Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Gattung Impatiens - Familie Balsaminaceae

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gattung Impatiens - Familie Balsaminaceae

Beitrag  Morning Star am Sa 05 Dez 2015, 23:37

Bei der Suchfunktion habe ich Impatiens eingegeben.
Antwort :Kein Beitrag entspricht Deinen Suchkriterien ! Also eröffne ich mal einen neuen Thread.


Wenn jemand  "Fleißige Lieschen"  hört - kommt sicher gleich eine abwehrende Bewegung. Aber  Impatiens klingt schon ungewohnter  - und ich kann Euch versprechen, das wird ein aufregendes Thema.
Anfangen will ich nicht mit zu viel Theorie - sondern erstmal mit Bildern - um zu Zeigen, worum es überhaupt geht. Bei Interesse kann es dann weitergehen. Literaturempfehlungen , Bezugsquellen  usw.

Impatiens eriosperma    H.Perrier

Dieser Name ist der akzeptierte Namen einer Art aus der Gattung Impatiens (Familie Balsaminaceae).

Interessantes kann man hier ersehen:

https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://www.strangewonderfulthings.com/177.htm&prev=search











Ich besaß einige dieser wunderschönen, seltenen Impatiens. Ich fand sie aber für meine Überwinterungsverhältnisse zu schwierig und habe deshalb das Sammeln dieser Arten aufgegében. Allerdings habe ich noch schöne Fotos dieser Arten und möchte sie in diesem Forum veröffentlichen. Vielleicht lässt sich ja noch jemand  für das Sammeln  begeistern, mit besseren Möglichkeiten  - dann hätte dieser Thread seinen Sinn erfüllt.
avatar
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 268
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Re: Gattung Impatiens - Familie Balsaminaceae

Beitrag  plantsman am So 06 Dez 2015, 12:14

Moin,

mir war das "Privileg" gegeben die Forschungs-Sammlung des botanischen Garten Bonn zu besichtigen. Sie haben mit der Kultur von Impatiens auch so ihre Probleme. Dies liegt an der Kombination der Empfindlichkeit gegen Staunässe, dem hohen Bedarf an Luftfeuchtigkeit und der, in der Gattung weit verbreiteten Kurzlebigkeit der Pflanzen. Die Samengewinnung und -lagerung ist dabei ein zusätzliches Problem. Es ist schwierig, einen gut wüchsgen Bestand aufrechtzuerhalten. Aber es stimmt. Die Vielfalt, die ich dort zu sehen bekam war überwältigend. So überwältigend, daß ich kein einziges Foto gemacht hatte. Man kam aus dem Staunen kaum raus........ das gilt aber nicht nur für die Bonner Impatiens. Auch alles andere dort ist ungewöhnlich.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon

Anzahl der Beiträge : 1321
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Impatiens

Beitrag  Morning Star am So 06 Dez 2015, 22:43

Schade, dass es Dir nicht möglich war, Fotos mitzubringen. Es hätte mich sehr interessiert. Aber ich kann es nachvollziehen - ist mir auch schon so ergangen.
Der uns nächste BoGa ist der Palmengarten in Frankfurt / Main.

Zum Thema Samenlagerung habe ich eine Feststellung einer mir bekannten Gärtnerei an meinem Wohnort.

Die Samen von Impatiens namchabarwensis betreffend.

Die Gärtnerei war - auf meine Initiative hin -  interessiert daran, diese Art zu vermehren - für eigenen Verkauf.

Die Samen von dort  auf den Tischen stehenden Pflanzen verteilten sich zwischen den Bodenplatten
und - gemäß ihrer deutschen Bezeichnung Springkräuter  - auch aus den zur Belüftung  offenstehenden Fenstern nach draußen; wo sie trotz winterlichen Frostes im Frühjahr keimten.
Das kann man aber aufgrund ihrer Herkunft gut nachvollziehen.

https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://www.strangewonderfulthings.com/169.htm&prev=search

Ich denke , da ist noch   viel  Forschungsarbeit möglich, schade nur , dass man als Laie so wenig davon erfährt.
Meines Wissens wird in Koblenz auch am Thema Impatiens gearbeitet. Mit Dr. Eberhard Fischer  an dieser  Uni - hatte ich mal mündlich - telefonischen Kontakt.

https://www.uni-koblenz-landau.de/de/koblenz/fb3/aktuelles/archiv/2015/meldungen/18.09.2015/view

Impatiens namchabarwensis in Gärtnerei . Die Art werde ich gesondert darstellen.

avatar
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 268
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Impatiens arguta Hook. f. & Thomson

Beitrag  Morning Star am Di 05 Jan 2016, 23:52

Eine sehr seltenes  blaues Impatiens -  Impatiens arguta  Hook. f. & Thomson

https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://www.strangewonderfulthings.com/110.htm&prev=search









Eine wunderschöne Art. Leider habe ich Impatiens aufgegeben, weil schwierig.

Wer sich noch mehr Wünsche eröffnen will - bitte sehr : 22 Seiten !!!   Viel Vergnügen.

https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://www.mrimpatiens.com/scripts/gallery.php%3Fgallery%3Dspecies%26page%3D1%26sort%3D&prev=search
avatar
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 268
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Impatiens

Beitrag  Thoddy1967 am Sa 27 Feb 2016, 15:56


Hi Leute,

hier bei den Impatiens tut sich leider nur sehr wenig, dabei sind es tolle Pflnzen.
Die meisten kennen wohl nur Fleißiges Lieschen. Doch weit gefehlt, es gibt
viele tolle weitere Arten.
Ich bin auf der Suche nach Leuten die Impatiens haben, Samen abgeben oder
auch tauschen gegen andere Pflanzen.

Jemand interesse?

Gruß

Thoddy1967
avatar
Thoddy1967
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21
Lieblings-Gattungen : Euphorbia, Adenium, Opuntia, Pachypodium, Caudexbildende

Nach oben Nach unten

Re: Gattung Impatiens - Familie Balsaminaceae

Beitrag  Rouge am So 07 Aug 2016, 18:49

Impatiens neuguinea:

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 3494
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten