säulenkakteen

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: harte säulenkakteen

Beitrag  plantsman am Do 03 Dez 2015, 10:27

Moin,

auch ist es so, daß an den Standorten diese Minusgrade gerade mal für ein paar Nächte vorkommen. Wenn ich an Oreocereus und die andinen "Trichocereen" denke, dann haben sie jede Nacht klirrende Kälte und jeden Tag Hochsommer (überspitzt ausgedrückt). Sie haben ganzjährig Tagesdurchschnitts-Temperaturen von vielleicht 11 - 13° C, aber mit Schwankungen von 20° nach oben (tagsüber) und unten (nachts). Es gibt keine richtigen, wochenlangen Dauerfrost-Phasen wie bei uns und der Boden friert eigentlich auch nie sehr tief durch, weil er sich tagsüber immer recht gut aufwärmen kann und die Wärme speichert. Oder es liegt relativ viel Schnee, der den Boden als Isolationsschicht gut vor dem Durchfrieren schützt und rein theoretisch, da kommen wir dann zum Wasser, auch trocken ist bzw. hält.
Aber die Nässe ist, wie der Kollege Kammjäger  Wink  schon erklärt hat, das etwas größere Problem.

Vielleicht einfach mal eine Massenaussaat der genannten Gattungen machen, alle ab dem 2. Jahr auspflanzen und dann gucken was übrigbleibt. Das ist zwar etwas umständlich, aber eine gute Methode um vielleicht doch gute Kandidaten zu finden.

Wenn es nicht klappt, dann waren die Pflänzchen in ihrer letzten Frostnacht wenigstens einmal hart......... grinsen2

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1449
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: harte säulenkakteen

Beitrag  johan am Do 03 Dez 2015, 11:19

danke
es geht nicht um dauerfrost oder große kälte es sind säulen angedacht für klimazone 9a
avatar
johan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : Kakteen, andere Sukkulenten, Orchideen, mediterane Sträucher

Nach oben Nach unten

Re: harte säulenkakteen

Beitrag  johan am Do 03 Dez 2015, 11:30

habe schon größere säulen von tricho.pasacana ,atacamensis ,poco und cleistocactus straussii ausgepflanzt in zone 8b-
jetzt suche etwas empfindlichere sorten keine trichos,aber auch nicht exitus bei -8°.neobuxbaumia z.b hat nicht bestanden
keine leichte aufgabe...

lg
johan
avatar
johan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : Kakteen, andere Sukkulenten, Orchideen, mediterane Sträucher

Nach oben Nach unten

Re: harte säulenkakteen

Beitrag  Hardy_whv am Do 03 Dez 2015, 12:20

Cristatahunter schrieb:Carnegia giganthea, Cephalocereus senilis diverse Trichocereen halten sehr tiefe Temperaturen aus. Aber wie willst du es schaffen das die Wurzeln trocken bleiben

Was Carnegiea gigantea angeht, würde ich zur Vorsicht raten. Die hält kurzfristig mal einstellige Minusgrade aus, aber nicht mehr.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2268
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: harte säulenkakteen

Beitrag  Cristatahunter am Do 03 Dez 2015, 13:51

https://m.youtube.com/watch?v=g4_mgCb1zw0


Habe einige schöne Winterfotos gesehen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13732
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: harte säulenkakteen

Beitrag  johan am Do 03 Dez 2015, 14:46

carnegia wächst derart langsam,das ich ein meter hohe carnegia wohl kaum erleben dürfte Teufel Teufel

lg
johan
avatar
johan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : Kakteen, andere Sukkulenten, Orchideen, mediterane Sträucher

Nach oben Nach unten

Re: harte säulenkakteen

Beitrag  Cristatahunter am Do 03 Dez 2015, 17:23

johan schrieb:carnegia wächst derart langsam,das ich ein meter hohe carnegia wohl kaum erleben dürfte  Teufel  Teufel  

lg
johan
So hat sie genügend Zeit sich anzupassen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13732
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: harte säulenkakteen

Beitrag  Msenilis am Do 03 Dez 2015, 23:26

Hallo johan,
ich habe 2013 Oreocereus celsianus ausgesäht, wird zwar auch nicht so schnell eine Riesensäule, hat aber bis jetzt die Frosthärte
bis -10°C gezeigt. Samen war von Mesa Garden, der gibt Angaben über die Klimazonen, vielleicht findest Du dort auch noch
weitere Kandidaten, die Du dann natürlich auch woanders bestellen kannst.
avatar
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1046
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Re: harte säulenkakteen

Beitrag  Cristatahunter am Fr 04 Dez 2015, 01:20

Vielleicht noch Cereus peruvianus oder Echinopsis atacamensis
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13732
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: harte säulenkakteen

Beitrag  cactuskurt am Fr 04 Dez 2015, 11:55

Hallo Kakteenfreunde
All die hier genannten Kakteen halten Max - 10° C aus und nur kurzfristig bei absoluter Trockenhaltung von Anfang Oktober- Ende März. Im Freiland überwintern würde ich nicht einmal Geschützt versuchen. Ich habe von meinen Versuch noch einige Echinopsis die verwende ich für Not Pfropfungen. Ab Anfang Dezember - Ende März kommen die Echinopsis in meinen Frostfreien Keller.
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5117
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten